Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon-Lautsprecher: Echo soll…

mal sehn wie synchron das am Ende wirklich ist...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mal sehn wie synchron das am Ende wirklich ist...

    Autor: Kunze 09.08.17 - 21:46

    Ich betreibe 13 Dots und diverse hängen per Bluetooth an Boses Soundlink II, sowie einige per Klinke an Anlagen. Ob das dann auch noch synchron ist, da der Sound per Klinke sicher Millisekunden vorher ankommt, als bei BT.......bin gespannt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.17 21:48 durch Kunze.

  2. Re: mal sehn wie synchron das am Ende wirklich ist...

    Autor: AllDayPiano 10.08.17 - 07:08

    Er darf ja gar nicht synchron sein...

    Selbst bei kurzen Laufzeiten in verschiedenen Räumen akkumuliert sich die Laufzeit durch Reflexionen enorm. Das wird insgesamt einfach nur einen Matschton ergeben, wenn hier nicht zumindest die Schalllaufzeiten kompensiert sind.

  3. Re: mal sehn wie synchron das am Ende wirklich ist...

    Autor: domino-bs 10.08.17 - 11:20

    Alles richtig, funktioniert aber bei aktuell schon kaufbaren System sehr gut: Sonos.
    Und wenn Sonos etwas hinkriegt, habe ich auch großes Vertrauen, dass Amazon und Google ein brauchbares ergebnis erzielen werden ;-)

    DoM

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  2. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Mirai-Nachfolger: Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
    Mirai-Nachfolger
    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

    Kriminelle nutzen Sicherheitslücken in IoT-Geräten zum Aufbau eines großen Botnetzes aus. Dabei verwendet der Bot Code von Mirai, unterscheidet sich jedoch von seinem prominenten Vorgänger.

  2. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  3. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59