1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD Radeon: Mantle-Schnittstelle…

Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: dabbes 26.09.13 - 13:40

    Man hat AMD ja damit den Schlüssel in die Hand gegeben DirectX abzuschießen.

  2. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: Sinnfrei 26.09.13 - 13:46

    Vielleicht hat Microsoft gar kein Interesse mehr daran DirectX weiter zu entwickeln? Vielleicht hat deshalb AMDs Roy Taylor auch vor ein paar Monaten gesagt, dass es kein DirectX 12 geben wird?

    Die Frage ist wirklich was Nvidia macht, und ob das auch auf Linux (etc.) laufen wird.

    __________________
    ...

  3. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: dabbes 26.09.13 - 13:48

    Das kann natürlich auch sein.
    Was indirekt auch ein Eingeständnis von MS ist, das die Windows PC-Plattform im Haus keine Zukunft mehr hat.
    Ich bekomm Angst... nur noch Konsolen ?

  4. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: Fragile Heart 26.09.13 - 13:57

    Wie wohl der Markt 2020 aussieht?

    Bei mir verfestigt sich im Moment immer mehr der Eindruck, dass dieser mit den heutigen nicht mehr viel gemein hat.

    -------------------
    Only fools believe that nothing changes, nothing leaves, but I need to believe that we at least will have some dignity

  5. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: klo 26.09.13 - 14:07

    Ich zitiere mal Golem: "...Mantle ist zur von Direct3D bekannten HLSL-Hochsprache kompatibel..."

    Ich denke mal ja.

  6. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: maxmstrmnn430 26.09.13 - 14:36

    Die Dinger sind längst sehr viel mehr GPGPU als GPU und Entwickler wie Dice, Epic oder Crytek wollen diese Flexibilität bei der Entwicklung ihrer Algorithmen auch nutzen. Der Flexibilität entsprechend wird es auch relativ schnell eine Vielfalt an Algorithmen geben. Da sind starre APIs wie Direct3D11 und OpenGL schon länger einzig und allein ein Klotz am Bein.

  7. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: QDOS 26.09.13 - 14:57

    maxmstrmnn430 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sind starre APIs wie Direct3D11 und OpenGL schon länger einzig und allein ein Klotz am Bein.
    Starre APIs? Man programmiert doch sowohl bei OGL als auch DX seit Ewigkeiten alles als Shader, da gibt's also nicht wirklich einen Unterschied zur GPGPU-Programmierung…

  8. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: Yeeeeeeeeha 26.09.13 - 15:03

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was indirekt auch ein Eingeständnis von MS ist, das die Windows
    > PC-Plattform im Haus keine Zukunft mehr hat.

    Da gab es noch viel mehr indirekte Eingeständnisse... Ich sag nur "Games for Windows – Live".

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  9. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: Plany 26.09.13 - 15:41

    Für mich ist schon seit Jahren ein Windows PC nichts weiter als eine Spiele Konsole zum selber bauen.

    gearbeitet (Programmiert) wird auf andern OS's.
    ich würde diese Zukunft begrüßen. Microsoft schafft die Windows Home PC Sparrte ab und Konzentriert sich zb. auf Server OS / Gaming OS / etc ...

  10. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: ndakota79 26.09.13 - 15:50

    Plany schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich ist schon seit Jahren ein Windows PC nichts weiter als eine Spiele
    > Konsole zum selber bauen.
    >
    > gearbeitet (Programmiert) wird auf andern OS's.


    Meine Meinung.

  11. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: nille02 27.09.13 - 11:17

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht hat Microsoft gar kein Interesse mehr daran DirectX weiter zu
    > entwickeln? Vielleicht hat deshalb AMDs Roy Taylor auch vor ein paar
    > Monaten gesagt, dass es kein DirectX 12 geben wird?

    Das hat er nicht gesagt. Er sagte das sie von keinen Plänen für ein D3D12 gehört haben.

  12. Re: Ob das Microsoft schon beim XBox Deal gewusst hat ?

    Autor: nille02 27.09.13 - 11:19

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man hat AMD ja damit den Schlüssel in die Hand gegeben DirectX
    > abzuschießen.

    Da Microsoft das SDK zusammenstellt und festlegt was man mit der GPU machen darf kann es ihnen egal sein. Wenn Microsoft nur D3D als 3D API vorsieht kann AMD da wenig machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  2. STADT ERLANGEN, Erlangen
  3. Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  4. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 388,95€
  2. 242,72€ (Vergleichspreis 299€)
  3. ab 84,90€ auf Geizhals
  4. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€ + Lieferzeit, 103,78€ sofort verfügbar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

Poco X3 NFC im Test: Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt
Poco X3 NFC im Test
Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt

Das Poco X3 NFC ist Xiaomis jüngstes preiswertes Smartphone, die Ausstattung verspricht angesichts des Preises einiges - und hält etliches.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Poco-Smartphone mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Smartphone Xiaomi stellt dritte Generation verdeckter Frontkameras vor
  3. Xiaomi Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen