1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 4.3: Nightly Builds von…

Gibt es eine NSA-Hintertür?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es eine NSA-Hintertür?

    Autor: BalouBear67 15.08.13 - 02:38

    Habt ihr auch geprüft, ob im Code eine Hintertür für die NSA eingebaut ist? Die Google als US-Unternehmen möglicherweise einbauen musste, um US-amerikanischer Gesetzgebung zu entsprechen? Das zu wissen wäre viel interessanter als die Info über ein paar alberne Features....

  2. Re: Gibt es eine NSA-Hintertür?

    Autor: kiss 15.08.13 - 05:15

    Natürlich gibt es die...

  3. Re: Gibt es eine NSA-Hintertür?

    Autor: JohnD 15.08.13 - 07:16

    kiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich gibt es die...

    Achja... Und wo im Code hast du die entdeckt?

  4. Re: Gibt es eine NSA-Hintertür?

    Autor: kiss 15.08.13 - 07:31

    War ironisch gemeint, ich kann diesen NSA Mist nicht mehr hören.

  5. Re: Gibt es eine NSA-Hintertür?

    Autor: Realist_X 15.08.13 - 08:20

    Zeile 4 bis Zeile 6 ;)

  6. Re: Gibt es eine NSA-Hintertür?

    Autor: IrgendeinNutzer 15.08.13 - 12:10

    kiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War ironisch gemeint, ich kann diesen NSA Mist nicht mehr hören.


    Genau, schließen wir damit endgültig ab und vergessen diese Sache, sorgt eh nur für ein schlechtes Gewissen!

    Ist natürlich auch ironisch gemeint...

  7. Re: Gibt es eine NSA-Hintertür?

    Autor: Shadow27374 15.08.13 - 17:40

    IrgendeinNutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kiss schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War ironisch gemeint, ich kann diesen NSA Mist nicht mehr hören.
    >
    > Genau, schließen wir damit endgültig ab und vergessen diese Sache, sorgt eh
    > nur für ein schlechtes Gewissen!
    >
    > Ist natürlich auch ironisch gemeint...


    Ich kann auch nicht verstehen wie man so etwas unter den Tisch kehren kann. Ja, es ist belastend aber genau deshalb gehört es bekämpft und das geht nicht in dem man es ausblendet.

    Zu Cyanogenmod:
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass dort eine "Hintertür" implementiert ist. Cyanogenmod hat grundsätzlich erstmal keine durch Google geschützte Software an Board. Die sogenannten "gapps" müssen, bei Bedarf, nachinstalliert werden. Das OS an sich ist so weit ich weiß komplett neu geschrieben.

  8. Re: Gibt es eine NSA-Hintertür?

    Autor: xxNxx 15.08.13 - 19:04

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Zu Cyanogenmod:
    > Ich kann mir nicht vorstellen, dass dort eine "Hintertür" implementiert
    > ist. Cyanogenmod hat grundsätzlich erstmal keine durch Google geschützte
    > Software an Board. Die sogenannten "gapps" müssen, bei Bedarf,
    > nachinstalliert werden. Das OS an sich ist so weit ich weiß komplett neu
    > geschrieben.


    die haben das OS doch nich neu geschrieben.

    die benutzen das android von google.
    die übersetzen sich den quellcode selbst und haben einige apps durch eigene ersetzt und durch tweaks und änderungen ergänzt.

    aber das OS an sich ist und bleibt von google.

    und eine hintertür wäre sicherlich nicht in einer app wie der von youtube, sondern im kernsystem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik, Eltville
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de