Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 8.0: LG V30, Moto Z und…

Moto Z?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Moto Z?

    Autor: Famocom 20.04.18 - 15:28

    Warum bekommt das Moto Z noch ein Update?
    Für die meisten Käufer ist das Gerät doch eh nicht mehr nutzbar, seitdem irgendwas beim Akkumanagement verbockt wurde...
    Das Lenovo Forum ist seit Monaten voll mit angefressenen Leuten, weil mittlerweile bei dem "Flagship" Gerät Akkulaufzeiten von 40 bis 50 Sekunden die Regel sind. Und scheinbar interessiert sich niemand dafür, dieses Problem zu beheben und stattdessen bekommt man jetzt Android 8?

    Also das soll mir mal jemand von Lenovo erklären :D

  2. Re: Moto Z?

    Autor: Kabbone 20.04.18 - 18:08

    nur weil das Gerät ein Update auf eine neue Android Version bekommt, schließt das doch nicht aus, dass es dadurch gefixt wurde.
    Kann es nicht beurteilen, weil ich kein Z habe, aber da du es ja ebenso nicht ausschließen kannst, solltest du auch nicht so einen großen Wind vor der Klarstellung machen.

    Nebenbei erwähnt, Lenovo läuft sowieso gerade etwas auf dem Zahnfleisch, scheint ja einige Entlassungen in der Sparte gegeben zu haben.

  3. Re: Moto Z?

    Autor: demon driver 20.04.18 - 18:24

    Ich hatte das Problem mit den Akkulaufzeiten nicht, insofern kann ich nicht sagen, ob da was gefixt wurde; ich kann nur sagen, dass das Update dem ersten Anschein nach nichts kaputtgemacht hat und das Kamera-Mod deutlich stabiler laeuft. Sieht alles recht gut aus bisher.

  4. Re: Moto Z?

    Autor: Famocom 21.04.18 - 01:07

    Gibt schon einige die auf dem Moto Z 8.0 haben. In Kanada z.B.
    Aber das Problem wird dadurch nicht behoben.

    Ist ja auch nicht schlimm dass mal was schief läuft, was viele nur so nervt, ist dass Lenovo das Thema komplett totschweigt. Im Forum sind mittlerweile über 100 Seiten und es gibt keine öffentliche Stellungnahme.
    Das führt dann dazu dass jeder Kunde das Problem neu an Saturn/Vodafone/(Wo auch immer gekauft) beschreiben muss und sich so tolle Tipps wie Aus/Anschalten anhören muss.
    Bei mir ist es zum Glück zwei Wochen vor Ablauf der Garantie passiert, sonst hätte ich das Gerät wegschmeißen können.

  5. Re: Moto Z?

    Autor: Kabbone 21.04.18 - 08:44

    Famocom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt schon einige die auf dem Moto Z 8.0 haben. In Kanada z.B.
    > Aber das Problem wird dadurch nicht behoben.
    >
    > Ist ja auch nicht schlimm dass mal was schief läuft, was viele nur so
    > nervt, ist dass Lenovo das Thema komplett totschweigt. Im Forum sind
    > mittlerweile über 100 Seiten und es gibt keine öffentliche Stellungnahme.
    > Das führt dann dazu dass jeder Kunde das Problem neu an Saturn/Vodafone/(Wo
    > auch immer gekauft) beschreiben muss und sich so tolle Tipps wie
    > Aus/Anschalten anhören muss.
    > Bei mir ist es zum Glück zwei Wochen vor Ablauf der Garantie passiert,
    > sonst hätte ich das Gerät wegschmeißen können.

    Ok, dann ist das was anderes. Würde mich natürlich auch extrems nerven, wenn das passiert, vor allem weil ich das Z Play aufgrund der Akkuleistung gekauft habe

  6. Re: Moto Z?

    Autor: TN 06.05.18 - 20:34

    Das Moto Z hat zwei Jahre Garantie auf den Akku, habe ihn direkt über den Motorola- Support wechseln lassen und es mit Oreo und einer Laufzeit wie beim Kauf zurück bekommen. Für mich also alles in Ordnung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. Dataport, Hamburg
  3. Amprion GmbH, Dortmund
  4. NORDAKADEMIE, Elmshorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 8,50€
  2. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
      Doom Eternal angespielt
      Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

      E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

      1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      1. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
        Netzausbau
        Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

        Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

      2. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
        Ladesäulenbetreiber Allego
        Einmal vollladen für 50 Euro

        Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.

      3. Funklöcher: Telekom sucht sich den schlechtesten Antennenstandort aus
        Funklöcher
        Telekom sucht sich den schlechtesten Antennenstandort aus

        Ein Gemeinderat und Funktechnikexperte berichtet, wie die Telekom einen sinnvollen Standort für eine Mobilfunkstation ablehnte. Damit wird ein Ortsteil weiter nicht versorgt.


      1. 19:10

      2. 18:40

      3. 18:00

      4. 17:25

      5. 16:18

      6. 15:24

      7. 15:00

      8. 14:42