1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 9 im Test: Intelligente…

Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Anonymer Nutzer 13.08.18 - 12:24

    "Kurz vor Feierabend erschienen dann zwei Wegbeschreibungs-Links zu Google Maps. Eine führte nach Hause, die andere zu einem Supermarkt".

    Endlich verlaufe ich mich nicht mehr täglich auf dem Weg von der Arbeit nach Hause. Und den Supermarkt, in dem ich in den letzten Jahren eingekauft hab, finde ich auch endlich wieder.

    EDIT:
    Weiß einer, ob es einen Alexa-Skill gibt, der mir verrät, in welchem Zimmer mein Bett steht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.18 12:25 durch StefanFueger.

  2. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: DeathMD 13.08.18 - 12:29



    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: G00fY 13.08.18 - 12:36

    Wenn du in einer Großstadt wohnst oder eine weite Strecke fährst, macht es alleine deswegen Sinn für den Arbeitsweg die Google Navigation zu nutzen, weil diese die aktuelle Verkehrslage anzeigt und einem zur Rush-Hour alternative Routen vorschlägt...

  4. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: kaldewej 13.08.18 - 12:37

    Ich verstehe auch nicht was daran neu sein soll. Mein Handy (LG V30 mit Android 8.0) schlägt mir jetzt schon morgens den Weg in die Arbeit und Abends den Weg nach Hause vor. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube die Vorschläge kommen von der Google App.
    Macht für mich auch relativ wenig Sinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.18 12:38 durch kaldewej.

  5. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Anonymer Nutzer 13.08.18 - 12:45

    G00fY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du in einer Großstadt wohnst oder eine weite Strecke fährst, macht es
    > alleine deswegen Sinn für den Arbeitsweg die Google Navigation zu nutzen,
    > weil diese die aktuelle Verkehrslage anzeigt und einem zur Rush-Hour
    > alternative Routen vorschlägt...

    Also genau das, was mein Telefon schon vor vier Jahren automatisch gemacht hat?

  6. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: DeathMD 13.08.18 - 12:45

    Das funktioniert eigentlich seit Google Now so, erkenne die große Neuerung dahinter jetzt auch nicht.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Truster 13.08.18 - 13:13

    ^THIS!

  8. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Truster 13.08.18 - 13:14

    so ist es. Das gibt's schon ewig, wird unter einem neuen Namen verpackt und schon ist's wieder cool.

    Apple kann das besser :-)

  9. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Niaxa 13.08.18 - 14:22

    Schon doof wenn man denkt, ein Navi zeigt nur den Weg an.

  10. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Balion 13.08.18 - 14:45

    Kann doch sein, dass jemand den Google Assistant nicht installiert hat. Dann ist dieser "Shortcut" vielleicht ganz praktisch. ;)

  11. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Sphinx2k 13.08.18 - 15:17

    Ich dachte bei dem Artikel auch das keine der erwähnten Funktionen für mich einen großen Mehrwert hat. Gut ich hab auch noch Android 5.1 auf dem Telefon von daher bin ich ohnehin weit hinten dran oder anders ausgedrückt "zu alt für diesen Scheiß". Ich hab was gegen diese ganzen Automatik Funktionen die dann doch nicht machen was ich möchte.

  12. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: violator 13.08.18 - 16:34

    Gerade in Großstädten gibts zur Rushhour immer an ganz bestimmten Stellen Staus und die sollte man irgendwann kennen.

  13. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Tantalus 13.08.18 - 16:42

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade in Großstädten gibts zur Rushhour immer an ganz bestimmten Stellen
    > Staus und die sollte man irgendwann kennen.

    Also ich habe für den Weg Heim<->Arbeit zwei Bundesstraßen und eine Autobahn zur Auswahl. Welches davon gerade die sinnvollere Variante ist, ist absolut unvorhersehbar.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  14. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Achranon 13.08.18 - 17:14

    Also bei mir wird auch angezeigt wie lange(!) aufgrund der aktuellen Stausituation der Weg dauert. Das ist auch nicht so unpraktisch weil man weiß das man evtl. besser früher losfährt oder gar nicht.

    Was das Beispiel mit dem Bett angeht, nun Navigation innerhalb von Gebäuden wäre im übrigen auch nicht so unpraktisch, nicht im eigenen Haus, aber in Bahnhöfen, Flughäfen, im Baumarkt oder bei Ikea z.B.

    Angeblich soll ja Galileo Navigation cm weise Navigation innerhalb von Gebäuden erlauben, aber irgendwie hört man davon nichts mehr.

  15. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Peter Brülls 13.08.18 - 22:10

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade in Großstädten gibts zur Rushhour immer an ganz bestimmten Stellen
    > Staus und die sollte man irgendwann kennen.

    Prinzipiell ja, aber bei unseren kleinen grossstadt sind da gerne mal 30 Minuten Variation drin.

  16. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Eispalast 14.08.18 - 01:10

    Das ging auch schon unter Windows 10 Mobile (Lumia 950). Da hat Cortina mir morgens manchmal gesagt, dass ich früher los muss der aktuellen Verkehrslage wegen. Allerdings kam so eine Nachricht nur sehr sporadisch. Es war nicht wirklich nachvollziehbar, wann und warum überhaupt diese Meldung kam. Wenn das bei Android zuverlässiger ginge, wäre das ja prinzipiell nicht schlecht. Benutzen würde ich es wohl trotzdem nicht. Da fahr ich lieber früh genug los und bin 15 Minuten früher bei der Arbeit und wenn ich auf dem Arbeitsweg einen Stau sehe, dann biege ich halt ab und nehme die parallelstraße.
    Wenn man natürlich die Wahl zwischen 2 Bundesstraßen und einer Autobahn hat, kann man nicht mal eben abbiegen. Von daher ist es doch schön, dass es ein solches Feature gibt. Wer es nicht braucht, der kann es sicherlich deaktivieren.

  17. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Flyns 14.08.18 - 07:52

    Eispalast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ging auch schon unter Windows 10 Mobile (Lumia 950). Da hat Cortina mir
    > morgens manchmal gesagt, dass ich früher los muss der aktuellen
    > Verkehrslage wegen. Allerdings kam so eine Nachricht nur sehr sporadisch.
    > Es war nicht wirklich nachvollziehbar, wann und warum überhaupt diese
    > Meldung kam.

    Das ist (zumindest bei mir) unter iOS leider genauso. Mal kommt eine Mitteilung (eher selten), mal nicht. Ich habe noch nicht herausgefunden, woran genau das liegt, es ist so zumindest auf keinen Fall praktisch. (Ähnlich beim Parken meines Autos. Manchmal sagt mir das Telefon „dein Auto steht dort...“ aber meistens nicht).

    Ich vermute, dass es ein bisschen daran liegt, dass ich aufgrund der Gleitzeit mal um halb 7, aber mal auch erst um halb 9 früh losfahre. Die „KI“ kann dann daraus keine konkreten Abfahrvorraussagen machen. Oder ist einfach etwas komplett anderen.

  18. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Peter Brülls 14.08.18 - 08:41

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist (zumindest bei mir) unter iOS leider genauso. Mal kommt eine
    > Mitteilung (eher selten), mal nicht. Ich habe noch nicht herausgefunden,
    > woran genau das liegt, es ist so zumindest auf keinen Fall praktisch.
    > (Ähnlich beim Parken meines Autos. Manchmal sagt mir das Telefon
    > „dein Auto steht dort...“ aber meistens nicht).

    Hast Du es immer immer per BT or Lightning direkt ans Auto angeschlossen?
    Soweit ich weiß geht es nur dann automatisch.

  19. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Schnarchnase 14.08.18 - 08:45

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermute, dass es ein bisschen daran liegt, dass ich aufgrund der
    > Gleitzeit mal um halb 7, aber mal auch erst um halb 9 früh losfahre. Die
    > „KI“ kann dann daraus keine konkreten Abfahrvorraussagen
    > machen. Oder ist einfach etwas komplett anderen.

    Überraschung, Menschen sind keine Maschinen. Die schmeißen KI (eigentlich Machine-Learning, KI ist das noch nicht) auf jeden Mist und vergessen offensichtlich so banale Dinge wie den Wecker mit in ihre Vorhersagen zu nehmen. Ich finde die Relation von Daten, die man für das bisschen Komfort, der auch nur manchmal funktioniert preisgeben muss steht in keine Verhältnis zum Nutzen.

  20. Re: Das sind doch endlich mal nützliche Funktionen.

    Autor: Peter Brülls 14.08.18 - 09:21

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Überraschung, Menschen sind keine Maschinen. Die schmeißen KI (eigentlich
    > Machine-Learning, KI ist das noch nicht) auf jeden Mist und vergessen
    > offensichtlich so banale Dinge wie den Wecker mit in ihre Vorhersagen zu
    > nehmen.


    Dir ist schon klar, dass nicht jeder Wecker was mit der Abfahrtszeit zu tun hat? Ich benutze meinen nur für meine Frau, mein eigentlicher Zeitpunkt für den Weg zur Arbeit wird vom Schulweg des Kindes bestimmt, ob meine Frau zu Hause arbeitet oder fährt. Das kriegst Du mit Regeln wie „Wecker auswerten“ nicht mehr abgebildet.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Paulmann Licht GmbH, Springe
  4. über Hays AG, Baden-Württemberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme