1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 9 im Test: Intelligente…

Folgende Verbesserungsvorschläge für Android 10

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Folgende Verbesserungsvorschläge für Android 10

    Autor: Achranon 13.08.18 - 16:39

    Ideen vom Novalauncher: Appicons die gleichzeitig Drawer sind, nach oben wischen öffnet den Drawer, klicken öffnet die erste App im Drawer sowie einstellbare Gridgröße für das AppRaster.

    App Schnellstart per Tastendruck. Wenn man im ausgeschalteten Zustand die Lautstärketaste gedrückt hält wird die Kamera aktiviert, lässt man sie los wird direkt ein Bild gemacht.

    Mehr Hardwaretasten und diese für alle Smartphones standarisiert. Diese könnten mit Apps direkt verbunden sein. Hält man sie gedrückt ist die App aktiv, lässt man sie los kommt man zur letzten App.

    Touch Sperr Funktion. Statt immer auf den Sperrscreen zu wechseln kann man einstellen das nur der Touchscreen gesperrt ist und das Display kurz abgeschaltet wird wenn das Smartphone in der Tasche steckt was z.B. durch den Helligkeitssensor erkannt wird. Wenn ich das Smartphone aus der Tasche nehme ist die App die zuletzt angezeigt wurde sofort wieder da ohne langes umständliches Entsperren per Muster oder Iris oder Fingerabdruck.

    Apps sind evtl. erstmal in einem "Privacy" Modus. Facebook kann man die Timeline sehen, aber keine Nachrichten schreiben oder das eigene Profil aufrufen. Auf dem Browser ist der Verlauf deaktiviert, evtl. einige Lesezeichen.

    Bei der Kamera geht das ja schon so. Diese kann man ja verwenden ohne das Smartphone zu entsperren, aber dann halt keine vorher gemachten Fotos sehen. Das könnte man für die meisten Apps ähnlich anbieten.

    GGfs. gibts eine Art Delayed Entsperrung. Ich nehme das Smartphone aus der Tasche, sehe sofort die letzte App, während ich das tue versucht das Smartphone parallel sich per Gesichtserkennung oder Fingerabdruck zu entsperren, dann werden die "privaten" Funktionen werden aktiviert. Möglicherweise wird es doch komplett gesperrt wenn diese "richtige" Entsperrung in 30 Sekunden nicht klappt.

  2. Re: Folgende Verbesserungsvorschläge für Android 10

    Autor: Niaxa 13.08.18 - 21:15

    Hardwaretasten für Android xD. Die kann ich mir dann wo runterladen? Außerdem hast du dich irgendwie keine zwei Minuten mit Sicherheit beschäftigt. Die Leute wollen, dass ihr Handy nicht bei anheben für jedermann offen ist. Es macht durchaus Sinn, das man im gesperrten Zustand keine Daten (auch Bilder) sehen kann. Und den Drawler kann sich jeder installieren, der auf die Kinderjacke steht. Wieso also jemandem aufzwingen?

  3. Re: Folgende Verbesserungsvorschläge für Android 10

    Autor: elf 13.08.18 - 21:58

    @Niaxa
    Es wäre nicht verkehrt, wenn du dir mal einen freundlichereren Ton angewöhnst. Denn offensichtlich hast du den Beitrag des TE falsch verstanden.

  4. Re: Folgende Verbesserungsvorschläge für Android 10

    Autor: Niaxa 13.08.18 - 23:12

    Da war freundlich und ehrlich. Was soll Android bitte an den Hardwarebedingungen ändern? Und warum sollte sich Google für Android auf eine Spielerei eines von 1000den Launcher einlassen? Eine Kameratastenfunktion mit Taste los lassen? Was geht das Google an. Ich möchte so eine Funktion nicht. Fast jedes Handy kann gesperrt Fotos knipsen. Die letzte App schon Mal öffnen und dann irgendwie doch erst wenn die Gesichtserkennung entsperrt? Damit ich ein leeres WhatsApp sehe bis ich es entsperrt habe?

    Sry die Fragen und Anmerkungen sind berechtigt und sicher nicht böse gemeint. Wenn du da einen unfreundlichen Ton gelesen hast, liegt es eher daran, das wohl du meinen Beitrag nicht verstanden hast.

  5. Re: Folgende Verbesserungsvorschläge für Android 10

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 14.08.18 - 15:40

    -Jede app in einer autarken Sandbox, mit eigener IP, MacAdd, Kontaktlisten, Bilderordner, Notitzen usw., Jede app denkt, dass sie als erste und einzige auf einem neu installierten OS ist. Falls gewünscht, kann man z.B. die Kontaktliste/IP/Bilder/.. mit dem OS oder einer anderen App verlinken oder von einer kopieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Lödige Industries GmbH, Warburg
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 2,50€
  3. 18,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme