Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Alternativen: Wo sind…

Android-Alternativen: Wo sind all die ROMs hin?

Lange Zeit waren alternative Android-ROMs ein dauerpräsentes Thema in den Android-Nachrichten. Um viele große Entwicklerteams ist es mittlerweile allerdings ruhig geworden. Golem.de hat sich auf Erklärungssuche begeben und mit Entwicklern großer Developer-Teams gesprochen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Custom ROM Hersteller geben einfach auf! 1

    maxmoon | 23.12.16 17:43 23.12.16 17:43

  2. Einfachste Erklärung (Seiten: 1 2 ) 25

    dabbes | 20.12.16 12:16 22.12.16 13:48

  3. Es wird... (Seiten: 1 2 ) 26

    nr69 | 20.12.16 12:17 21.12.16 21:49

  4. Xposed 11

    AntiiHeld | 20.12.16 13:54 21.12.16 16:13

  5. Kennt jemand... 14

    FF-AntiK | 20.12.16 13:51 21.12.16 12:15

  6. Teurere, schnellere und geschlossenere Devices 6

    EpicLPer | 20.12.16 12:32 21.12.16 12:01

  7. Einen Punkt vergessen 6

    kendon | 20.12.16 12:55 21.12.16 11:29

  8. Komisch, ich finde ganz viele 3

    nf1n1ty | 20.12.16 21:11 21.12.16 08:15

  9. Simple Erklärung 1

    gadthrawn | 21.12.16 08:07 21.12.16 08:07

  10. Ist doch das gleiche bei iOS 3

    A4tW | 20.12.16 14:20 21.12.16 06:31

  11. Arbeitsaufwand: Eigene Rom erstellen 5

    p4 | 20.12.16 20:45 21.12.16 00:29

  12. Besseres Android von den Herstellern und schlechtere Qualität der Custom ROMs 2

    sav | 20.12.16 12:34 20.12.16 22:47

  13. Hersteller sind wirklich besser geworden 1

    nj4ck | 20.12.16 22:28 20.12.16 22:28

  14. Leistungs-Einbußen durch Bloatware 3

    vdrenzo | 20.12.16 13:29 20.12.16 21:04

  15. Backdors, Trojaner etc. welcome? 3

    fritze_007 | 20.12.16 20:40 20.12.16 20:53

  16. Hersteller machen Custom ROMs unattraktiv 1

    D.Cent | 20.12.16 20:33 20.12.16 20:33

  17. Bitte mehr Devs für community ports 6

    miauwww | 20.12.16 12:21 20.12.16 18:51

  18. Roms sind i.d.R. defekt 12

    Naseweiß | 20.12.16 12:35 20.12.16 18:40

  19. Gibt es mittlerweile folgende... 5

    Blackhazard | 20.12.16 13:12 20.12.16 16:51

  20. Die Hersteller sind das Problem 2

    Bosancero | 20.12.16 15:47 20.12.16 16:47

  21. Bewusstes Unterdrücken der Hersteller 3

    DonPanda | 20.12.16 12:14 20.12.16 15:54

  22. Geräte-Hersteller und App-Entwickler verhindern Custom-ROMs immer effektiver 1

    kabauterman | 20.12.16 15:23 20.12.16 15:23

  23. Qualität der ROMs 1

    nicoledos | 20.12.16 13:35 20.12.16 13:35

  24. Noch einfacherere Erklärung: 4

    David64Bit | 20.12.16 12:28 20.12.16 13:34

  25. "Stark verspätete Updates vom Hersteller" 1

    spambox | 20.12.16 12:47 20.12.16 12:47

  26. Custom Roms nach Supportende 1

    Legacyleader | 20.12.16 12:29 20.12.16 12:29

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf
  2. NOVENTI Health SE, Mannheim
  3. AKDB, München
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. 4,99€
  3. (-63%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Android Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
  2. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  3. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten

  1. Bundesnetzagentur: Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten
    Bundesnetzagentur
    Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten

    Die Netzbetreiber erklären auf europäischer Ebene weiter, dass Routerfreiheit die Sicherheit bedroht. Doch es gibt dazu kaum Fallzahlen bei der zuständigen Bundesnetzagentur.

  2. Arbeitsspeicher: SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM
    Arbeitsspeicher
    SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM

    Nachdem Samsung bereits DDR4-Speichermodule mit 32 GByte Kapazität basierend auf 1Z-nm-16-GBit-Chips verkauft, legt SK Hynix nach: Die Serienfertigung des DRAMs soll allerdings erst 2020 starten.

  3. iLife MP8 Micro: Winziger Windows-PC passt in die Handfläche
    iLife MP8 Micro
    Winziger Windows-PC passt in die Handfläche

    Der iLife MP8 Micro ist ein Beispiel dafür, wie klein Komplettsysteme mit Windows 10 mittlerweile sein können, ohne zu viele Anschlüsse aufzugeben. Der Mini-PC nutzt eine Gemini-Lake-CPU von Intel und sollte für einfache Office-Arbeiten ausreichen.


  1. 16:55

  2. 16:10

  3. 15:15

  4. 15:00

  5. 14:43

  6. 14:28

  7. 14:14

  8. 14:00