1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Alternativen: Wo…

Custom ROM Hersteller geben einfach auf!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Custom ROM Hersteller geben einfach auf!

    Autor: maxmoon 23.12.16 - 17:43

    Eine Custom ROM für ein bestimmtes Gerät zu erstellen ist unglaublich aufwendig. Da viele ROM Hersteller das jedoch als Hobby betreiben, werden viele ROMS einfach nicht gewartet. Es kommen monatlich zig Sicherheitsupdates raus, die in die ROM eingespielt und getestet werden müssen. Dies sind alles Sachen für die einfach die Zeit fehlt.

    Ein weiterer Grund ist, dass viele Menschen nach sehr kurzer Zeit schon auf neuere Geräte umsteigen. Hat man also eine ROM für ein spezielles Gerät gemacht, gehen einem einfach die Nutzer aus, weil alle umsteigen. Will man also seine ROM noch auf anderen Modellen zum Laufen bekommen, dann braucht man nochmals ungeheuer viel Zeit.

    Selbst wenn die ROM fertig ist, braucht sie immer noch unglaublich viel Zeit, die keiner hat. Daher geben die Custom ROM Hersteller einfach auf.

    Ich persönlich mag Custom ROMS und bin mit einem alten Galaxy S3 sehr zufrieden. Jedoch muss ich auch bald auf ein neueres Gerät umsteigen, weil es einfach keine aktuellen ROMS mehr für das S3 gibt, welches Sicherheitsupdates ausliefert. Android 4.4.4 (Kitkat) ist glaub der letzte Stand.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)*
    Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Oberursel
  2. Director of global SW Test (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  3. .NET software developer (m/f/d)
    PM-International AG, Speyer
  4. Stabsstelle Prozess- und Qualitätsentwicklung der Schulen (m/w/d)
    Institut für soziale Berufe Stuttgart gGmbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Red Dead Redemption 2 - Ultimate Edition (PC Version) für 33,49€, Wasteland 3 - Day One...
  2. 68,99€ (versandkostenfrei)
  3. 349,99€ Neonrot/Neonblau (lieferbar ab 17.12.), 359,99€ Weiß (lieferbar ab 15.12.)
  4. 44,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

  1. Chorus angespielt Automatischer Arschtritt im All

OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
OneXPlayer 1S im Test
Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Gaming-Handheld Onexplayer Mini soll das Steam Deck ausstechen
  2. PC Mini-Notebook GPD Pocket 3 startet bei Indiegogo
  3. Laptops Das Topton L4 ist ein Mini-Notebook mit Trackpoint

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. BKA Präsident Bereits über 900 Verhaftungen durch Encrochat-Hack
  2. Kryptohandys Allein Berlin erwartet 650 Encrochat-Verfahren
  3. Berlin Justizsenator erwartet noch hohe Zahl an Encrochat-Verfahren