Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Oneplus verspricht drei…

Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: AnDieLatte 01.07.18 - 09:49

    Aus Android sich traurig aber leider wahr.
    Und komme jetzt bitte keiner mit custom Roms.
    Das ist einfach nicht das selbe.

  2. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: GeeXtaH 01.07.18 - 09:53

    Wegen Updates sich an Apple zu binden ist für mich das dämlichste was man überhaupt machen kann.

  3. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: AnDieLatte 01.07.18 - 09:59

    GeeXtaH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wegen Updates sich an Apple zu binden ist für mich das dämlichste was man
    > überhaupt machen kann.


    Ansichtssache.

  4. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: confuso 01.07.18 - 10:00

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus Android sich traurig aber leider wahr.
    > Und komme jetzt bitte keiner mit custom Roms.
    > Das ist einfach nicht das selbe.

    Wieso nicht? Ich will für lange Zeit Updates und ich möchte nichts von Apple kaufen... warum sollte da eine Custom ROM keine Lösung für mich sein? Willst du mir sagen, dass die letzten 4 Jahre auf Lineage/Cyanogen nicht das selbe wie mit Stock Android gewesen wäre?

    Wenn für dich die Schlussfolgerung ist, dass zu Apple zu gehen der bessere Deal für dich ist, dann kannst du das ja auch machen. Aber das ist definitiv nicht die einzige Lösung.

  5. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.18 - 10:10

    Kannst Du das mal bitte ausführen?
    Es gibt doch kaum einen Negativpunkt bei iOS, den man nicht auch bei einem Androiden finden kann. Selbst den Preis des iPhone X hat das Porsche Huawei locker getoppt. Und bei dem kann man fast Gift darauf nehmen, dass es keinen solchen Lifecycle haben wird.

  6. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: AnDieLatte 01.07.18 - 10:10

    confuso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AnDieLatte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus Android sich traurig aber leider wahr.
    > > Und komme jetzt bitte keiner mit custom Roms.
    > > Das ist einfach nicht das selbe.
    >
    > Wieso nicht? Ich will für lange Zeit Updates und ich möchte nichts von
    > Apple kaufen... warum sollte da eine Custom ROM keine Lösung für mich sein?
    > Willst du mir sagen, dass die letzten 4 Jahre auf Lineage/Cyanogen nicht
    > das selbe wie mit Stock Android gewesen wäre?
    >
    > Wenn für dich die Schlussfolgerung ist, dass zu Apple zu gehen der bessere
    > Deal für dich ist, dann kannst du das ja auch machen. Aber das ist
    > definitiv nicht die einzige Lösung.

    Meine Aussage impliziert ja nicht das keiner mit Lineage und Co zufrieden ist oder klar kommt.
    Es geht doch aber damit schon los das vom Hersteller gegebene Software Gimmicks unter Lineage gar nicht erst existieren, oder als bestes Beispiel die Kamera im Vergleich zur Hersteller Software unter aller Sau ist.
    Wenn du damit zufrieden bist, schön.
    Es ändert doch aber nix daran das es einfach nicht das selbe ist.
    Habe selber genug Erfahrungen damit sammeln können.
    Desweiteren ein Gerät zu rooten und seine Garantie zu verwirken ist für den Hersteller sicher ganz toll , aber sicher nicht im Sinne der Kunden.

  7. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: robinx999 01.07.18 - 11:01

    > Selbst den Preis des iPhone X hat das Porsche Huawei
    > locker getoppt. Und bei dem kann man fast Gift darauf nehmen, dass es
    > keinen solchen Lifecycle haben wird.

    Wobei mich ja mal interssieren würde wie hoch der Anteil dieser High End Smartphones am Markt wirklich ist. Ich habe mir jedenfalls im letzten Jahr das HTC U11 Life geholt,
    Android One Gerät 2 Jahre lang System Updates und ein weiteres Jahr sicherheitsupdates, also wohl das gleiche wie hier, da es ein Android One Gerät ist wird das wohl auch passieren, da Google dahinter steht und naja der Preis waren 250¤ für das Gerät und ich bin zufrieden.

  8. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: razer 01.07.18 - 11:03

    also ich tuh mir gerade schwer mit lineageOS pokemon Go zum laufen zu bringen. das ist fuer mich bspw schon ein riesiger minuspunkt :(

  9. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: Sandeeh 01.07.18 - 11:50

    GeeXtaH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wegen Updates sich an Apple zu binden ist für mich das dämlichste was man
    > überhaupt machen kann.

    Definiere "binden".

    Aus reiner Anwendersicht hatten wir in der Familie die (Billig-)Android Phones gegen gebrauchte iP6/6s ausgetauscht: hierfür kann ich einerseits Support geben und sie funktionieren einfach wie vom Anwender erwartet. Zudem ändert sich das UI beim Modellwechsel nicht derart extrem, wie das bei Hersteller-Android-Versionen bisher immer der Fall war (von HTC zu Huawei, zum Beispiel) Die iCloud und sonstige Apple-Dienste muss man auch nicht nutzen, wenn man das nicht möchte.

    Meine Prämisse: Ein (komplexes) Smartphone mit all seinen Basisfunktionen (und noch mehr) soll sich für mich nach Einweisung genau so intuitiv im Alltag bedienen lassen, wie eine Mikrowelle oder ein Auto.

    Grüße, Sandeeh

  10. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: confuso 01.07.18 - 12:25

    Ich finde, es macht nicht wirklich Sinn, auf die einzelnen Pros/Cons bezgl. Features einzugehen, da hat jeder seine Vorlieben. Aber...

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Desweiteren ein Gerät zu rooten und seine Garantie zu verwirken ist für den
    > Hersteller sicher ganz toll , aber sicher nicht im Sinne der Kunden.

    das ist doch gerade der Punkt... OnePlus ist da einer der besten Androidhersteller: Einerseits (für Android) sehr lange Updates und zusätzlich steht es jedem frei, eine Custom ROM zu installieren, eben OHNE die Garantie zu verlieren. Dazu noch ein sehr guter Communitysupport was die Custom ROMs angeht.

    Dein Argument ist, wenn man lange Updates will, geht man zu Apple. In diesem Artikel wird aber endlich mal ein Anbieter vorgestellt, der wenigstens versucht, genau das unter Android zu bieten.

  11. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: AnDieLatte 01.07.18 - 14:05

    confuso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde, es macht nicht wirklich Sinn, auf die einzelnen Pros/Cons bezgl.
    > Features einzugehen, da hat jeder seine Vorlieben. Aber...
    >
    > AnDieLatte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Desweiteren ein Gerät zu rooten und seine Garantie zu verwirken ist für
    > den
    > > Hersteller sicher ganz toll , aber sicher nicht im Sinne der Kunden.
    >
    > das ist doch gerade der Punkt... OnePlus ist da einer der besten
    > Androidhersteller: Einerseits (für Android) sehr lange Updates und
    > zusätzlich steht es jedem frei, eine Custom ROM zu installieren, eben OHNE
    > die Garantie zu verlieren. Dazu noch ein sehr guter Communitysupport was
    > die Custom ROMs angeht.
    >
    > Dein Argument ist, wenn man lange Updates will, geht man zu Apple. In
    > diesem Artikel wird aber endlich mal ein Anbieter vorgestellt, der
    > wenigstens versucht, genau das unter Android zu bieten.


    Das ist ja auch löblich, nur wie aus anderen Threads zu verstehen gegeben wird , haben sie sich damit auch nicht so richtig mit Ruhm bekleckert. Vielleicht besser als manch anderer Hersteller aber auch nicht so richtig das gelbe vom Ei.
    Das OP explizit Custom Roms erlaubt ist mir bewusst, was auch ein Stück weit meiner Aussage bezüglich der Garantie widersprecht. Dennoch ist es einer unter vielen und den Support geben Sie damit trotzdem an den Kunden weiter.
    Habe nix gegen Android (falls es so rüberkommt) aber die updateproblematik gibt es ja nun seit Tag eins.
    Wie vorher vom mir schon angesprochen, wenn ich ein Gerät mit Hersteller Überzug kaufe dann tue ich das aus einem bestimmten Grund Hard-/Software und genau diese Softwarefeatures sind mit einem custom Rom dann nicht mehr gegeben. Wie außerdem schon von einem anderem forenmitglied angemerkt muss man sich wieder umgewöhnen wenn eine custom rom aufgespielt wird.

  12. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: confuso 01.07.18 - 14:26

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe nix gegen Android (falls es so rüberkommt) aber die updateproblematik
    > gibt es ja nun seit Tag eins.

    Ist aber auch hauptsächlich ein Problem der Hersteller, weil die das Stock Android sehr gerne mit ihrer Bloatware vollmüllen und somit einen deutlich erhöhten Updateaufwand haben. Nicht umsonst gibt es Bestrebungen von Google, das Problem mit Android One anzugehen bzw. auch insgesamt die Regeln zu verschärfen. Apple hat da halt den Vorteil alles aus einer Hand zu liefern - und nutzt diesen Vorteil aus, um ein sehr restriktives System an den Kunden zu geben.

    > Wie vorher vom mir schon angesprochen, wenn ich ein Gerät mit Hersteller
    > Überzug kaufe dann tue ich das aus einem bestimmten Grund Hard-/Software
    > und genau diese Softwarefeatures sind mit einem custom Rom dann nicht mehr
    > gegeben.

    Und was ist, wenn Custom Rom gerade das Feature ist, welches ich haben will? Was vermutlich bei 70-80% der OP User zutrifft?

    > Wie außerdem schon von einem anderem forenmitglied angemerkt muss
    > man sich wieder umgewöhnen wenn eine custom rom aufgespielt wird.

    Muss ich auch beim Wechsel zu Apple, das sollte kein Kriterium sein.

  13. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: AnDieLatte 01.07.18 - 15:11

    confuso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AnDieLatte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe nix gegen Android (falls es so rüberkommt) aber die
    > updateproblematik
    > > gibt es ja nun seit Tag eins.
    >
    > Ist aber auch hauptsächlich ein Problem der Hersteller, weil die das Stock
    > Android sehr gerne mit ihrer Bloatware vollmüllen und somit einen deutlich
    > erhöhten Updateaufwand haben. Nicht umsonst gibt es Bestrebungen von
    > Google, das Problem mit Android One anzugehen bzw. auch insgesamt die
    > Regeln zu verschärfen. Apple hat da halt den Vorteil alles aus einer Hand
    > zu liefern - und nutzt diesen Vorteil aus, um ein sehr restriktives System
    > an den Kunden zu geben.
    >
    > > Wie vorher vom mir schon angesprochen, wenn ich ein Gerät mit Hersteller
    > > Überzug kaufe dann tue ich das aus einem bestimmten Grund Hard-/Software
    > > und genau diese Softwarefeatures sind mit einem custom Rom dann nicht
    > mehr
    > > gegeben.
    >
    > Und was ist, wenn Custom Rom gerade das Feature ist, welches ich haben
    > will? Was vermutlich bei 70-80% der OP User zutrifft?
    >
    > > Wie außerdem schon von einem anderem forenmitglied angemerkt muss
    > > man sich wieder umgewöhnen wenn eine custom rom aufgespielt wird.
    >
    > Muss ich auch beim Wechsel zu Apple, das sollte kein Kriterium sein.

    Ich glaube wir reden etwas aneinander vorbei ;p
    Will dich oder jemand anderen ja nicht zu Apple bekehren.
    Mir geht es auch gar nicht so sehr explizit um OP sondern generell Android. OP bedient damit eben nur eine Nische zur der du eben auch gehörst. Ist ja gut wenn das für dich so gut funktioniert.
    Mich nervt eben generell die updatepolitik von Android.

  14. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: confuso 01.07.18 - 15:28

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich nervt eben generell die updatepolitik von Android.

    Achso. Ja das ist dann ja ein wenig Off-Topic oder?

  15. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: AnDieLatte 01.07.18 - 16:11

    confuso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AnDieLatte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mich nervt eben generell die updatepolitik von Android.
    >
    > Achso. Ja das ist dann ja ein wenig Off-Topic oder?


    Jain. Der Oberbegriff der news ist ja schon Android.
    Im laufe der Konversation dachte ich war klar ersichtlich was gemeint ist.
    Ist ja jetzt auch egal, du bist mit OP zufrieden und das zählt für dich. Und ich prangere eben wie viele andere auch generell Android an.

  16. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: flasherle 02.07.18 - 11:54

    ich soll mich also freiheitsmäßig einschränken nur um updates zu erhalten. naaa klar, das ist ja mal eine logik...

  17. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: Clown 02.07.18 - 16:11

    Sandeeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zudem ändert sich das UI beim Modellwechsel nicht derart extrem, wie das
    > bei Hersteller-Android-Versionen bisher immer der Fall war (von HTC zu
    > Huawei, zum Beispiel)

    Stimmt. Wieviele Hersteller - neben Apple natürlich - setzen noch mal ebenfalls auf iOS?

    > Meine Prämisse: Ein (komplexes) Smartphone mit all seinen Basisfunktionen
    > (und noch mehr) soll sich für mich nach Einweisung genau so intuitiv im
    > Alltag bedienen lassen, wie eine Mikrowelle oder ein Auto.

    Meiner Erfahrung nach sind Ottonormalnutzer bisher am schnellsten mit Windows Phone klar gekommen.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  18. Re: Wer lange Updates will kauft sich ein iPhone.

    Autor: Hut+Burger 29.05.19 - 19:13

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich soll mich also freiheitsmäßig einschränken nur um updates zu erhalten.
    > naaa klar, das ist ja mal eine logik...
    Welche Freiheit?
    - Die Freiheit, seine Seele und alle Daten an Google zu verkaufen?
    - Die Freiheit, nach einem Jahr keine Updates mehr zu bekommen?
    - Die Freiheit, ein Bug- und Sicherheitslückenverseuchtes System zu benutzen?
    - Die Freiheit, komplizierte Bootloader-Entsperrungen, Flashen und Rooten durchzuführen, um eine aktuelle Version zu haben?
    - Die Freiheit, dass die Hälfte der Hardware nicht vernünftig funktioniert, weil die Hersteller die Modder nicht an die APIs lassen?
    - Die Freiheit, dass das Gerät nach spätestens 2 Major-Release-Unterschied unter aller Kanone läuft und ruckelt wie Android 2?

    Ich weiß ja nicht, was du unter Freiheit verstehst, aber die oben genannten Freiheiten kann man gerne aufgeben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Würzburg
  3. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  4. Hays AG, südliches Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47