1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Sony will AOSP-Programm…

Nice

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nice

    Autor: mak0 27.09.14 - 17:17

    Auch wenn man Sony für so einige Dinge in der Vergangenheit kritisieren kann, bin ich sehr erfreut über Sony's Einstellung zu AOSP, rooten und alternativen Roms.

    Bin mittlerweile beim zweiten Sony Gerät angelangt (Z1 Compact) und sehr zufrieden damit. Überlege sogar ob ich mir das Z2 Tablet mal näher ansehen soll, Cyanogenmod bietet dafür sogar Roms.

    Gruß

    m

  2. Re: Nice

    Autor: strik0r 27.09.14 - 18:02

    Sony ist mir durch diese offene Politik mit den CR Entwicklern sympathisch geworden. Sollte es nicht mal das xperia z als goggle edition geben?

    Finde es super das die sich so um die community kümmern, ganz im Gegensatz zu anderen Unternehmen.

  3. Re: Nice

    Autor: strauch 27.09.14 - 23:29

    Das Xperia z ultra gibt es als Google edition. In meinem Umfeld nehmen die Sony Smartphones auch zu. Ich hoffe das sie Erfolg haben werden mit ihrer Strategie. Z3 compatc wäre aktuell meine smartphonewahl. Mein nexus läuft aber noch.

  4. Re: Nice

    Autor: kiss 28.09.14 - 21:32

    Ich überlege mir das z3c anzuschaffen, aber ich brauche cm oder wenigstens erstmal root...

  5. Re: Nice

    Autor: mattes13 29.09.14 - 16:04

    Ich denke, dass dürfte zeitnah passieren, zumal sich die Software der Zx-Reihe nicht allzu sehr unterscheidet.

    Nevertheless, ich war bei meinem ersten Smartphone damals (TM) sehr fix bei CM, bei meinem Z1 compact läuft noch das Original Sony ROM (4.4.4). Und das liegt schlicht und einfach an der Tatsache, dass ich bisher an dem ROM rein gar nichts auszusetzen habe.

  6. Re: Nice

    Autor: ploedman 29.09.14 - 18:41

    http://www.xperiablog.net/2014/09/28/xperia-z3-and-z3-compact-get-root-and-clockworkmod-recovery/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+XperiaBlog+%28Xperia+Blog%29

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Textil-Service GmbH, Gerstungen
  2. DLRG Bundesgeschäftsstelle, Bad Nenndorf
  3. Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT für 358,38€, Alpenföhn 120mm Wing Boost 3 ARGB Triple...
  2. 193,85€
  3. 363,90€ (Aktueller Bestpreis!)
  4. (u. a. Asus ROG Crosshair VIII Hero für 349,00€, Asus Radeon RX 5700 XT ROG Strix Gaming OC für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
      Pixel 4a im Test
      Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

      Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
      2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
      3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin