Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Verbreitung: 100 Prozent…

Klickbait jetzt auch hier?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klickbait jetzt auch hier?

    Autor: hellfire79 13.09.17 - 10:57

    Ich hab zwar "nur" Android 7.1.1 auf meinem BQ, der Sicherheitspatchlevel ist trotzdem vom September.

    Was daran veraltet sein soll erschliesst sich mir nun nicht soo richtig.

  2. Re: Klickbait jetzt auch hier?

    Autor: melaw 13.09.17 - 11:06

    7.1 ist veraltet weil 8 das neuste ist. So die Denke des Autors. Welche Android Version wie sicher (darum geht es ja) ist... viel Spaß bei der Recherche. Die Antwort habe ich auch noch nicht rausbekommen. Alles unterhalb von 5 benutze ich persönlich prinzipiell nicht mehr.

  3. Re: Klickbait jetzt auch hier?

    Autor: KruemelMonster 13.09.17 - 11:29

    Warum "jetzt"? Clickbait gibt es hier schon sehr lange
    Recherche ist nicht so schwer...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Android-Versionen
    Alles was grün ist, ist okay, da es aktuelle Patches gibt. Z.B. kann man mit 4.4.4 noch sehr gut auskommen, es fehlen halt die Funktionen der neueren Android Versionen, aber sicherer ist 8.0 auch nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. init SE, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,00€ (Preis-Leistungs-Award von PCGH erhalten!)
  2. (u. a. Assassins Creed Odyssey 36,99€, Dark Souls III 12,99€, Rainbow Six Siege 12,99€)
  3. (u. a. TP-Link Switch 15,99€)
  4. 250 GB für 38,76€ und 500 GB für 68,44


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
    Amazons Echo Show (2018) im Test
    Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

    Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
    2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    1. Elon Musk: Tesla will mit Mercedes-Benz einen Elektro-Sprinter bauen
      Elon Musk
      Tesla will mit Mercedes-Benz einen Elektro-Sprinter bauen

      Tesla-Chef Elon Musk will Daimler die Zusammenarbeit an einer Elektroversion des Sprinters vorschlagen. Beide Unternehmen haben schon einmal zusammengearbeitet.

    2. Produktion: Apple hat sich bei neuen iPhones offenbar überschätzt
      Produktion
      Apple hat sich bei neuen iPhones offenbar überschätzt

      Die Nachfrage nach den neuen iPhones scheint nicht so hoch zu sein wie Apple ursprünglich erwartet hat. Nun soll die Produktion gedrosselt worden sein.

    3. Wissenschaft: Rekorde ohne Nutzen
      Wissenschaft
      Rekorde ohne Nutzen

      25,5 Prozent Effizienz mit einer Perowskit-Solarzelle sind ein neuer Rekord. Wieder einmal. Von einer praktischen Anwendung ist die billige, effiziente Technik trotzdem weit entfernt. Der Wissenschaftsbetrieb ist daran mit schuld.


    1. 07:34

    2. 07:16

    3. 15:30

    4. 15:11

    5. 14:55

    6. 12:40

    7. 12:12

    8. 11:56