Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Verbreitung: 100 Prozent…

Windows-Verbreitung: Mindestens 61 Prozent aller Windows-PCs sind veraltet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows-Verbreitung: Mindestens 61 Prozent aller Windows-PCs sind veraltet

    Autor: Porterex 13.09.17 - 18:56

    Laut der aktuellen Statistik von
    http://gs.statcounter.com/os-version-market-share/windows/desktop/worldwide
    sind 61 Prozent aller Windows PCs veraltet.

    So haben nur 37,87% Windows 10 installiert, während 9,13% auf das alte Windows 8.1, 4,48% auf Windows XP und sogar noch 45,1% auf das veraltete Windows 7 setzen.

    Jedoch sind auch die 37,87% der aktuellen Windows Version mit Vorsicht zu genießen, denn ob diese sich auf dem aktuellen Patchlevel befinden oder eine veraltete Version von Windows 10 einsetzen, sind aus der Statistik nicht ersichtlich.
    Jedoch gehen Schätzungen von einem größeren Wert der nicht aktuellen System aus, da es am Dienstag einen Patchday gab und somit die Dunkelziffer stark erhöht sein kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.17 18:57 durch Porterex.

  2. Re: Windows-Verbreitung: Mindestens 61 Prozent aller Windows-PCs sind veraltet

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 13.09.17 - 19:07

    Porterex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut der aktuellen Statistik von
    > gs.statcounter.com
    > sind 61 Prozent aller Windows PCs veraltet.

    Der Vergleich hinkt in sofern, wie es bei Windows beim Anwender liegt, ob und wann er seine Windows-Version aktualisiert. Diese Freiheit haben die Nutzer von Android-Geräten nicht oder doch nur sehr eingeschränkt, denn sie sind in der Regel auf die Gerätehersteller angewiesen.

  3. Re: Windows-Verbreitung: Mindestens 61 Prozent aller Windows-PCs sind veraltet

    Autor: Phantom 13.09.17 - 22:12

    Android 5 und 6 werden erstens von Google noch "Unterstützt" und können weiterhin Sicherheits Updates erhalten.
    Diese Geräte sind dann eigentlich auch nicht veraltet.

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  4. Re: Windows-Verbreitung: Mindestens 61 Prozent aller Windows-PCs sind veraltet

    Autor: nille02 13.09.17 - 22:22

    Phantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android 5 und 6 werden erstens von Google noch "Unterstützt" und können
    > weiterhin Sicherheits Updates erhalten.
    > Diese Geräte sind dann eigentlich auch nicht veraltet.

    Nun müssten die Hersteller nur noch diese Patches Ausliefern, und hier versagen sie regelmäßig. Selbst Google versorgt seine Geräte für den Preis viel zu kurz.

  5. Re: Windows-Verbreitung: Mindestens 61 Prozent aller Windows-PCs sind veraltet

    Autor: Bouncy 13.09.17 - 23:00

    Porterex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut der aktuellen Statistik von
    > gs.statcounter.com
    > sind 61 Prozent aller Windows PCs veraltet.
    Ist doch völlig korrekt und altbekannt, was willst du mit dem Thread sagen???

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. rabbit eMarketing GmbH, Frankfurt
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  3. Universität Passau, Passau
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. bei Alternate kaufen
  3. 1.099€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
      IT-Jobs
      Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

      Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
      Ein Bericht von Juliane Gringer

      1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
      2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
      3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      1. Video on Demand: RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen
        Video on Demand
        RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen

        Die junge Generation kann sich angeblich oft nur 10 bis 15 Minuten konzentrieren. Für sie will RTL anspruchsvolle kurze Inhalte als Streaming anbieten.

      2. Vor Abstimmung: Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
        Vor Abstimmung
        Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

        Der Protest wandert vom Netz auf die Straße: Auf einer Demo gegen das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter forderten der IT-Verband Bitkom, der Verein Digitalcourage und mehrere Parteien einen Stopp der Pläne.

      3. T-Systems: Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen
        T-Systems
        Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen

        Das jahrelang verspätete Projekt der elektronischen Gesundheitskarte könnte doch noch starten. Das Zugangsgerät von T-Systems wurde endlich zugelassen.


      1. 19:16

      2. 16:12

      3. 13:21

      4. 11:49

      5. 11:59

      6. 11:33

      7. 10:59

      8. 10:22