Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Verbreitung: Android 9…

Never ending Story

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Never ending Story

    Autor: AnDieLatte 29.10.18 - 15:09

    Was soll man aber auch erwarten wenn selbst die flagshiffe eher ungern ein Update vom Hersteller bekommen.
    Zumal die gebotene Leistung immer länger ausreicht und die Leute die Geräte länger wie 2 Jahre benutzen.
    Vor allem bei den mittlerweile aufgerufenen Preisen.

    Bei den low oder midrange Geräten kann ich es ja noch verstehen das sie kein Bock drauf haben diese zu pflegen....
    Mein S8 dümpelt immer noch auf oreo rum, aber was will ich erwarten selbst das s9 kann nicht mehr vorweisen.

  2. Zumindest Sicherheitsupdates sollte es geben

    Autor: M.P. 29.10.18 - 15:19

    Sonst kann man sich nach einiger Zeit mit dem ungepatchten alten Betriebssystem nicht mehr ins Internet trauen ...

    Wann hat Dein S8 denn den letzten Sicherheitspatch bekommen?

  3. Re: Zumindest Sicherheitsupdates sollte es geben

    Autor: Niaxa 29.10.18 - 15:28

    S8 und S9 sind auf Patchebene September bei Sicherheitspatches. Upgradeansprüche hat an einfach nicht, wenn nicht wie bei Apple das System aus dem eigenen Hause stammt. Wenn ich mir früher Windows 7 installiert habe, habe ich auch nicht automatisch Windows 8 bekommen. Ebensowenig eine Garantie, das alles unter 8 noch so geht wie unter 7.

    Solange Sicherheitspatches einigermaßen lange eingespielt werden und Google einige Apps und Dienste updatet, ist alles ok.

  4. Re: Never ending Story

    Autor: Eheran 29.10.18 - 15:30

    >Mein S8 dümpelt immer noch auf oreo rum
    Nicht vergessen: Wie viel Zeit verging von Oreo-release bis es für S8 verfügbar war...

  5. Re: Zumindest Sicherheitsupdates sollte es geben

    Autor: Zazu42 29.10.18 - 15:40

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > S8 und S9 sind auf Patchebene September bei Sicherheitspatches.
    > Upgradeansprüche hat an einfach nicht, wenn nicht wie bei Apple das System
    > aus dem eigenen Hause stammt. Wenn ich mir früher Windows 7 installiert
    > habe, habe ich auch nicht automatisch Windows 8 bekommen. Ebensowenig eine
    > Garantie, das alles unter 8 noch so geht wie unter 7.
    >
    > Solange Sicherheitspatches einigermaßen lange eingespielt werden und Google
    > einige Apps und Dienste updatet, ist alles ok.

    Das ist richtig aber ich bekomme auf allen meinen Geräten von 2009 bis 2022 Sicherheitsupdates für Windows 7.

    Ganz davon abgesehen kann man Windows 10 immer noch mit Keys von Windows 7 und 8 installieren.

    Also was war nochmal deine Argumentation?

  6. Re: Zumindest Sicherheitsupdates sollte es geben

    Autor: schachbr3tt 29.10.18 - 15:41

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > S8 und S9 sind auf Patchebene September bei Sicherheitspatches.
    > Upgradeansprüche hat an einfach nicht, wenn nicht wie bei Apple das System
    > aus dem eigenen Hause stammt. Wenn ich mir früher Windows 7 installiert
    > habe, habe ich auch nicht automatisch Windows 8 bekommen. Ebensowenig eine
    > Garantie, das alles unter 8 noch so geht wie unter 7.

    Es gibt ja auch deshalb einen Unterschied zwischen update/sec-update und dist-upgrade.

  7. Re: Never ending Story

    Autor: crustenscharbap 29.10.18 - 15:42

    Vielleicht hat die Story bald ein Ende. Denn Google arbeitet an Fuchsia. Sie wissen anscheinend auch, dass Android für heutige Geräte ungeeignet ist.

    Ich bin zu iOS gewechselt und iOS hat Android wirklich weit überholt. MMn. war Nougat das beste Android. Danach ging es bergab. Flüssig ist bei mein Nokia 7 Plus nur wenig. Es ist zwar schnell aber nicht flüssig.
    Das OS ist einfach unfertig. Zum Beispiel die stark beworbenen AI Funktionen, die nie klappen oder dass im Nachtmodus die Nav-Bar einfach weiß ist. Dann saugt mal wieder eine Systembibiothek den Akku leer. Zusätzlich gibt es noch Probleme mit den Updates. App Entwickler haben viel Schwierigkeiten Apps zu schreiben. Sogar Google Maps und Chrome läuft auf iOS besser.

    Ich hoffe Fuchsia wird gut. Die Vorteile von beiden OS in einem.

  8. Re: Zumindest Sicherheitsupdates sollte es geben

    Autor: Niaxa 29.10.18 - 15:43

    Ja aber nicht für deine Hardware. Welche Argumentation? Frag mal bei MS, ob sie die Sicherheitsgarantie für alle Treiber deiner Geräte übernimmt. Für deren Lauffähigkeit nach jedem Patchday. Bin gespannt ob du danach verstanden hast, was ich geschrieben habe.

    Im Endeffekt bekommst du bei einem Handy mehr. Denn wenn ein Upgrade kommt, hast du die Garantie, das es funktioniert und zwar in jeder Ecke. Und zudem bekommst du noch Sicherheitspatches. Die liegen auch bei Samsung z.B. bei weit mehr als 2 Jahren. Kritische Sachen werden viel viel länger gepatcht als die OS-Upgrade Zeit her gibt. Hat eben einfach nichts miteinander zu tun.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.18 15:48 durch Niaxa.

  9. Re: Never ending Story

    Autor: Niaxa 29.10.18 - 15:50

    Android nicht flüssig ^^. Beim Nokia schlag mich tot xD. Oh Kerle. Kein Bock es dir zu erklären. Hab letztens Linux auf nen Taschenrechner installiert. Da haben treiber gefehlt. Konnte nix mehr bedienen. Linux ist einfach nicht ausgereift.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.18 15:52 durch Niaxa.

  10. Re: Zumindest Sicherheitsupdates sollte es geben

    Autor: AnDieLatte 29.10.18 - 16:22

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sonst kann man sich nach einiger Zeit mit dem ungepatchten alten
    > Betriebssystem nicht mehr ins Internet trauen ...
    >
    > Wann hat Dein S8 denn den letzten Sicherheitspatch bekommen?


    Bekommst du Geld von samsung das du das auch noch verteidigst?
    Sorry, für die Preise die sie aufrufen müssen sie sich auch an Apple und ios messen.

  11. Re: Never ending Story

    Autor: crustenscharbap 29.10.18 - 16:23

    Das ist kein Nokia 3 für 89¤. Das ist ein Nokia 7+ für fast 400¤. Die Mikroruckler stören mich wenig, aber die zig Fehler im System. Das ist kaum auszuhalten. Ich muss das Gerät alle 3-4 neu starten, weil es sonst langsam wird. War bei Oreo und bei Pie dasselbe.
    Sicherheitspatches bekommt das Gerät schnell und die wird es auch bin Anfang 2021 bekommen. Das ist mMn lang genug.
    Aber Apps sind einfach viel hochwertiger in iOS. Obwohl ich eigentlich die Oberfläche von Android bevorzuge, finde ich iOS doch besser. Es läuft einfach. Akku am Abend 89% und am Mogen 88%

  12. Re: Never ending Story

    Autor: brotiger 29.10.18 - 16:30

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht hat die Story bald ein Ende. Denn Google arbeitet an Fuchsia.
    > Sie wissen anscheinend auch, dass Android für heutige Geräte ungeeignet
    > ist.
    > [..]
    > Ich hoffe Fuchsia wird gut. Die Vorteile von beiden OS in einem.

    Mal abgesehen davon, dass es keinerlei konkrete Pläne gibt, Fuchsia zur Marktreife zu entwickeln: Wie genau löst es denn die Update-Problematik? Das ist eine rein politische Sache und hat nichts mit dem OS zu tun.

  13. Re: Never ending Story

    Autor: Eheran 29.10.18 - 16:37

    S8 hier. Keine Mikroruckler und muss auch nach Woche nicht neustarten.

  14. Re: Never ending Story

    Autor: Sybok 29.10.18 - 16:38

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist kein Nokia 3 für 89¤. Das ist ein Nokia 7+ für fast 400¤. Die
    > Mikroruckler stören mich wenig, aber die zig Fehler im System. Das ist kaum
    > auszuhalten. Ich muss das Gerät alle 3-4 neu starten, weil es sonst langsam
    > wird. War bei Oreo und bei Pie dasselbe.
    > Sicherheitspatches bekommt das Gerät schnell und die wird es auch bin
    > Anfang 2021 bekommen. Das ist mMn lang genug.
    > Aber Apps sind einfach viel hochwertiger in iOS. Obwohl ich eigentlich die
    > Oberfläche von Android bevorzuge, finde ich iOS doch besser. Es läuft
    > einfach. Akku am Abend 89% und am Mogen 88%

    Alle 3-4 was? oO

    Sind die neuen Nokias echt so beschissen? Gottseidank habe ich Huawei / Honor und keine Probleme.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.10.18 16:41 durch Sybok.

  15. Re: Never ending Story

    Autor: Lapje 29.10.18 - 16:38

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich bin zu iOS gewechselt und iOS hat Android wirklich weit überholt.

    Würde mich mal interessieren, wo das sein soll. Mir fallen bei meinem iPad Air nur ZWEI Dinge ein, die ich besser finde - und die haben mit iOS eigentlich nichts zu tun.

    > Flüssig ist bei mein Nokia 7 Plus nur wenig.

    Kann ich bei meinem Nokia 7 Plus nicht bestätigen.

    > Dann saugt mal wieder eine Systembibiothek den Akku leer.

    Kann ich auch hier nicht bestätigen, komme mit dem Gerät locker 2 Tage durch. Wenn eine App da im Hintergrund was rödelt, ist das nicht unbedingt die Schuld von Android.

    > Zusätzlich gibt es noch Probleme mit den Updates. App Entwickler haben viel
    > Schwierigkeiten Apps zu schreiben. Sogar Google Maps und Chrome läuft auf
    > iOS besser.

    Also bei meinem iPad Air habe ich damit die Probleme. Aber bei dem Tablet scrollt bei mir nicht mal der App Store flüssig.

  16. Re: Zumindest Sicherheitsupdates sollte es geben

    Autor: Andi K. 29.10.18 - 16:38

    Zazu42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > S8 und S9 sind auf Patchebene September bei Sicherheitspatches.
    > > Upgradeansprüche hat an einfach nicht, wenn nicht wie bei Apple das
    > System
    > > aus dem eigenen Hause stammt. Wenn ich mir früher Windows 7 installiert
    > > habe, habe ich auch nicht automatisch Windows 8 bekommen. Ebensowenig
    > eine
    > > Garantie, das alles unter 8 noch so geht wie unter 7.
    > >
    > > Solange Sicherheitspatches einigermaßen lange eingespielt werden und
    > Google
    > > einige Apps und Dienste updatet, ist alles ok.
    >
    > Das ist richtig aber ich bekomme auf allen meinen Geräten von 2009 bis 2022
    > Sicherheitsupdates für Windows 7.
    >
    > Ganz davon abgesehen kann man Windows 10 immer noch mit Keys von Windows 7
    > und 8 installieren.

    Das geht schon seit Anfang des Jahres nicht mehr.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  17. Re: Never ending Story

    Autor: crustenscharbap 29.10.18 - 17:28

    Also ich bin seit den Pie Update überhaupt nicht zufrieden und kann auch die 0,1% vollkommen nachvollziehen. Viele haben ein Rollback gemacht und ich demnächst auch.

    iOS weiter: Die intelligente Bildersuche, Siri, Bildschirmaufnahmen, AI Funktionen sind mMn besser.

    Ruckeln bei mein Nokia 7+. Wenn ich es länger als 3-4 Tage nicht neu starte, ist kaum noch was flüssig. Sogar die Tastatur ruckelt.

    Nach dem Pie Update hielt der Akku nie ein Tag durch. In der Nacht 20-30% Akkuverlust. Ich habe keine neuen Apps installiert. Also definitv vom System. Nach Weksreset hält der Akku gut. Andere Probleme sind noch da.

    Schlimm finde ich die UI Bugs. Das erinnert mich an Battlefield 2 Beta. Platzhalter für eine Notch, Flackern des Bildschirmes beim App Wechsel. Sogar Youtube refresht permanent. Also alles schiebt sich hin und her im Fenstermodus. Beim Zurück Button ist manchmal ein schwarzes Rechteck und der Bildschirm drehen Button sollte animiniert sein. Die Animation ist total verbuggt und nervt. Irgendwas stimmt da mit den RAM nicht. Bei Oreo war alles gut. Seit Pie nur Fehler. Desto länger das Gerät nicht neugestartet wurde, verschlimmern aich die Fehler.
    Ich finde Android One ist ein Betatester.

  18. Re: Never ending Story

    Autor: Eheran 29.10.18 - 17:38

    >Nach Weksreset hält der Akku gut.
    Das ist leider so ein Problem mit Software generell... nach großen Updates sollte man alles reseten. Das behebt viele Probleme.

  19. Re: Never ending Story

    Autor: Lapje 29.10.18 - 17:40

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Nach Weksreset hält der Akku gut.
    > Das ist leider so ein Problem mit Software generell... nach großen Updates
    > sollte man alles reseten. Das behebt viele Probleme.

    Das Problem sind öfters auch neue Energiesparfunktionen. Da braucht es nicht selten ein paar Tage, bis sich das eingespielt hat - auch für den Akku. Das ist aber kein Android-eigenes Problem, das ist auch bei iOS zu beobachten...

  20. Re: Never ending Story

    Autor: DeathMD 29.10.18 - 17:46

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde Android One ist ein Betatester.

    Ist das so überraschend? Früher waren es die Nexus Geräte und jetzt die Pixel und eben auch die Android One Geräte. Bei Android ist man gut beraten, wenn man erst bei Version x.1 upgradet. Google sind damit aber nicht alleine ihre Kunden als Betatester zu missbrauchen, dass können mittlerweile alle Softwarehersteller ganz gut.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holdin, Karlsruhe
  2. BWI GmbH, bundesweit
  3. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin
  4. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,12€
  2. 2,99€
  3. (-68%) 9,50€
  4. (-79%) 3,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00