Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Verbreitung: Nougat…

und täglich grüßt das Murmeltier

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: BeFoRe 11.01.17 - 11:08

    habt ihr das eigentlich gescriptet, dass ein "aktuelle Android Version hat die geringste Verbreitung" Artikel 1x pro Monat erscheint? :-)

    Nicht böse gemeint, aber meiner Meinung nach könnt ihr euch diese Artikel sparen. Bringt doch das nächste Mal einen raus, wenn eine neue Android Version überraschenderweise schnell an Verbreitung gewinnt, das wäre doch mal ne News ;-)

  2. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: nille02 11.01.17 - 11:25

    BeFoRe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > habt ihr das eigentlich gescriptet, dass ein "aktuelle Android Version hat
    > die geringste Verbreitung" Artikel 1x pro Monat erscheint? :-)

    Jeden Monat kommen von Google nun mal Verbreitungszahlen.

    > Nicht böse gemeint, aber meiner Meinung nach könnt ihr euch diese Artikel
    > sparen. Bringt doch das nächste Mal einen raus, wenn eine neue Android
    > Version überraschenderweise schnell an Verbreitung gewinnt, das wäre doch
    > mal ne News ;-)

    Das ist aber eine niedrig hängende Frucht. Jeden Monat kommen von Google neue Zahlen und ein Artikel dazu ist schnell geschrieben und bringt Klicks und Kommentare.

  3. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.17 - 11:45

    > Nicht böse gemeint, aber meiner Meinung nach könnt ihr euch diese Artikel
    > sparen.

    Neuigkeit bedeutet nicht, dass die darin verbreitete Information "unerwartet" oder "überraschend" sein muss. Der Artikel bringt die Zahlen auf aktuellen Stand, mehr nicht.
    Sollen sie jetzt auch den Wetterbericht im Winter streichen, weil man weiß, dass es kalt sein wird und im Januar nur noch bei Hitzewellen berichten?

    Außerdem zeigt die Nachricht auf, dass Googles Betriebssystem immer noch an seinem Konzept krankt, wodurch sich eine "alte" Version stärker verbreitet als die aktuelle, die nun auch schon ein paar Tage länger verfügbar ist. Alleine der Hinweis, dass in die Statistik noch immer Geräte mit 2.x einfließen, ist interessant.

  4. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: BeFoRe 11.01.17 - 11:53

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nicht böse gemeint, aber meiner Meinung nach könnt ihr euch diese
    > Artikel
    > > sparen.
    >
    > Neuigkeit bedeutet nicht, dass die darin verbreitete Information
    > "unerwartet" oder "überraschend" sein muss. Der Artikel bringt die Zahlen
    > auf aktuellen Stand, mehr nicht.
    > Sollen sie jetzt auch den Wetterbericht im Winter streichen, weil man weiß,
    > dass es kalt sein wird und im Januar nur noch bei Hitzewellen berichten?
    >
    > Außerdem zeigt die Nachricht auf, dass Googles Betriebssystem immer noch an
    > seinem Konzept krankt, wodurch sich eine "alte" Version stärker verbreitet
    > als die aktuelle, die nun auch schon ein paar Tage länger verfügbar ist.
    > Alleine der Hinweis, dass in die Statistik noch immer Geräte mit 2.x
    > einfließen, ist interessant.

    Okay, wenn es genügend Leute gibt, die eine Aktualisierung der Zahlen interessant finden, kann ich damit leben :-) Hätte ich jetzt nicht gedacht.

    Der Wetterbericht wird allerdings auch bewusst von den Nachrichten die davor laufen und über neues in der Welt berichten getrennt, da ein Wetterbericht wie auch eine Verbreitungsstatistik sich zwar täglich ändert, aber nicht wirklich eine Nachricht ist.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.17 11:55 durch BeFoRe.

  5. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: thorben 11.01.17 - 11:53

    BeFoRe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > habt ihr das eigentlich gescriptet, dass ein "aktuelle Android Version hat
    > die geringste Verbreitung" Artikel 1x pro Monat erscheint? :-)
    >
    > Nicht böse gemeint, aber meiner Meinung nach könnt ihr euch diese Artikel
    > sparen. Bringt doch das nächste Mal einen raus, wenn eine neue Android
    > Version überraschenderweise schnell an Verbreitung gewinnt, das wäre doch
    > mal ne News ;-)

    dann gibt es ja nie wieder eine News...

  6. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: ip (Golem.de) 11.01.17 - 11:53

    > habt ihr das eigentlich gescriptet, dass ein "aktuelle Android Version hat
    > die geringste Verbreitung" Artikel 1x pro Monat erscheint? :-)

    nein, aber vielleicht ist ja diese Antwort gescriptet ;-))

    Google veröffentlicht eben monatlich neue Zahlen und unsere Leserschaft interessiert sich sehr dafür. Dem gehen wir dann also gerne nach und diesen Monat flog sogar Froyo raus und Android 7.1 kam dazu, es ist also einiges passiert.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  7. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: Poison Nuke 11.01.17 - 13:09

    ich fand die Nachricht gut, hatte jetzt schon ein paar Monate die Zahlen nicht mehr gesehen (da ich mir nur die aktuellsten 10 Meldungen anzeigen lasse).

    Und ich finde die Zahlen insofern interessant, dass sich über 70 Prozent der Handys zu ungefähr einem Drittel auf verschiedene Major-Releases verteilen. D.h. selbst wenn man die große Masse betrachtet hat man eine Gleichverteilung über eine große Bandbreite von Versionen.

    Das Google das nichtmal selbst auffällt irgendwann und die ihren Updatewahn etwas zurückfahren.

  8. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: Cok3.Zer0 11.01.17 - 13:12

    Viel besser wäre aber ein Vergleich der Verbreitung von Marshmallow nach Erstveröffentlichung vs. der von Nougat. Ein Vergleich des Wachstums ist ja wohl angemessener als absolute Werte, wenn es um die Verbreitung geht.

    Honor 6X bekommt das Upgrade erst im zweiten Quartal, selbst die neuen Samsung-A-Telefone haben "noch" kein Upgrade. Dann wird es aber einen sprunghaften Anstieg geben, der dann offenbar eine News wert ist, aber keineswegs eine Neuigkeit darstellt.

  9. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: D43 11.01.17 - 14:53

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nicht böse gemeint, aber meiner Meinung nach könnt ihr euch diese
    > Artikel
    > > sparen.
    >
    > Neuigkeit bedeutet nicht, dass die darin verbreitete Information
    > "unerwartet" oder "überraschend" sein muss. Der Artikel bringt die Zahlen
    > auf aktuellen Stand, mehr nicht.
    > Sollen sie jetzt auch den Wetterbericht im Winter streichen, weil man weiß,
    > dass es kalt sein wird und im Januar nur noch bei Hitzewellen berichten?
    >
    > Außerdem zeigt die Nachricht auf, dass Googles Betriebssystem immer noch an
    > seinem Konzept krankt, wodurch sich eine "alte" Version stärker verbreitet
    > als die aktuelle, die nun auch schon ein paar Tage länger verfügbar ist.
    > Alleine der Hinweis, dass in die Statistik noch immer Geräte mit 2.x
    > einfließen, ist interessant.


    Ist das bei Windows besser? XP > 7 > 10?

  10. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: AnonymerHH 11.01.17 - 15:00

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > david_rieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Nicht böse gemeint, aber meiner Meinung nach könnt ihr euch diese
    > > Artikel
    > > > sparen.
    > >
    > > Neuigkeit bedeutet nicht, dass die darin verbreitete Information
    > > "unerwartet" oder "überraschend" sein muss. Der Artikel bringt die
    > Zahlen
    > > auf aktuellen Stand, mehr nicht.
    > > Sollen sie jetzt auch den Wetterbericht im Winter streichen, weil man
    > weiß,
    > > dass es kalt sein wird und im Januar nur noch bei Hitzewellen berichten?
    > >
    > > Außerdem zeigt die Nachricht auf, dass Googles Betriebssystem immer noch
    > an
    > > seinem Konzept krankt, wodurch sich eine "alte" Version stärker
    > verbreitet
    > > als die aktuelle, die nun auch schon ein paar Tage länger verfügbar ist.
    > > Alleine der Hinweis, dass in die Statistik noch immer Geräte mit 2.x
    > > einfließen, ist interessant.
    >
    > Ist das bei Windows besser? XP > 7 > 10?


    du hast nicht verstanden worum es geht imho ;)

  11. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: Cok3.Zer0 11.01.17 - 15:37

    Immer, wenn ein neues Upgrade herauskommt, könnte man sagen, dass es ja im Vergleich zur vorigen Version nicht weit verbreitet ist, obwohl womöglich die Geschwindigkeit der Vebreitung sogar höher sein könnte!

  12. Re: und täglich grüßt das Murmeltier

    Autor: Anonymer Nutzer 11.01.17 - 16:12

    > Ist das bei Windows besser? XP > 7 > 10?

    Wenn Du die Reihenfolge wenigstens richtig gebracht hättest, dann wäre es nur ein Apfel-Birnen-Vergleich gewesen. Und selbst wenn man dann noch zwischen Desktop-Windows und "Wegwerfsmartphone"-Android eine sinnige Verbindung hätte ziehen können, ist es immer noch kein Argument.
    Denn warum muss es bei Windows besser, schlechter, gleich oder anders sein, damit man unter einem Android Artikel über Android reden darf?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  2. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29