Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Verbreitung: Oreo legt…

Eigentlich kann sich Google das auch sparen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich kann sich Google das auch sparen

    Autor: BiGfReAk 15.11.17 - 09:10

    jedes Jahr eine neue Version raus zu bringen.
    Es wird ja eh von niemandem eingesetzt.
    Es würde reichen, wenn die alle 3 Jahre was neues bringen.
    Nebenbei merke ich dass ich zu den glücklichen 3% gehöre, deren OS nur 1 Jahr veraltet ist. Yay!

    Hier muss ich Apple ganz klar loben, kaum kommt eine neue OS Version, haben es ein paar Wochen später fast alle Geräte.

  2. Re: Eigentlich kann sich Google das auch sparen

    Autor: Axido 15.11.17 - 09:29

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier muss ich Apple ganz klar loben, kaum kommt eine neue OS Version, haben
    > es ein paar Wochen später fast alle Geräte.

    Die Kehrseite dieser Medaille ist dann halt, dass ältere Geräte nach dem Update träger und langsamer werden. Da macht das neue iOS vielleicht gleich mal weniger Spaß als das alte.

    Klar hat Apple hier den Vorteil, Hard- und Software aus einer Hand zu produzieren, das mindert das Grundproblem aber auch nur, anstatt es zu lösen.

  3. Re: Eigentlich kann sich Google das auch sparen

    Autor: Slurpee 15.11.17 - 09:40

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jedes Jahr eine neue Version raus zu bringen.
    > Es wird ja eh von niemandem eingesetzt.

    Doch, von ihren eigenen Kunden. Es ist nicht Googles Problem, wenn die anderen Hersteller nicht reagieren und deren Kunden es ihnen offensichtlich auch nicht übel nehmen.

    Kauf dir ein Pixel, dann bekommst du deinen Softwaresupport, oder lass es und kauf bei Samsung und Co., aber dann beschwer dich auch nicht über updates. Das ist ein feature wie jedes andere auch.

    Ich beschwere mich ja auch nicht darüber, dass ich kein makelloses Infinity-Display hab. Wenn es mir so wichtig wäre, würde ich ein Galaxy S kaufen, ganz einfach.

  4. Re: Eigentlich kann sich Google das auch sparen

    Autor: ahoihoi 15.11.17 - 10:19

    Ui toll, beim Pixel bekomme ich dann zwei Jahre lang Support. Anschließend darf ich dann auch wieder den Nachfolger kaufen.

  5. Re: Eigentlich kann sich Google das auch sparen

    Autor: Slurpee 15.11.17 - 10:49

    ahoihoi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ui toll, beim Pixel bekomme ich dann zwei Jahre lang Support. Anschließend
    > darf ich dann auch wieder den Nachfolger kaufen.

    Es sind 3 Jahre. Genau ein Jahr weniger als bei Apple. Da die am Anfang auch keine 4 Jahre support hatten und Google sich bisher gesteigert hat, kann man ruhig davon ausgehen, dass das bei Google auch der Fall sein wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Raum Paderborn
  2. PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH, Idstein
  3. über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 449€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

  1. Quantumscape: VW investiert 100 Millionen USD in Festkörperakku-Hersteller
    Quantumscape
    VW investiert 100 Millionen USD in Festkörperakku-Hersteller

    VW hat kürzlich angekündigt, Akkus für Elektroautos selbst zu produzieren. Der Konzern macht Ernst: Er hat einen Anteil an Quantumscape gekauft, einem US-Unternehmen, das Festkörperakkus entwickelt. 2025 wollen die beiden Partner die Akkus in Serie fertigen.

  2. Datendiebstahl: Angeblicher Tesla-Saboteur will Whistleblower sein
    Datendiebstahl
    Angeblicher Tesla-Saboteur will Whistleblower sein

    Der von Tesla unter anderem wegen Datendiebstahl und Sabotage verklagte Ex-Mitarbeiter beschuldigt den Hersteller weiterhin, beschädigte Akkus in das Model 3 verbaut zu haben und bestreitet, die Infrastruktur gehackt zu haben.

  3. US Space Force: Planlos im Weltraum
    US Space Force
    Planlos im Weltraum

    US-Präsident Donald Trump hat die Gründung einer Weltraumtruppe angekündigt. Was sie tun soll, weiß niemand genau. Im Kompetenzwirrwarr des US-Militärs geht es wohl hauptsächlich um eine Entmachtung der Air Force.


  1. 10:34

  2. 10:21

  3. 09:08

  4. 08:36

  5. 07:37

  6. 07:26

  7. 07:11

  8. 17:14