1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android Wear 2.0 im Hands…

Undifferenzierte Mundmische

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Undifferenzierte Mundmische

    Autor: Pjörn 20.06.16 - 15:03

    Neue Ziffernblätter mit Komplikationen - bald

    »Bisher gibt es davon bereits zahlreiche, die neben der Uhrzeit und dem Datum auch das Wetter, die zurückgelegten Schritte oder den Akkustand anzeigen können.«

    Gibt es hier irgendeinen logischen Grund weshalb man sich hier ausgerechnet an Apple orientieren sollte? Seit über 200 Jahren steht der Begriff Komplikation,für sämtliche Funktionen die über die drei Zeiger hinausgehen. Und bei Bildschirm-Uhren ist es plötzlich erst dann eine Komplikation,wenn die Funktion nicht mehr direkt vom Hersteller der Uhr integriert wurde,sondern erst wenn vom Nutzer nachträglich eine App installiert wurde?

    Versucht das mal jemandem aus La Chaux-de-Fonds zu erklären.

    Ave Arvato!

  2. Re: Undifferenzierte Mundmische

    Autor: Peter Brülls 20.06.16 - 15:26

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neue Ziffernblätter mit Komplikationen - bald
    >
    > »Bisher gibt es davon bereits zahlreiche, die neben der Uhrzeit und dem
    > Datum auch das Wetter, die zurückgelegten Schritte oder den Akkustand
    > anzeigen können.«
    >
    > Gibt es hier irgendeinen logischen Grund weshalb man sich hier ausgerechnet
    > an Apple orientieren sollte? Seit über 200 Jahren steht der Begriff
    > Komplikation,für sämtliche Funktionen die über die drei Zeiger hinausgehen.
    > Und bei Bildschirm-Uhren ist es plötzlich erst dann eine Komplikation,wenn
    > die Funktion nicht mehr direkt vom Hersteller der Uhr integriert
    > wurde,sondern erst wenn vom Nutzer nachträglich eine App installiert
    > wurde?


    Woraus schließt Du das? Apple jedenfalls bezeichnet auch die eigenen Komplikationen als Komplikationen.

    Ziemlich explizit sogar: „You can also add complications from other apps. “ https://support.apple.com/en-us/HT205536

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Strategieberater (w/m/d)
    Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Flensburg, Hamburg, Kiel
  2. Mitarbeiter IT Service Desk (w/m/d) Mac OS
    Bechtle GmbH, Hamburg
  3. Data Scientist für Recommender Systems (w/m/d) in der Abteilung Basis- und Metadatensysteme
    SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Stuttgart
  4. Java Backend-Entwickler (m/w/d)
    SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Gaggenau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
    Ryzen 7950X/7700X im Test
    Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

    Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
    Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

    1. Threadripper Pro 5995WX im Test AMDs Oktopus ist zurück
    2. Mendocino Ryzen/Athlon-Chip vereint Zen2, RDNA2 und LPDDR5
    3. Notebooks AMD ändert das Namensschema für Mobilprozessoren

    In eigener Sache: Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)
    In eigener Sache
    Golem.de sucht Full Stack Developer (m/w/d)

    Guter Code für guten Tech-Journalismus: Wir suchen dich als Full Stack Developer für unser Entwicklungsteam mit abwechslungsreichen Aufgaben und wenig Overhead.

    1. In eigener Sache Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo
    2. In eigener Sache Newsletter-Webinar zum Nachgucken
    3. In eigener Sache Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag