1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Whatsapp-Testabo wird…

Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: PizzaPill 20.11.12 - 18:56

    Die Unsicherheit von WhatsApp und die jetzt kostenpflichtige android
    Version des Messengers werden sicher viele Nutzer abschrecken.
    Deshalb fragen sich sicher einige was der nächste, am
    weitesten-Verbreitete Messenger wird.
    Deshalb habe ich eine Umfrage erstellt, bei der man ohne Anmeldung
    abstimmen kann:
    http://pollator.com/polls/your-whatsapp-alternative-of-choice/votes/n
    ew

    Vielen Dank!

  2. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: Gabbalabba 20.11.12 - 21:56

    PizzaPill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und die jetzt kostenpflichtige android
    > Version des Messengers werden sicher viele Nutzer abschrecken.

    Es stand doch schon IMMER da, dass es nach einem Jahr kosten soll! Was soll jetzt dieses "überrascht-sein"...? -.-

  3. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: PizzaPill 20.11.12 - 22:13

    Eigentlich war ich bei WhatsApp nur darüber überrascht, dass es mich bisher nie was gekostet hat. Es geht mir auch nicht um die par Cent, vielmehr hab ich keine Lust auf die Zahlungsanbieter.
    Deshalb auch die Umfrage: Ich will wissen mit welcher App ich in Zukunft die meisten Personen erreichen könnte.

  4. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: Vradash 21.11.12 - 08:01

    PizzaPill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich war ich bei WhatsApp nur darüber überrascht, dass es mich bisher
    > nie was gekostet hat. Es geht mir auch nicht um die par Cent, vielmehr hab
    > ich keine Lust auf die Zahlungsanbieter.
    > Deshalb auch die Umfrage: Ich will wissen mit welcher App ich in Zukunft
    > die meisten Personen erreichen könnte.

    Ich bezweifle dass man "the next BIG thing" jetzt schon ausmachen kann. ;) Es gibt einige Alternativen die auf dem gleichen bzw. einem ähnlichen Prinzip basieren und kostenlos sind (Spontan fallen mir Kakaotalk und eBuddy XMS ein)...ich empfehle jedoch, ein bisschen Jabber bzw. XMPP anzupreisen. ;-) Jeder mit einem Google, Web.de oder GMX-Account hat damit schon einen XMPP-Account der mit jedem kommunizieren kann - unabhängig davon bei welchem Anbieter deine Freunde sind.
    Ansonsten geht so eine Registrierung eines Jabber-Accounts binnen weniger Sekunden.

    Android hat Google Talk vorinstalliert das auch das XMPP-Protokoll nutzt und für so ziemlich alle anderen Plattformen gibt es Apps. (Auch Symbian und BlackBerry, wenn ich mich recht erinnere.)

    Bei ein paar meiner Freunde hat es schon geklappt...die benutzen jetzt GTalk um mit mir zu schreiben. ;-)

  5. Re: Umfrage: WhatsApp alternative? Oder bleiben?

    Autor: BITTEWAS 21.11.12 - 08:28

    Vradash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PizzaPill schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    ich empfehle jedoch, ein bisschen Jabber bzw. XMPP
    > anzupreisen. ;-) Jeder mit einem Google, Web.de oder GMX-Account hat damit
    > schon einen XMPP-Account der mit jedem kommunizieren kann - unabhängig
    > davon bei welchem Anbieter deine Freunde sind.
    > Ansonsten geht so eine Registrierung eines Jabber-Accounts binnen weniger
    > Sekunden.

    +1 Ganz schnell und einfach hier: --> http://bit.ly/Sbzj75 <--

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. AKKA, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 2,50€
  2. 10,48€
  3. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac