1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-x86: Neue stabile…

wer macht soetwas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer macht soetwas?

    Autor: Moe479 11.08.14 - 16:49

    und installiert nicht gleich ne gängige linux distro???

  2. Re: wer macht soetwas?

    Autor: David64Bit 11.08.14 - 16:53

    Ich. Zum Testen von meinem Car-PC.

  3. Re: wer macht soetwas?

    Autor: Anonymer Nutzer 11.08.14 - 17:01

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und installiert nicht gleich ne gängige linux distro???

    ich teste damit über Android Apps über die virtuelle Maschine, außerdem kann ich mir damit mehrere Instanzen starten und mehrere Apps gleichzeitig vergleichen etc.

  4. Re: wer macht soetwas?

    Autor: Moe479 11.08.14 - 17:02

    okay hast den witz nicht verstanden ... android ist ne sehr gängige linux distro ...

  5. Re: wer macht soetwas?

    Autor: David64Bit 11.08.14 - 17:05

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > okay hast den witz nicht verstanden ... android ist ne sehr gängige linux
    > distro ...

    Falsch. Android ist keine einfache Linux Distribution. Android bietet in verschiedenen bereichen sehr viel mehr möglichkeiten, als eine normale Linux Distribution.

  6. Re: wer macht soetwas?

    Autor: Christian72D 11.08.14 - 20:27

    Stimmt es das man keinen Mauszeiger sieht wenn das ganze in VirtualBox läuft?

  7. Re: wer macht soetwas?

    Autor: David64Bit 11.08.14 - 20:39

    Ich seh ihn.

  8. Re: wer macht soetwas?

    Autor: Moe479 11.08.14 - 22:32

    "einfache" habe ich nicht geschrieben ... in welchen bereichen ist es denn so sehr viel 'besser'? und was ist bitte eine "normale" linux distro?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.14 22:34 durch Moe479.

  9. Re: wer macht soetwas?

    Autor: raphaelo00 11.08.14 - 22:53

    unter einem herkömmlichen linux versteht man ein .'GNU'/Linux. Android gehört da nicht dazu.

  10. Re: wer macht soetwas?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.14 - 00:13

    raphaelo00 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unter einem herkömmlichen linux versteht man ein .'GNU'/Linux. Android
    > gehört da nicht dazu.

    Nee
    Unter Linux versteht man den Linux Kernel und der läuft offensichtlich bei Android auch recht erfolgreich ohne GNU CoreUtils.
    Bei Embedded Systemen kann man anstatt der GNU CoreUtils zB auch BusyBox einsetzen,ist idR einfach sparsamer. Man kann aber auch an einem modernen Rechner weitestgehend auf GNU Software verzichten, ich kann mich zB immer noch nicht mit dem GNOME Desktop anfreunden und GiMP nutze ich auch schon länger nicht mehr.

  11. Re: wer macht soetwas?

    Autor: raphaelo00 12.08.14 - 11:04

    Irgendwie sehe ich den Punkt nicht, wo mein Beitrag so falsch ist, dass du einen Kommentar darüber verfasst.

    Wenn ich ihn mir durchlese, kommt raus:
    - android verwendet kein Gnu (sondern Pferdefleisch ;) ), aber busybox. Also kein Gnu
    - ein computer kommt, wie du richtig klarstelltest, ohne Gnu aus.
    Diese Tatsache ändert aber nichts an dem Begriff 'herkömmlich'

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Telio Management GmbH, Hamburg
  4. PM-International AG, Speyer

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt
    Microsoft
    Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt

    Das große Surface Hub 2S wird ebenfalls auf Windows 10 Pro aufrüstbar sein. Außerdem gibt es einen Patch auch für die erste Generation.

  2. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  3. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.


  1. 20:00

  2. 18:56

  3. 17:50

  4. 17:40

  5. 17:30

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00