1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonymität: Ultraschall-Tracking…

Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: Mopsmelder500 06.01.17 - 14:34

    da kann man ja Millionen gewinnen oder ein Handy für einen Euro kaufen.

  2. Re: Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: M.P. 06.01.17 - 14:36

    Im Artikel war nicht von "Tor" im Sinne von Idiot sondern von "Tor-Nutzer" die Rede ...

    Ich glaube nicht, daß jemand, der das Tor-Netz benutzt in der von Dir beschriebenen Weise reagiert ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.17 14:37 durch M.P..

  3. Re: Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: FreiGeistler 06.01.17 - 15:29

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel war nicht von "Tor" im Sinne von Idiot sondern von "Tor-Nutzer"
    > die Rede ...
    >
    > Ich glaube nicht, daß jemand, der das Tor-Netz benutzt in der von Dir
    > beschriebenen Weise reagiert ...

    Einsprache.
    Hinz und Kunz lesen bei Chip.de dass es so ein tolles Tor-Netz gibt, mit dem man Anonym(!!) surfen kann...
    Und logen sich damit bei Facebook ein und spielen Flashvideos ab.

    Gut, immerhin tragen sie zum Rauschen bei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.17 15:31 durch FreiGeistler.

  4. Re: Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: M.P. 06.01.17 - 15:49

    Dem Tor-Browser Flash beibringen ist irgendwas zwischen Genie und Wahnsinn - wenn das einen solchen Laien nicht überfordert, halte ich das für einen Designfehler des Tor-Browsers...

    Über was man so im www stolpert: Facebook over Tor

    Eine Million Tor-User = Idiot-User



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.17 15:51 durch M.P..

  5. Re: Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: FreiGeistler 09.01.17 - 11:30

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dem Tor-Browser Flash beibringen ist irgendwas zwischen Genie und Wahnsinn
    > - wenn das einen solchen Laien nicht überfordert, halte ich das für einen
    > Designfehler des Tor-Browsers...

    Wer redet denn vom TorBrowser? ;-)
    Aber gut, hast recht, Hinz und Kunz werden das Fertigpaket nehmen wollen.

    > Über was man so im www stolpert: Facebook over Tor
    >
    > Eine Million Tor-User = Idiot-User
    Aber darunter sind die nicht-Idiot-User schwerer zu finden.

  6. Re: Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: My1 09.01.17 - 12:46

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Million Tor-User = Idiot-User

    dir is klar dass tor aber aktuell mehr als genug ist um bspw staatsüberwachung und so nen spaß zu umgehen, volle zensur geht zwar scheinbar nicht weg da man tor scheinbar blocken kann aber das ist was anderes.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: M.P. 09.01.17 - 22:52

    Ich bezog das auf die 1 Million Leute, die Tor nutzen, um bei Facebook mitmachen zu können....

  8. Re: Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: My1 09.01.17 - 23:16

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bezog das auf die 1 Million Leute, die Tor nutzen, um bei Facebook
    > mitmachen zu können....

    ja was aber genau dann verständlich ist wenn fb ohne tor nicht geht, da sehe ich nicht why es idioten sind

    Asperger inside(tm)

  9. Re: Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: M.P. 10.01.17 - 06:31

    Staatlichen Datensammlern will man entkommen, aber begibt sich freiwillig in die Hände von FACEBOOK????

    Wie soll man denn ein solches Verhalten sonst nennen?

    Das ist ja ähnlich, als wenn man Volkszählungen boykottiert, aber alle Preisausschreiben im Internet und aus Zeitschriften mitmacht.

  10. Re: Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: torrbox 10.01.17 - 10:30

    Die wollen nicht, die MÜSSEN Tor verwenden, um Facebook verwenden zu können. Viele Aktivisten organisieren sich über FB glaube ich.

  11. Re: Oder die Webseite ruft an und fragt nach meinen Namen.....

    Autor: M.P. 10.01.17 - 13:42

    Bis zum zweiten Komma bin ich Deiner Meinung....

    Als US-Präsident gab es schon einen Hollywood-Schauspieler und demnächst einen Immobilienhai - wer sagt denn, dass Mark Zukerberg niemals US-Präsident wird...

    Und wenn dann die Datenbestände von Facebook und der NSA zusammengelegt werden ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.01.17 13:47 durch M.P..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V., Paderborn
  2. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, München
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden