Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anytime: Amazon soll an einem…

Darauf hat die Welt gewartet

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darauf hat die Welt gewartet

    Autor: Herr Braumeister 16.07.17 - 11:42

    "Über Anytime soll es möglich sein, direkt einkaufen zu können, Reservierungen etwa in einem Restaurant vorzunehmen oder Flüge, Hotels und ähnliches zu buchen."

    Ja klar, sowas erwartet man ja von einem Messenger...
    Wird sowas ernsthaft genutzt und vorallem warum? Man spart doch keine Zeit dabei, Chatbots haben doch auch keine wirkliche KI!?

  2. Re: Darauf hat die Welt gewartet

    Autor: Trockenobst 16.07.17 - 12:24

    Mir hat einer verzählt, dass er in den USA für das iPhone Chat Dingens so eine Link Funktion hat. Und dann kann er irgendwie sowas schreiben
    "!cinema <film> 6pm" und dann sucht die Kino App in der Gegend nach einem Kino dass den Film um 18 Uhr abends herum anbietet und öffnet auch die GUI mit den Sitzplätzen.

    Mit ApplePay/Paypal kann man das bestätigen, fertig. Das hat er aber nicht gemacht ;)

    Aber Grundsätzlich kann das was Alexa kann "Suche mir einen Film um 18 Uhr in meinen Lieblingskinos" genauso auch ein Chat machen. Man braucht ja nur die entsprechenden Befehls-Apis (mit dem ! vorne weg) basteln, der Rest ist trivial.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.17 12:25 durch Trockenobst.

  3. Re: Darauf hat die Welt gewartet

    Autor: Muhaha 16.07.17 - 13:34

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber Grundsätzlich kann das was Alexa kann "Suche mir einen Film um 18 Uhr
    > in meinen Lieblingskinos" genauso auch ein Chat machen. Man braucht ja nur
    > die entsprechenden Befehls-Apis (mit dem ! vorne weg) basteln, der Rest ist
    > trivial.

    Und ich dachte schon, dass das Suchen im aktuellen Programm meiner Lieblingskinos trivial sei. Es geht immer eine Stufe noch trivialer ...

  4. Re: Darauf hat die Welt gewartet

    Autor: zenker_bln 16.07.17 - 14:26

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trockenobst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Aber Grundsätzlich kann das was Alexa kann "Suche mir einen Film um 18
    > Uhr
    > > in meinen Lieblingskinos" genauso auch ein Chat machen. Man braucht ja
    > nur
    > > die entsprechenden Befehls-Apis (mit dem ! vorne weg) basteln, der Rest
    > ist
    > > trivial.
    >
    > Und ich dachte schon, dass das Suchen im aktuellen Programm meiner
    > Lieblingskinos trivial sei. Es geht immer eine Stufe noch trivialer ...

    Ja, das probieren einem diese Hersteller der smarten Lautsprecher weiß zu machen!

  5. Re: Darauf hat die Welt gewartet

    Autor: dxp 16.07.17 - 15:52

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir hat einer verzählt, dass er in den USA für das iPhone Chat Dingens so
    > eine Link Funktion hat. Und dann kann er irgendwie sowas schreiben
    > "!cinema 6pm" und dann sucht die Kino App in der Gegend nach einem Kino
    > dass den Film um 18 Uhr abends herum anbietet und öffnet auch die GUI mit
    > den Sitzplätzen.
    >
    > Mit ApplePay/Paypal kann man das bestätigen, fertig. Das hat er aber nicht
    > gemacht ;)
    >
    > Aber Grundsätzlich kann das was Alexa kann "Suche mir einen Film um 18 Uhr
    > in meinen Lieblingskinos" genauso auch ein Chat machen. Man braucht ja nur
    > die entsprechenden Befehls-Apis (mit dem ! vorne weg) basteln, der Rest ist
    > trivial.


    Aber warum will man sowas in einem Messenger?
    Das gehört von mir aus in die Spotlight Suche oder den virtuellen Assistenten, aber doch nicht in ein Programm, welches den Zweck hat, PRIVATE Kommunikation zu ermöglichen.

    Separation of concerns und so...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.17 15:53 durch dxp.

  6. Re: Darauf hat die Welt gewartet

    Autor: Trockenobst 16.07.17 - 16:45

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich dachte schon, dass das Suchen im aktuellen Programm meiner
    > Lieblingskinos trivial sei. Es geht immer eine Stufe noch trivialer ...

    Hallo Lieber User! Wir haben festgestellt, dass sie letzten 5 nach ihrem Kinoverhalten reservierten Plätze haben verfallen lassen. Das war nicht schön!

    Wir schicken ihnen das nächste Mal zwei Herren in die Wohnung, die sie abholen und zum Kino fahren werden.

    Damit das nicht wieder passiert! (Licht geht einmal aus und wieder ein)

  7. Re: Darauf hat die Welt gewartet

    Autor: divStar 17.07.17 - 01:42

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ich dachte schon, dass das Suchen im aktuellen Programm meiner
    > > Lieblingskinos trivial sei. Es geht immer eine Stufe noch trivialer ...
    >
    > Hallo Lieber User! Wir haben festgestellt, dass sie letzten 5 nach ihrem
    > Kinoverhalten reservierten Plätze haben verfallen lassen. Das war nicht
    > schön!
    >
    > Wir schicken ihnen das nächste Mal zwei Herren in die Wohnung, die sie
    > abholen und zum Kino fahren werden.
    >
    > Damit das nicht wieder passiert! (Licht geht einmal aus und wieder ein)

    Sagte GLaDDos bevor es den User begann zu dressieren :P

  8. Re: Darauf hat die Welt gewartet

    Autor: ML82 17.07.17 - 06:36

    nur ist das deren messenger, nicht deiner!

  9. Re: Darauf hat die Welt gewartet

    Autor: Komischer_Phreak 17.07.17 - 13:04

    Herr Braumeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Über Anytime soll es möglich sein, direkt einkaufen zu können,
    > Reservierungen etwa in einem Restaurant vorzunehmen oder Flüge, Hotels und
    > ähnliches zu buchen."
    >
    > Ja klar, sowas erwartet man ja von einem Messenger...
    > Wird sowas ernsthaft genutzt und vorallem warum? Man spart doch keine Zeit
    > dabei, Chatbots haben doch auch keine wirkliche KI!?

    Einer der größten Messenger der Welt bietet so etwas an (vielleicht ist es mittlerweile auch der Größte, keine Ahnung), und es läuft ziemlich gut. Wechat.

  10. Re: Darauf hat die Welt gewartet

    Autor: berritorre 17.07.17 - 15:13

    > Einer der größten Messenger der Welt bietet so etwas an (vielleicht ist es
    > mittlerweile auch der Größte, keine Ahnung), und es läuft ziemlich gut. Wechat.

    Ja, wir sollten gerne mal auch nach Asien schauen. Da kommt nicht nur Billigramsch her. Klar, der chinesische Markt (und Geschmack) ist schon recht anders als in der westlichen Welt, d.h. aber ja nicht, dass sowas nicht auch hier funktionieren kann.

    Einfach noch eine Messaging-App an den Start zu bringen ist sicher nicht sinnvoll. Man muss sich von den anderen Messenger schon irgendwie absetzen und diese Punkte sind eine Möglichkeit für Amazon sich auf dem Smartphone besser zu etablieren. Ob ich das nutzen würde? Keine Ahnung. Aber alles was einem das Leben erleichtert ist doch erstmal nicht schlecht. Ich freue mich ja jetzt schon wie ein kleines Kind, wenn auf dem neuen Smartphone Waze endlich wirklich die gesprochenen Adressen erkennt, und das sogar sehr gut. War vorher nicht zu gebrauchen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. KWS Services Deutschland GmbH, Einbeck
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  3. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Pocketbeagle: Beaglebone passt in die Hosentasche
    Pocketbeagle
    Beaglebone passt in die Hosentasche

    Beagleboards stellt ein neues Mitglied der Beaglebone-Familie vor. Der kleine Bastelrechner taugt auch als Schlüsselanhänger - allerdings ist er dafür vergleichsweise teuer.

  2. Fifa 18 im Test: Kick mit mehr Taktik und mehr Story
    Fifa 18 im Test
    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

    Konami hat mit PES 2018 spielerisch vorgelegt, Electronic Arts zieht jetzt mit Fifa 18 nach - und verspricht ebenfalls tiefgreifende Neuerungen. Erfahrene Kicker wissen aber natürlich schon, dass die Veränderungen einmal mehr im Detail zu finden sind.

  3. Trekstor: Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro
    Trekstor
    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

    Für wenig Geld sollen Trekstors 11- und 13-Zoll-Notebooks C11 und C13 eine volle Windows-Erfahrung bieten. Beide Modelle haben einen Touchscreen und ein 360-Grad-Scharnier. Dafür müssen Abstriche bei der Hardware und dem Massenspeicher gemacht werden.


  1. 07:21

  2. 18:13

  3. 17:49

  4. 17:39

  5. 17:16

  6. 17:11

  7. 16:49

  8. 16:17