Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AOL und Nullsoft: Winamp stirbt

Alternative für Android?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternative für Android?

    Autor: p90 21.11.13 - 04:07

    Habe Winamp immer gerne verwendet da es eine super sync Funktion für mein Android Telefon hatte. Wollte ich los, einfach das was ich gerade am hören war per WLan aufs Handy geschickt und direkt an der selben Stelle (nicht nur die selbe Datei, nein sogar die selbe Stelle wenn auch +-20s) direkt weiter hören.

    Kennt jemand da eine alternative? Weil das würde ich ungern missen und ob es Winam für Android weiter geben wird ist ja auch nicht wirklich klar.

  2. Re: Alternative für Android?

    Autor: forenuser 21.11.13 - 09:09

    Unter Android nutze ich "PowerAMP".

    Ich denke aber, daß es nicht Ihren Erfordernissen entspricht. So arbeite ich generell mit Ordnerstrukturen, nicht mit MP3 Tags und ich "sychronisiere" auch nicht sondern kopiere Daten von A nach B mittels FTP - Ordnerstruktur halt...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. Re: Alternative für Android?

    Autor: oBsRVr666 21.11.13 - 09:15

    Winamp Mobile hat mich persönlich nicht überzeugt. Ich bin da irgendwie beim werbe- und kostenfreien Fusion Player hängen geblieben. Ob der als Alternative in Frage kommt, musst man mal schauen. Ich hab nicht so genau verglichen.

  4. Re: Alternative für Android?

    Autor: Koto 21.11.13 - 09:19

    Der beste ist für mich klar Poweramp. Besser als Winamp für Android in meinen Augen.

  5. Re: Alternative für Android?

    Autor: fsutit 21.11.13 - 09:26

    Ich nutze Poweramp. Ein Grund ist der Equalizer. Aber auch insgesamt sehr gut alles, kann man kostenlos mit vollem Funktionsumfang testen. MfG.

  6. Re: Alternative für Android?

    Autor: nille02 21.11.13 - 09:29

    Koto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der beste ist für mich klar Poweramp. Besser als Winamp für Android in
    > meinen Augen.

    Nach einer Woche wollte PowerAMP Geld haben. Nicht das ich ein Problem damit hätte, aber wenn ein Programm als Kostenlos daher kommt und dann einen nachträglich zu Kasse bittet finde ich weniger gut.

  7. Re: Alternative für Android?

    Autor: Koto 21.11.13 - 09:30

    Winamp hat zwar auch einen EQ, aber um den zu testen muss man es kaufen.

    Eine sehr Dumme Idee. Und Winamp kann auf Android etwas nicht, was es auf dem PC kann.

    EQ Presents Songweise und Ordnerweise zuordnen. Das kann Poweramp für Android.

  8. Re: Alternative für Android?

    Autor: nille02 21.11.13 - 09:30

    fsutit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze Poweramp. Ein Grund ist der Equalizer.

    Benutzt der nicht nur von Android das MusicFX?

  9. Re: Alternative für Android?

    Autor: Dancger 21.11.13 - 09:32

    Wie bereits gesagt wurde, kauf dir PowerAMP. Ist mit Abstand der beste Musikplayer für Android. Vorteile? Keine Abstürze und Fehler, bester Soundkland, hübsche UI, nützliche Features. Nachteile? Gibts keine.
    Lad ihn dir runter und du wirst überzeugt sein, dass verpsrech ich dir! :D

  10. Re: Alternative für Android?

    Autor: muggi 21.11.13 - 09:33

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Koto schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der beste ist für mich klar Poweramp. Besser als Winamp für Android in
    > > meinen Augen.
    >
    > Nach einer Woche wollte PowerAMP Geld haben. Nicht das ich ein Problem
    > damit hätte, aber wenn ein Programm als Kostenlos daher kommt und dann
    > einen nachträglich zu Kasse bittet finde ich weniger gut.

    Da hast du aber was missverstanden. Gibt die paid Version sowie eine trial Version... Letztere ist auch deutlich als trial im play store, da steht nirgends was von gratis ;-)

  11. Re: Alternative für Android?

    Autor: muggi 21.11.13 - 09:36

    Dancger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie bereits gesagt wurde, kauf dir PowerAMP. Ist mit Abstand der beste
    > Musikplayer für Android. Vorteile? Keine Abstürze und Fehler, bester
    > Soundkland, hübsche UI, nützliche Features. Nachteile? Gibts keine.
    > Lad ihn dir runter und du wirst überzeugt sein, dass verpsrech ich dir! :D

    Dagegen! ;-) ernsthaft: Ich nutze ebenfalls den poweramp das schon seit Jahren - aber vorwiegend wegen dem Sound, nicht der Ui. Ehrlich gesagt finde ich die ui eher geradeso mittelprächtig. Die ui des alten Google Musik Players für mich die bisher übersichtlichste und intuitivste.

  12. Re: Alternative für Android?

    Autor: vol1 21.11.13 - 09:43

    p90 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe Winamp immer gerne verwendet da es eine super sync Funktion für mein
    > Android Telefon hatte. Wollte ich los, einfach das was ich gerade am hören
    > war per WLan aufs Handy geschickt und direkt an der selben Stelle (nicht
    > nur die selbe Datei, nein sogar die selbe Stelle wenn auch +-20s) direkt
    > weiter hören.
    >
    > Kennt jemand da eine alternative? Weil das würde ich ungern missen und ob
    > es Winam für Android weiter geben wird ist ja auch nicht wirklich klar.

    BTSync zum Synchronisieren von Dateien. Einfach den Ordner mit ein paar Klicks hinzufügen und dann am Smartphone den QR Code scannen.

  13. Re: Alternative für Android?

    Autor: Dresh 21.11.13 - 10:03

    Habe auch schon mit PowerAMP geliebäugelt. Jedoch hat mir ein Kollege davon berichtet, dass er Probleme hatte den Player zu nutzen, wenn keine Internet-Verbindung vorhanden war (wegen Lizenz-Check).

    Da ich Musik meist im Flugzeug oder Auto höre und dazu mein Nexus 7 WiFi benutze, habe ich selten Internetverbindung.

    Kann mir jemand bestätigen ob eine aktive Internetverbindung wirklich erforderlich ist, um den Player nutzen zu können?

  14. Re: Alternative für Android?

    Autor: muggi 21.11.13 - 10:11

    Dresh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe auch schon mit PowerAMP geliebäugelt. Jedoch hat mir ein Kollege davon
    > berichtet, dass er Probleme hatte den Player zu nutzen, wenn keine
    > Internet-Verbindung vorhanden war (wegen Lizenz-Check).
    >
    > Da ich Musik meist im Flugzeug oder Auto höre und dazu mein Nexus 7 WiFi
    > benutze, habe ich selten Internetverbindung.
    >
    > Kann mir jemand bestätigen ob eine aktive Internetverbindung wirklich
    > erforderlich ist, um den Player nutzen zu können?

    Hat dein Kollege gecrackte apks im Einsatz? ;-) Nein, stimmt auf keinen Fall. Wenn du die App bezahlt und installiert hast, brauchst du natürlich keine Internetverbindung mehr (wieso auch).

  15. Re: Alternative für Android?

    Autor: Truster 21.11.13 - 10:15

    Verwende auch Poweramp. Die Lizenz wird per Playstore nachinstalliert, dazu braucht's danach kein online-check. Also ich habe zumindest bisher noch nie probleme gehabt.

  16. Re: Alternative für Android?

    Autor: Dresh 21.11.13 - 10:21

    Danke für die Antworten!

    Dann werd ich mal den PowerAMP ausprobieren.

  17. Re: Alternative für Android?

    Autor: oBsRVr666 21.11.13 - 14:18

    Schau dir auch mal Fusion Music Player an.
    Kostenlos, keine Werbung, Equalizer, nette UI (imo).

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.lava.music&hl=de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.13 14:18 durch oBsRVr666.

  18. Re: Alternative für Android?

    Autor: Kalasinben 21.11.13 - 14:54

    Wer einen wirklich mächtigen Android-Player sucht mit annähernd vielen Möglichkeiten wie beim Winamp, dem lege ich den GMMP wärmstens ans Herz. Kommt im Gegensatz zum PowerAmp mit einer eigenen, hervorragenden Soundengine (inkl EQ und allem) und überzeugt auf ganzer Linie. Mächtiges Tool, def. mächtiger als PowerAmp, kennt nur keine Sau. Probier die Trial https://play.google.com/store/apps/details?id=gonemad.gmmp&hl=de

    Vom Taxifahrer beschissen? Ab jetz nich mehr http://bit.ly/19jEWHb

  19. Re: Alternative für Android?

    Autor: Plunder 22.11.13 - 11:22

    Kalasinben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer einen wirklich mächtigen Android-Player sucht mit annähernd vielen
    > Möglichkeiten wie beim Winamp, dem lege ich den GMMP wärmstens ans Herz.
    > Kommt im Gegensatz zum PowerAmp mit einer eigenen, hervorragenden
    > Soundengine (inkl EQ und allem) und überzeugt auf ganzer Linie. Mächtiges
    > Tool, def. mächtiger als PowerAmp, kennt nur keine Sau. Probier die Trial
    > play.google.com

    Eigene Soundengine? Wo kann man das nachlesen? Ich habe GMMP nicht getestet, aber von den mir bekannten Playern ist der Neutron Music Player mit deutlichen Abstand der beste - zumindest vom Klang. Der hat wirklich eine "[...]high quality 32/64-bit audio rendering engine[...]". Über die Bedienung läßt sich allerdings streiten.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.neutroncode.mpeval&hl=de

  20. Re: Alternative für Android?

    Autor: KIMWEBER 04.05.18 - 09:15

    Wir werden auch viele günstige Musik-Player für Android finden. Doch werden nicht alle Musik-Apps so fließend und günstig. Dann ist hier eine Lösung, in der Sie 5 beste Musik-Player für Android finden.

    Hier ist die Anleitung für Sie: https://blog.fonepaw.de/5-besten-android-musik-player.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Sindelfingen
  2. Hays AG, Mannheim
  3. Diehl Connectivity Solutions GmbH, Wangen im Allgäu / Nürnberg
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 2,80€
  3. (-83%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40