Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AOL und Nullsoft: Winamp stirbt

Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: caldeum 21.11.13 - 01:30

    Seit Anbeginn ordne ich meine Musik mit der Ordnerstruktur und höre sie mit VLC - was die Funktionen von WinAmp selbstverständlich nichtmal annähernd abdeckt.

    Gibt es denn brauchbare Alternativen?

  2. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: TeK 21.11.13 - 01:42

    Als reinen Audioplayer verwende ich mittlerweile AIMP3. Der hatte vor gut einem Jahr bei mir Winamp abgelöst. Ich mag das Teil einfach.

    Videoplayer, so ich denn einen brauche, ist bei mir fast ausschliesslich VLC.

  3. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: dontcare 21.11.13 - 01:46

    Ich nutze gerne http://www.foobar2000.org/

  4. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: martinboett 21.11.13 - 01:52

    dontcare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze gerne www.foobar2000.org


    +1

    schnell und einfach, aber kann trotzdem viel. für mich das wichtigste...

  5. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: Sander Cohen 21.11.13 - 01:55

    Hab früher auch Jahrelang WinAMP genutzt, aber seit gut 6-7 Jahren nur noch iTunes :)

    Nimmt mir auch direkt das lästige Ordner geschupse ab :)

  6. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: ursgoem8 21.11.13 - 02:05

    martinboett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dontcare schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich nutze gerne www.foobar2000.org
    >
    > +1
    >
    > schnell und einfach, aber kann trotzdem viel. für mich das wichtigste...


    Auf mich wirkt aber foobar irgendwie billig. gerade die Steuerelement. Dem foobar fehlt einfacher etwas Pepp. aber nicht zu sehr aufgemalt. Ich hab auch nur den Winamp Classic Skin immer benutzt. Ich weiss noch der Aufschrei als winamp 3 kam. Dann kam Winamp 5 wo ab dann alt und neu koexistierten.

  7. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: balea003 21.11.13 - 02:15

    Seit VLC nutze ich WinAmp gar nicht mehr.
    Wenn ich neben dem Musik hören noch Videos schaue nutze ich einfach dem Mediaplayer. Organisieren tu ich die MP3 s nur über Ordner.

    Den iTunes Quatsch mag ich gar nicht. Hab meinen damals gigantischen 32gB iPod schnell in die Ecke geschmissen.

  8. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: fuzzy 21.11.13 - 02:32

    Wenn du Pepp willst, nimm foo_ui_panels. Mir persönlich reicht foo_ui_columns völlig aus. Ein paar angenehme Farben einstellen und dann einfach nie wieder anfassen. Das Programm ist schließlich zum Musikhören da. Und so viel anders als z.B. iTunes sieht es dann auch nicht aus.

    Als nette Erweiterung empfiehlt sich vielleicht noch AMIP, nicht so sehr wegen der Now-Playing-Funktion sondern wegen dem Sprungdialog. Sehr angenehm um schnell das Lied zu wechseln.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  9. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: mofarocker33 21.11.13 - 02:48

    Ich stimme dir in sofern zu, dass ich mich sehr oft selbst dabei erwische mit VLC Player meine Musik Videos in Random ab zu spielen als einen wirklichen MP3 Player zu öffnen, aber solche Dienste wie last.fm sind zudem auch einfach zu verlockend...

  10. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: Augenhaber 21.11.13 - 02:52

    Hmm.. also ich habe schon lang keine Musik mehr lokal auf den Platten...
    Meist nutze ich Spotify - Bietet mir eigendlich alles was ich brauche..
    Und wenn ich doch mal einen Titel dort nicht finde --> Youtube..

    Fertig ist die Laube.

  11. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: SchwarzKater 21.11.13 - 03:02

    Obwohl Freunde von mir Winamp immer gut fanden konnte ich mich nie mit dem Programm anfreunden. Es hat beim Starten ewig geladen und hat sich hin und wieder aufgehängt oder mein PC hat nicht mehr reagiert. Hab dann ein paar Jahre VLC Player genutzt (und auch jetzt immer noch installiert, falls mal was wirklich nicht auf dem anderen Player läuft). Aber jetzt nutze ich begeistert den SMPlayer. Er ist spartanisch gehalten aber mit vielen unterstützten Formaten. Spulen funktioniert hier komischerweise sogar mit beschädigten Videodateien hin und wieder. (keine Ahnung aber irgendwie gehts ^^). Auch läd er super fix, auch beim vor oder zurück spulen. (hin und wieder hat er ne Macke das er den Cache irgendwie neu läd und das dauert einige Zeit. Kommt allerdings selten vor) Also wer genug von VLC hat kann den obene genannten gerne mal testen. Denn sonst gibt es an dem Prog nix auszusetzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.13 03:08 durch SchwarzKater.

  12. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: mofarocker33 21.11.13 - 03:03

    http://www.clementine-player.org/de/
    Beste. Läuft stabil, kann auto Cover und auto taggen, sowie in den buntesten Formaten rippen und weiß was Clouds sind. Zudem open Source ohne zwang oder Werbung.

  13. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: Konakona 21.11.13 - 03:06

    Bei mir ist es schon ewig foobar2000. Den Wunsch nach "mehr Pepp" verstehe ich nicht so ganz - du willst doch Musik hören, nicht den Player anstarren, oder?

  14. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: superhans 21.11.13 - 03:12

    Jop, benutze ich auch - unter Windows und Linux.

  15. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: mofarocker33 21.11.13 - 03:17

    Augenhaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm.. also ich habe schon lang keine Musik mehr lokal auf den Platten...
    > Meist nutze ich Spotify - Bietet mir eigendlich alles was ich brauche..
    > Und wenn ich doch mal einen Titel dort nicht finde --> Youtube..
    >
    > Fertig ist die Laube.

    GEMA mag gebühren für unsinnige rechte (ich bin der Meinung das diese Unternehmung sowie die GEZ Haushalts gebühren abgeschafft werden!) erheben und es gibt nichts zu hören. Bei mir von 10 Videos bestimmt auf 5 der nette Kommentare... Komisch dass man das gleiche Lied auf anderen Plattformen via Google findet...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.13 03:21 durch mofarocker33.

  16. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: Augenhaber 21.11.13 - 03:27

    mofarocker33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > GEMA mag gebühren für unsinnige rechte (ich bin der Meinung das diese
    > Unternehmung sowie die GEZ Haushalts gebühren abgeschafft werden!) erheben
    > und es gibt nichts zu hören.

    Ich finde man kann GEMA und GEZ nicht auf eine Stufe stellen!
    Die GEZ ist meiner Meinung nach einer der größten Skandalen der Menscheitsgeschichte! Hier wird jeder gezwungen für etwas zu bezahlen - egal ob er es will, nutzt oder eben nicht...

    Für Musik in Form von Spotify oder anderen Streamingdiensten bin ich bereit zu bezahlen, hier bekomme ich ja schließlich was für mein Geld... Will ich das nicht, dann nutze ich es eben nicht...

    Augenhaber

  17. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: Hanson 21.11.13 - 04:13

    Auf dem Desktop hab ich schon seit Jahren nur noch foobar am Laufen. Startet in wenigen Augenblicken, spielt und konvertiert alles und selbst die Frau kommt damit klar.

    Für Videos gibt's mindestens genau so lange nur VLC.

  18. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: Syffax 21.11.13 - 04:18

    Moinsens,
    also ich trauere winamp schon jetzt hinterher ;-(
    Ich benutze es seit der ersten bekannten verfügbaren Version - was in etwa den 15 Jahren entspricht.
    Seit es die Pro-Version gab, habe ich gerne das wenige Geld dafür ausgegeben.

    Zum Umwandeln meiner umfangreichen CD - Sammlung (oder von analog auf digital umgewandelten Schallplatten >- bin Jahrgang '70 -< ) benutzte ich immer gerne das winzige Progrämmchen CDEX.

    Für meine vorhandene Sammlung von -zigtausend Titeln werde ich auch weiterhin winamp verwenden, bis es eine notwendige Betriebssystemslösung nicht mehr zulässt.

    Naja... dann muss man halt wieder "basteln" - was kommt? Ich weiß es noch nicht *grummel*

  19. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: Analysator 21.11.13 - 04:19

    WMP/VLC/früher(als ich noch Linux-Experimente am Start hatte und bevor KDE4 aufkam)Amarok

    Weiß - und ja, vielleicht sind meine Anwendungsfälle arg beschränkt, das kann sein - auch nicht, was man außer denen mehr brauchen könnte.

  20. Re: Was nutzt ihr / habt ihr vor zu nutzen?

    Autor: draco2111 21.11.13 - 05:24

    http://getmusicbee.com/

    Kann so ziemlich alles. Und hat mit Skins auch Pepp ;)

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA Digital GmbH, Stuttgart
  2. Applied Materials WEB COATING GmbH, Alzenau
  3. Wacker Chemie AG, München
  4. ATCP Management GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 124,99€ (Bestpreis!)
  3. 61,80€
  4. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.

  2. Universalsteuergerät: Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen
    Universalsteuergerät
    Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen

    Der Automobilzulieferer Bosch will künftig vom Geschäft mit Flugtaxis profitieren. Für einen Bruchteil der bisherigen Kosten könnten Steuergeräte hergestellt werden.

  3. US-Boykott: Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android
    US-Boykott
    Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android

    Nach dem US-Boykott gegen Huawei will der chinesische Hersteller ein eigenes Betriebssystem für Smartphones weiterentwickeln, gleichzeitig aber auch nach Alternativen anderer Hersteller Ausschau halten. Genügend Teile für eine dreimonatige Produktionsphase seien zudem vorhanden.


  1. 17:42

  2. 17:28

  3. 17:08

  4. 16:36

  5. 16:34

  6. 16:03

  7. 15:48

  8. 15:25