1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apache: Openoffice 4.0 erscheint…

Mal abwarten obs was taugt, ansonsten weiterhin FreeOffice

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal abwarten obs was taugt, ansonsten weiterhin FreeOffice

    Autor: Wombatz 23.07.13 - 15:55

    Ich habe ja einige Zeit lang mit OpenOffice / LibreOffice gearbeitet und mich häufig fast zu Tode geärgert über die miserable Kompatibilität zu Microsoft-Office-Formaten, ständig war alles durcheinandergewirbelt, falls die Datei überhaupt geöffnet werden konnte.

    Das Gute: Ich bin dadurch auf die Suche nach Alternativen gegangen und beim ebenfalls kostenlosen FreeOffice von SoftMaker gelandet, womit ich alle MSO-Formate nun problemlos orginalgetreu darstellen kann, eine bessere Oberfläche, höhere Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, besseren Support etc.pp. habe.

    Ich werde mir das neue OpenOffice sicherlich mal interessehalber anschauen, aber vermute, ebenso enttäuscht zu werden wie vom aktuellen LibreOffice, das hieß es ja auch mit viel Trara, was alles besser sei, und im Endeffekt waren die Probleme die alten.

    Nette neue integrierte Seitenleiste hin oder her, ein Office-Paket muss mit Microsoft-Office-Formaten orginalgetreu hantieren können, sonst hat es für mich keinen Taug, und da fühle ich mich Stand jetzt nur bei SoftMaker FreeOffice gut aufgehoben, deren Filter sind eine Klasse für sich.

  2. docx speichern geht damit nicht

    Autor: Kaiser Ming 23.07.13 - 17:30

    aber sonst nicht schlecht


    Wombatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ja einige Zeit lang mit OpenOffice / LibreOffice gearbeitet und
    > mich häufig fast zu Tode geärgert über die miserable Kompatibilität zu
    > Microsoft-Office-Formaten, ständig war alles durcheinandergewirbelt, falls
    > die Datei überhaupt geöffnet werden konnte.
    >
    > Das Gute: Ich bin dadurch auf die Suche nach Alternativen gegangen und beim
    > ebenfalls kostenlosen FreeOffice von SoftMaker gelandet, womit ich alle
    > MSO-Formate nun problemlos orginalgetreu darstellen kann, eine bessere
    > Oberfläche, höhere Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, besseren Support
    > etc.pp. habe.

  3. Re: docx speichern geht damit nicht

    Autor: BrollyLSSJ 23.07.13 - 17:49

    Das kommt ja eventuell auch noch, wenn die Konkurrenz groeszer ist. Mir gefallen Kingsoft Office 2013 Free und Pro (giveawayoftheday) sehr gut und die bieten auch eine Version fuer den iPhoen an (bisher nur PowerPoint, der Rest soll noch folgen, was das bearbeiten angeht). Die Linux Version gefaellt mir auch sehr gut, obwohl Alpha. Die kann auch XLSX schreiben, bei Windows nur die Pro.

  4. Re: Mal abwarten obs was taugt, ansonsten weiterhin FreeOffice

    Autor: cloudius 23.07.13 - 19:46

    Wombatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eine bessere
    > Oberfläche, höhere Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, besseren Support
    > etc.pp. habe.

    eine Oberfläche aus der Steinzeit. Naja passt zum Funktionsumfang.

  5. Re: Mal abwarten obs was taugt, ansonsten weiterhin FreeOffice

    Autor: Wombatz 24.07.13 - 11:44

    @Cloudius: Die "Oberfläche aus der Steinzeit" gefällt mir persönlich weit besser als die furchtbaren Ribbons ab Microsoft Office 2007: Mit jeder neuen Version fängt das Rumsuchen wieder an, wo ist welche Funktion nun wieder gelandet?
    Ich bevorzuge nach wie vor die klassische Menüstruktur, mit der ich einen schnelleren Workflow habe, aber das ist sicherlich Geschmackssache. Zumindest ist die UI von FreeOffice komfortabel und gut strukturiert, was man von LibreOffice und OpenOffice ja nun wahrlich nicht behaupten kann. Zum Thema Funktionsumfang: Ich bin Doktorand und sehe mich durchaus als "fortgeschrittenen" Nutzer, ich habe alles was ich brauche.

    @BrollyLSSJ: Kingsoft Office gefällt mir auch besser als LibreOffice (vor allem die Oberfläche), es hat aber diverse Merkwürdigkeiten am Start (Sprache nur Englisch und Chinesisch, Änderungen regionaler Einstellungen beim Start was zu Problemen anderer Anwendungen führt, Festlegung der Dezimaltrennung bei der Tabellenkalkulation auf Punkt statt Komma etc.pp, FreeOffice (UI & Wörterbücher) kann ich so ziemlich mit allen Sprachen des Planeten nutzen, die mit Kingsoft Office auftretenden Probleme gibts nicht, und die Kompatibilität zu Microsoft Office ist deutlich besser, deshalb ziehe ich es weiterhin vor.

    @Kaiser Ming: Das ist richtig, man kann mit FreeOffice aber docx, xlsx und pptx orginalgetreu lesen, das ist für mich die Hauptsache, speichern kann ich es dann als doc, xls oder ppt. Wenn man auch noch in den aktuellsten Formaten speichern möchte und dieselbe top Kompatibilität zu MSO haben möchte, kann sich mal das "große" Office von SoftMaker ansehen, damit geht das und es sind noch zahlreiche weitere Funktionen dabei, eine Makrosprache, ein Mailklient etc.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.13 11:44 durch Wombatz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Specialist (m/w/d) Management Systems
    BSH Hausgeräte GmbH, München
  2. IT Support (w/m/d)
    IR Logistics b.v. Zweigniederlassung Coesfeld, Langenfeld, Dorsten
  3. IT Support Specialist - Microsoft Tools (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 FO
    Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt a. d. Donau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wasserstoff: Der Kampf um die Gasnetze
Wasserstoff
Der Kampf um die Gasnetze

Die Gasindustrie will künftig mit Wasserstoff heizen, viele Fachleute lehnen das ab. An der Frage entscheidet sich die Zukunft der Gasnetze.
Von Hanno Böck

  1. Klimakrise Grüner Wasserstoff für die Gas-Therme
  2. Wasserstoff Kawasaki stellt ersten Wasserstofftanker fertig
  3. Energiewende Arcelor Mittal zweifelt an Wasserstoff-Stahl

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen