1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › App Comparison ausprobiert…

Windows 10

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 10

    Autor: oldathen 23.11.15 - 14:48

    ist nicht gerade eine Werbung um die Leute von Android oder IOs wegzulocken. Und nach 2-3 Wochen hin und her überlegen und testen und Berichte lesen komme ich zum Schluss das ich lieber bei Android bleibe (Moto G 3 16GB) und um Windows10 auf einem Smartphone weiter einen großen Bogen mache. Ehrlich gesagt hätte ich mehr Geld über würd ich sogar eher ein Iphone nehmen als ein Windows 10 Smartphone. Wenn ich mir die unzähligen positiven Bewertungen bei Amazon ansehe und dagegen die von Android/IOs Geräten setze müsste Windows eigentlich 90% Marktanteil bei den Smartphones haben. Da dem aber nicht so ist trau ich den ganzen Jubelwertungen mal nicht :-)

  2. Re: Windows 10

    Autor: quadronom 23.11.15 - 15:10

    Die, die es mal nutzen dürfen, macht Win Mobile auch viel Spaß. Diese "Jubelrezensionen" sind also nicht ganz falsch ;)

    Schwierig wirds erst, wenn man eine ganz bestimme Nischen-App benötigt.

    %0|%0

  3. Re: Windows 10

    Autor: Crossfire579 23.11.15 - 17:23

    Nieschenapps... Ich sehe es einfach so dass ich mir kein Betriebssystem installiere wo das Risiko dass eine bestimmte APP nicht läuft am größten ist.

    Besonders bei Spielereien wie meinem quadrocopter nutze ich doch lieber Android. Außerdem ist mir eine Anpassung der Oberfläche bzw. Freiheiten im Betriebssystem wichtig z.B. mit custom Roms und co. Für den 0815 user dürfte Windows phone aber ausreichen, mein lumina 435 fürs grobe reicht für die Grundbedürfnisse absolut aus und schafft über eine Woche standby.

  4. Re: Windows 10

    Autor: ndakota79 23.11.15 - 19:23

    Das ganze UI ist einfach total umstaendlich. Wenigstens gibts ja jetzt Ordner fuer die Kacheln.
    Man braucht trotzdem fuer fast alle wichtigen Aufgaben mindestens ein paar Klicks laenger als auf anderen Systemen. Und generell scrollt man sich bloed. Unuebersichtlich ist es auch noch.

    Und die Nutzerfuehrung ist ja nichtmal das einzige Problem.

  5. Re: Windows 10

    Autor: gaym0r 23.11.15 - 19:49

    ndakota79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ganze UI ist einfach total umstaendlich. Wenigstens gibts ja jetzt
    > Ordner fuer die Kacheln

    Und wo ist der Unterschied zu Android und iOS, ausser dass bei letzteren die Kacheln ertrag kleiner und abgerundet sind?

  6. Mich würde echt mal interessieren...

    Autor: Sybok 24.11.15 - 08:30

    ...wo man bei WP soviel scrollen muss? Ich weiß es nicht, und ich nutze seit Jahren ein. Da einzige was vor Windows 10 nicht so dolle war, war die Hauptseite der Einstellungen. Seit diese aber übersichtlich gruppiert und durchsuchbar ist, gibt es wirklich keine Stelle im System mehr, wo man zwingend mehr scrollen muss als bei anderen Systemen. Ja, man kann den Startbildschirm kilometerlang nach unten aufblähen, aber man muss nicht (dank Live-Folders).

  7. Re: Windows 10

    Autor: Itchy 24.11.15 - 13:24

    quadronom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die, die es mal nutzen dürfen, macht Win Mobile auch viel Spaß. Diese
    > "Jubelrezensionen" sind also nicht ganz falsch ;)
    >
    > Schwierig wirds erst, wenn man eine ganz bestimme Nischen-App benötigt.

    Nein. Ich darf ein Windows Phone beruflich nutzen. Das macht keinen Spaß. Damit fühle ich mich in graue S60 Vorzeiten erinnert.

    Das einzige, was wirklich begeistert, ist die Worterkennung der Tastatur beim Swipen. Die ist sowohl der iOS, als auch den mir bekannten Android Tastaturen deutlich überlegen.

    Ansonsten sind alle Standardapps (Mail, SMS, Kontakte, Telefonie, Calendar) absolut zum heulen.

    Selbst Dinge, die in Windows Mobile enthalten waren, wie z.B. Kontakterkennung über T9 Eingabe in der Dialer-App sind nicht enthalten. Die Calendar-App erlaubt nicht die Eingabe einer wahlfreien E-Mail-Adresse, wenn diese nicht in den Kontakten enthalten ist. Mehrfaches Markieren von SMSen zum Kopieren/Weiterleiten? Fehlanzeige.

    Ist sind viele solcher Dinge, an die ich mich gewöhnt habe und die nicht funktionieren. Außerdem sehen Mail und Calendar aus wie direkt aus Windows 3.1 portiert. Absenderportaits? Fehlanzeige. Farbliche Kategorisierung von Terminen wie in Outlook? Gibt es nicht.

    Aber wahrscheinlich sind Mail, Calendar und Dialer tatsächlich "Nischen-Apps", Hauptsache Facebook, WhatsApp und Skype laufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Essen
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  3. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim/München
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)
  2. (heute u. a. Philips Hue Topseller, Philips Wake-up Lights, Samsung Galaxy Tab S6)
  3. 0,00€
  4. 44,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

  1. Half-Life: Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück
    Half-Life
    Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück

    Virtual Reality kann anstrengend sein, das nur für VR geplante Half-Life Alyx soll aber Spaß machen - so viel, dass sich Spieler im Versuchslabor länger damit beschäftigen als vom Entwickler erwartet. Valve hat noch ein paar weitere neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht.

  2. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

  3. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
    The Eliminator
    Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

    Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.


  1. 17:28

  2. 16:54

  3. 16:26

  4. 16:03

  5. 15:17

  6. 15:00

  7. 14:42

  8. 14:18