1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › App Store: Apple verbannt…

Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: AtWork 02.06.10 - 18:08

    Vergleiche Blogpost des Entwicklers hier:
    http://shiftyjelly.wordpress.com/2010/06/01/sentence-first-verdict-afterwards/

  2. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: kolomo 03.06.10 - 08:46

    true.
    das golem und seine erbärmlichen leser jeden tag auf apple rumhacken geht mal gar nicht. keine meldungen? oder wird die kampagne von
    Winzigweich oder Google bezahlt? bei der zensurpolitik die hier
    abläuft muss es wohl so sein und ausserdem hat golem es gerade
    nötig über zensur zu wettern.
    ist euer leben so langweilig? ihr tut mir leid... .. .

  3. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: ZiGZag 03.06.10 - 08:52

    Schlecht gewurstet heute morgen?! Oder warum kommt deine Verbalkotze so ungefiltert?

  4. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: blub 03.06.10 - 10:06

    wieviel updates pro minute duerfen es denn sein wenn sich die herren aus dem appstore sekuendlich etwas anderes ueberlegen, sagen und tun? hin und her, rein raus. der ganze hick hack ist doch peinlich genug um sowas nun nicht mehr weiter zu kommentieren. das ist nicht die erste app bei der sowas ablaeuft und es wird auch nicht die letzte sein. DAS ist das was kritiker auch anprangern.


    kolomo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > true.
    > das golem und seine erbärmlichen leser jeden tag auf apple rumhacken geht
    > mal gar nicht. keine meldungen? oder wird die kampagne von
    > Winzigweich oder Google bezahlt? bei der zensurpolitik die hier
    > abläuft muss es wohl so sein und ausserdem hat golem es gerade
    > nötig über zensur zu wettern.
    > ist euer leben so langweilig? ihr tut mir leid... .. .

  5. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: kolomo 03.06.10 - 10:07

    ZiGZag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dünnes

    habe ich die null gewählt oder wieso meldest du dich?
    dein text ist wohl mehr mit fäkalsprache durchsetzt
    als meiner... DU tust mir am meisten leid!

  6. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: iMäc4Ever 03.06.10 - 10:08

    Dann pranger mal weiter. Bei über 100.000 Apps gab es offensichtlich keine Probleme. Wie erklärst Du das?! Gar nicht, vermute ich mal. Aber hauptsache meckern. Unwissenheit ist für viele ein Segen ...

  7. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: dischner 03.06.10 - 10:08

    kolomo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > true.
    > das golem und seine erbärmlichen leser jeden tag auf apple rumhacken geht
    > mal gar nicht. keine meldungen? oder wird die kampagne von
    > Winzigweich oder Google bezahlt? bei der zensurpolitik die hier
    > abläuft muss es wohl so sein und ausserdem hat golem es gerade
    > nötig über zensur zu wettern.
    > ist euer leben so langweilig? ihr tut mir leid... .. .


    Armes Apple;) LOL, ja klar

  8. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: iSpackenklatscher 03.06.10 - 10:09

    Ist der Kindergarten schon wieder aus?! ...

  9. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: ip (Golem.de) 03.06.10 - 10:48

    der Blog-Post war bereits aktualisiert als der Artikel auf Golem.de erschien. Da steht also nichts Neues drin. Bevor diese Meldung entstanden ist, haben wir natürlich überprüft, ob es die Software doch noch im App Store gibt, aber Fehlanzeige. Auch eine erneute Überprüfung im App Store heute morgen ergab keine Treffer. Aber auch die Macher der Software haben in einem aktuellen Blogeintrag nochmals bestätigt, dass die Software im App Store nicht mehr zu haben ist: http://shiftyjelly.wordpress.com/2010/06/02/my-frame-update/

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  10. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: oooohhpfa 03.06.10 - 10:59

    Alte Zicke, nur weil man dir mal deine Fehler aufzeigt, heisst es noch lange nicht, das du dich unreflektiert hier erneut äußern darfst.

  11. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: Tischlampe 03.06.10 - 12:22

    iMäc4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann pranger mal weiter. Bei über 100.000 Apps gab es offensichtlich keine
    > Probleme. Wie erklärst Du das?! Gar nicht, vermute ich mal. Aber hauptsache
    > meckern. Unwissenheit ist für viele ein Segen ...


    Willst, oder kannst Du das nicht verstehen ?

  12. Alleine schon der Hick-Hack ist ein Witz.

    Autor: Operand 03.06.10 - 12:26

    Apple ist eine Behörde und das hier ist Behörden-Willkür.

    Stand jetzt ist das Ding aus dem Appstore geflogen. Vielleicht hat der Große Vorsitzende ein Einsehen und nimmt es bald wieder rein.

    Möchte wissen, wie oft sowas passiert ohne dass es auffällt. Dieser Fall hier ist ja ziemlich prominent.

    Appstore-Zwang weg und alles wird gut.

  13. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: tomek 03.06.10 - 14:50

    kolomo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Winzigweich oder Google bezahlt? bei der zensurpolitik die hier

    ist zwar genauso sinnlos wie die beiden vorangegangenen beiträge, aber das englische "micro" heißt übersetzt "mikro" und nicht "winzig". es kann natürlich auch sein, dass du eine firma namens "tinysoft" meintest...

  14. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: ety 03.06.10 - 18:08

    Du hast nur halb übersetzt. Mikro- läßt sich weiter übersetzen.

    mikro-, Wortbestandteil von Fremdworten aus dem griech. μικρός (mikrós) = klein, auch: eng

    Wäre Dir also "Kleinweich" lieber?

  15. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: Golemprofi 03.06.10 - 19:11

    Ach Herr Pakalski,

    Sie sollten Ihre investigativen Kräfte einsetzen, um z.B. die Jugendschutzfuntkionen des iPhone OS zu erkunden.

  16. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: iKritik 03.06.10 - 19:53

    Ist das ein Spielzeugtelefon?

  17. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: iSpackenklatscher 04.06.10 - 00:01

    Nein, ein Betriebssystem.

  18. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: iKind 04.06.10 - 11:13

    > Nein, ein Betriebssystem.

    Du machst Witze, gib es zu.

  19. Re: Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore

    Autor: Der Kaiser! 06.06.10 - 00:06

    > Das Ding ist doch inzwischen wieder im Appstore
    Darum gehts gar nicht..

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  20. Re: Alleine schon der Hick-Hack ist ein Witz.

    Autor: Der Kaiser! 06.06.10 - 23:58

    > Apple ist eine Behörde und das hier ist Behörden-Willkür.

    > Stand jetzt ist das Ding aus dem Appstore geflogen. Vielleicht hat der Große Vorsitzende ein Einsehen und nimmt es bald wieder rein.

    > Möchte wissen, wie oft sowas passiert ohne dass es auffällt. Dieser Fall hier ist ja ziemlich prominent.
    Und wenn keiner hinguckt wird es wieder rausgeworfen..

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  4. über SCHAAF PEEMÖLLER + PARTNER TOP EXECUTIVE CONSULTANTS, Nordrhein-Westfalen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,50€
  2. 4,99€
  3. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
    Netzwerke
    Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

    5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
    Eine Analyse von Elektra Wagenrad

    1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
    3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

    1. Windows 7: Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar
      Windows 7
      Erweiterter Support für mehr Unternehmen verfügbar

      Microsoft bietet über Partner kleinen und mittelständischen Unternehmen auch in Deutschland an, einen erweiterten Support für Windows 7 zu kaufen. Eigentlich sollte der erweiterte Support bereits seit knapp zwei Wochen verfügbar sein.

    2. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
      Datendiebstahl
      Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

      Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

    3. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
      Ultimate Rivals
      Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

      Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.


    1. 10:45

    2. 14:08

    3. 13:22

    4. 12:39

    5. 12:09

    6. 18:10

    7. 16:56

    8. 15:32