1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › App Store: Apple verbannt…

Falschmeldung!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falschmeldung!

    Autor: chris_me 03.06.10 - 07:59

    Auch wenn es jemand weiter unten schon geschrieben hat, wurde es doch wohl nicht beachtet.

    Die Meldung ist falsch, so wie sie hier steht. Der Entwickler hat inzwischen auf dem verlinkten Blog selber geschrieben, dass seine Anwendung NIE aus dem Appstore verschwunden war.
    Er schrieb, dass Apple ihm geschrieben hat, dass sie entfernt werden sollte, aber dazu kam es nicht.
    Ob diese Darstellung nun stimmt oder ob es eine Marketingaktion vom Entwickler war, weiß man nicht und ist auch eigentlich egal.

    Fakt ist jedoch, dass Golem es nicht für nötig befindet einen mehr als offensichtlichen falschen Artikel zu korrigieren!

    Und dass sich hier Apple-Fans und -Hasser an die Gurgel gehen ohne auch nur kurz sich mit den genauen Hintergründen dieser News zu beschäftigen... naja, überrascht mich nicht wirklich.

  2. Re: Falschmeldung!

    Autor: iGolem4Ever 04.06.10 - 00:04

    Zum einen sollte man jede Meldung von Golem mit äußerster Vorsicht genießen und den Wahrheitsgehalt mittlerweile zumindest in Frage stellen. Zum anderen erwartet heute niemand mehr von diesem bunt zusammengewürfelten Haufen "IT-Profis" auch nur ansatzweise journalistische Handarbeit. Insofern verwundert mich nicht, dass u. U. alles nur eine Marketing-Ente war mit der Absicht, kostenlose PR auf dem Rücken von Apple mit Hilfe der ganzen Blog-Dienste und Forentrolle dieser Welt zu erhaschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DENIC Services GmbH & Co. KG, Darmstadt
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  3. thyssenkrupp AG, Oberhausen
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Umweltprämie Hyundai und Renault gewähren Elektrobonus vor dem Staat
  2. Elektromobilität E.Go verkauft weniger Autos als geplant
  3. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

  1. Großbritannien: Gesetz soll für mehr IoT-Sicherheit sorgen
    Großbritannien
    Gesetz soll für mehr IoT-Sicherheit sorgen

    Standard-Passwörter, fehlende Sicherheitsupdates - IoT-Geräte haben immer wieder mit Sicherheitsproblemen zu kämpfen. Großbritannien stellt in einem Gesetzesentwurf Sicherheitsanforderungen. Erfüllen Geräte die Vorgaben nicht, dürfen sie laut den Plänen nicht mehr verkauft werden.

  2. Sicherheitslücken: L1DES und VRS machen Intel-Chips angreifbar
    Sicherheitslücken
    L1DES und VRS machen Intel-Chips angreifbar

    Neue Attacken per Microarchitectural Data Sampling (MDS) treffen Intel-Prozessoren: Bei L1DES alias Cache Out ist der L1-Puffer das Ziel, bei VRS werden Vector-Register ausgenutzt. Intel arbeitet an Microcode-Updates.

  3. Gute Nacht: Spielen und schlafen im Atari Hotel
    Gute Nacht
    Spielen und schlafen im Atari Hotel

    Der Ruf von Atari bei Gamern ist mindestens angeschlagen, trotzdem sind Spieler die Hauptzielgruppe für eine neue Hotelkette. Vorerst sind acht Häuser in den USA geplant, zumindest einige sollen Platz für E-Sport-Veranstaltungen bieten.


  1. 11:23

  2. 10:49

  3. 10:32

  4. 09:52

  5. 09:00

  6. 07:45

  7. 07:30

  8. 07:14