1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › App Store: Apple verbannt…

Ich scheiss auf Apple

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich scheiss auf Apple

    Autor: iFuck 02.06.10 - 21:43

    Apple ist eine Firma die absolut zum kotzen ist. Daher scheiss ich auf Apple und deren Produkte! iFuck!

  2. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: aufdecker 02.06.10 - 21:47

    iFuck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iFuck!

    Hättest du wohl gerne. *schlapplach*

  3. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: samy123 02.06.10 - 22:15

    aufdecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iFuck schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > iFuck!
    >
    > Hättest du wohl gerne. *schlapplach*

    Nun iFuck 3.0 gibt es schon. Nur halt aus dem Shop zensiert worden, da darf es keine Konkurenz zum Playboy geben....
    Aber mit Jailbreak läuft iFuck!

  4. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: Technikfreak 02.06.10 - 22:40

    Hätte sich Microsoft je sowas Deftiges erlaubt, jenes Geflene würde ich nicht hören wollen. Aber Apple bietet soviel
    Ergonomie, da liegt auch etwas Zensur in unser freiheitsliebenden Welt drinnen :-(

  5. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: auchscheissdrauf 02.06.10 - 22:55

    ...arroganter pansenladen

  6. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: samy123 02.06.10 - 23:10

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätte sich Microsoft je sowas Deftiges erlaubt, jenes Geflene würde ich
    > nicht hören wollen. Aber Apple bietet soviel
    > Ergonomie, da liegt auch etwas Zensur in unser freiheitsliebenden Welt
    > drinnen :-(

    Das Problem ist das Microschuft ein Monopol hat. Der Apfel aber nicht (eher Nische). Anders ausgedrückt, viele Menschen die von Microschuft verklavt sind können nichts dafür und nichts dagegen tun. In die Apple-Skalverei begeben sich die Jünger freiwillig.

  7. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: iLoveApple 03.06.10 - 00:02

    ... und jetzt sage mir bitte, was von beiden schlimmer ist. Da bin ich doch freiheitsliebend und begebe mich schluchzend und heulend in die Sklaverei *lach* ...

    Ach ja, auf meinem obermegahammergeilen iMac 27 Zoll mit 4 Kernen, 16 ergonomischen Gigabyte RAM und 2 wundervollen Terrabyte Plattenkapazität läuft natürlich Mac OS X, aber auch Windows 7 (zum zocken) und über Parallels auch noch Ubuntu (zum ausprobieren und kennenlernen). Demnächst auch noch Chrome OS und mal sehen, was mir sonst noch über den Weg läuft.

    Wieviel Freiheit braucht man denn noch?!

    Und mein geiles iPhone 3G ist noch immer mehr als ausreichend, sodass ich mir neue Geräte fürs erste verkneifen kann. Das spart Geld, zumal dann demnächst sogar noch ne PrePaid-Karte rein kommt. 9 Cent in alle Netze und für 10 Euro ne 1 GB Datenflat. Passt.

    Noch mehr Freiheit? Ach naja ...

    Mal ne andere Frage: Wieviele von euch waren das letzte mal eigentlich wählen? Da ging es auch um unsere Freiheit ... ;-)))

  8. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: Applesuck 03.06.10 - 01:24

    Na, wieviel kostet denn dein toller iMac 27 " Apfel-PC..?
    Das 10 fache oder das 20 fache eines Windows-PCs?
    ;-)

  9. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: Tekl 03.06.10 - 01:45

    Applesuck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, wieviel kostet denn dein toller iMac 27 " Apfel-PC..?
    > Das 10 fache oder das 20 fache eines Windows-PCs?
    > ;-)

    Ja, und er ist 2000 mal teurer als ein Taschenrechner und das Display nimmt viel zu viel Platz ein.

    --
    Tekl

  10. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: samy123 03.06.10 - 07:11

    iLoveApple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und jetzt sage mir bitte, was von beiden schlimmer ist. Da bin ich doch
    > freiheitsliebend und begebe mich schluchzend und heulend in die Sklaverei
    > *lach* ...
    >
    > Ach ja, auf meinem obermegahammergeilen iMac 27 Zoll mit 4 Kernen, 16
    > ergonomischen Gigabyte RAM und 2 wundervollen Terrabyte Plattenkapazität
    > läuft natürlich Mac OS X, aber auch Windows 7 (zum zocken) und über
    > Parallels auch noch Ubuntu (zum ausprobieren und kennenlernen). Demnächst
    > auch noch Chrome OS und mal sehen, was mir sonst noch über den Weg läuft.

    Nah immerhin nicht einer der MacUser die sagen das Windows und Linux alles schlecht ist und dann eben doch Windows oder Linux drauf haben (zumindest auf Parallels)...

  11. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: iLoveApple 03.06.10 - 07:45

    Windows war richtig schlecht. Vista wurde schon besser (und trotzdem meckerten viele). Ich habe aber fast 20 Jahre lang MS-Prdoukte genutzt und fühlte mich als Kunde nicht selten ver-äppelt ;-)) Linux hat durch Distris wie Ubuntu einen gehörigen Schub bekommen. Ein klasse OS, das mittlerweile auch für Otto-Normalo verwendbar ist.

  12. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: Apfellhose 03.06.10 - 07:51

    iLoveApple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Und mein geiles iPhone 3G ist noch immer mehr als ausreichend, sodass ich
    > mir neue Geräte fürs erste verkneifen kann.

    Wenn dann das 4G da ist wirst Du Jobs Marketing wieder erliegen, denn das ist garantiert noch "geiler".

    > Das spart Geld, zumal dann
    > demnächst sogar noch ne PrePaid-Karte rein kommt. 9 Cent in alle Netze und
    > für 10 Euro ne 1 GB Datenflat. Passt.

    Wie lange hast Du denn unter Apples-Provider-Diktat verbracht? SIM-Lock ist imho im Jahre 2010 schlicht nicht mehr zeitgemäß, mit "subventionierten" Handies hat mat in den 0ern die Dummen geködert.
    Aus dem Appstore-Diktat kommst Du so auch nicht raus.

    Apple kann man imho nicht mehr kaufen. Ich weis wovon ich rede, ich bin Applekunde seit den frühen 80ern.

  13. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: dsgsdgsdg 03.06.10 - 10:33

    samy123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hätte sich Microsoft je sowas Deftiges erlaubt, jenes Geflene würde ich
    > > nicht hören wollen. Aber Apple bietet soviel
    > > Ergonomie, da liegt auch etwas Zensur in unser freiheitsliebenden Welt
    > > drinnen :-(
    >
    > Das Problem ist das Microschuft ein Monopol hat.

    Schlag die Bedeutung von Monopol nach. Danach überdenke Deine Aussage...

  14. Re: Tausche Ergonomie gegen Freiheit

    Autor: Anonymer Nutzer 03.06.10 - 11:08

    Aus Verstand wurde Verständnis aber bei allem was darüber hinaus geht schaltet sich beides automatisch ab.

    Es gab etliche Leute, mich eingeschlossen, die seit Intel und OS X und den neuerlichen Prophezeiungen von Steve Jobs, Apple und seinem/ihrem Mac den Rücken zugewandt haben. Genauso wie es etliche gab welche die Krisen - Zertifikate/Handel - und Kastrophen - Oil-Pest - vorhergesagt haben.
    Aber die menschliche Dummheit muss wohl die Freiheit lieben, sonst würde diese sich nicht so ausbreiten. Im Fall Apple sogar im Kollektiv :(

  15. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: windowsverabschieder 03.06.10 - 11:14

    dsgsdgsdg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlag die Bedeutung von Monopol nach. Danach überdenke Deine Aussage...

    Schlag die Urteile diverser Verfahren gegen Microsoft nach und überdenke deine Aussage …

  16. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: iLoveApple 03.06.10 - 11:45

    Ich kann rechnen. Mein iPhone 3G 32 GB hat mich 39 Euro gekostet. Inkl. 2 Jahre Vertrag mit monatlich 50 Euro habe ich also in etwa in 2 Jahren 1300 Euro bezahlt - inklusive Netznutzung, Telefonate etc. Das heißt, ich habe den Vertrag ja auch genutzt. Heute gibt es das alles günstiger. Das ist schon richtig. Aber vor 2 Jahren hätte ich das iPhone zuerst einmal gar nicht bekommen und später kostete ein freies Gerät rund 1000 Euro. Ergo war das iPhone nicht teuer für mich. Momentan sehen die Preise aber auch anders aus.

    Und nein, ich MUSS nicht zwingend ein neues iPhone haben, nur weil Steve ein neues Gerät vorstellt.

    Dass Du Applekunde seit den frühen 80ern (Apple II) bist, bezweifle ich. So engstirnig, wie Du die Angelegenheit betrachtest ...

  17. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: Tischlampe 03.06.10 - 12:27

    samy123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hätte sich Microsoft je sowas Deftiges erlaubt, jenes Geflene würde ich
    > > nicht hören wollen. Aber Apple bietet soviel
    > > Ergonomie, da liegt auch etwas Zensur in unser freiheitsliebenden Welt
    > > drinnen :-(
    >
    > Das Problem ist das Microschuft ein Monopol hat. Der Apfel aber nicht (eher
    > Nische). Anders ausgedrückt, viele Menschen die von Microschuft verklavt
    > sind können nichts dafür und nichts dagegen tun. In die Apple-Skalverei
    > begeben sich die Jünger freiwillig.


    Also ehrlich, bist Du wirklich so verblendet oder tust Du nur so???
    Bei Microsoft darf der Anwender schon immer selbst entscheiden was auf die Kiste kommt.
    iPad & Co, sind wie siamesische Zwillinge mit iTunes/Appstore verbunden und damit hat Apple die absolute Diktatur was DU installieren darfst...

  18. Was soll das Geflenne

    Autor: Rupert 03.06.10 - 13:27

    Tischlampe schrieb:

    > Also ehrlich, bist Du wirklich so verblendet oder tust Du nur so???
    > Bei Microsoft darf der Anwender schon immer selbst entscheiden was auf die
    > Kiste kommt.
    > iPad & Co, sind wie siamesische Zwillinge mit iTunes/Appstore verbunden und
    > damit hat Apple die absolute Diktatur was DU installieren darfst...

    Apple's Politik bzgl. dem AppStore ist IMHO zu restriktiv. Aber wem es nicht gefällt, der muss kein iPhone kaufen, man kann auch mit anderen SmartPhones leben - auch wenn die nur Apples Innovationen abkupfern. Nein, Apple hat keine Diktatur wenn es um den SmartPhone Markt geht. Ausserdem kennen die Entwickler die Spielregeln, das ist überall dasselbe, nur schaut man nicht so genau hin wie momentan beim iPhone.

  19. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: Hauptauge 03.06.10 - 14:02

    Apfellhose schrieb:

    > Apple kann man imho nicht mehr kaufen. Ich weis wovon ich rede, ich bin
    > Applekunde seit den frühen 80ern.


    Apple kann man sehr wohl kaufen, warum auch nicht?
    Hab mir meinen ersten Mac zwar erst 1993 gekauft, aber ich behaupte so auch mal zu wissen, wovon ich rede.

    Und nun?

    cu

  20. Re: Ich scheiss auf Apple

    Autor: Bratapfel 03.06.10 - 14:21

    Also damit gelingt es eigentlich immer ganz gut:
    Die Apfelgehäuse ausstechen und die Äpfel in eine gebutterte Auflaufform setzen. Ofen auf 200°C vorheizen. Rosinen, Msli, Mandeln, Zucker und Zimt vermischen und die Äpfel mit der Mischung füllen. Eine Butterflocke auf jeden Apfel setzen. 30-40 Minuten bei 200°C backen. Wenn die Haut der Äpfel leicht aufplatzt, sind die fertig. Vor dem Servieren Honig drüber träufeln. Sahne mit Vanillezucker süßen, Sahne steif schlagen und zu den Bratäpfeln servieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DVS Production GmbH, Krauthausen
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. IAM Worx GmbH, Oberhaching, Nanjing (China)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  2. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  3. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45