1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › App Store: CEO von Proton Mail…

Warum Apple PWA blockiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum Apple PWA blockiert

    Autor: MarkusSx 11.10.20 - 08:51

    Über die 30% kann man sicherlich streiten.
    Aber was mich am meisten stört, ist, dass Apple bisher keinerlei Anstrengung unternommen hat echte Alternativen - die nicht über einen Store verfügbar gemacht werden müssen - zu ermöglichen.

    IOS ist ein goldener Käfig.

    Mit der Implementierung der relevanten PWA Features wie bspw. Push wäre das ganze Thema obsolet.

    Als Entwickler könnte ich dann um Apple herum entwickeln, PWAs sind unabhängig der Plattform und ich habe die Hoheit darüber. Kann jeder, nur nicht Apple

  2. Re: Warum Apple PWA blockiert

    Autor: Piyo 11.10.20 - 09:44

    MarkusSx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IOS ist ein goldener Käfig.

    Stimmt. Und es steht jedem Kunden frei, sich gegen die Sicherheit dieses Käfigs zu entscheiden, und dem Ruf der Wildnis zu folgen. Mit allen damit verbundenen Risiken.

    Eine Installation am Appstore vorbei zu erlauben, ist unsinnig. Unter Android wird dann in Tutorials häufig Side-Loading und das Abschalten sinnvoller Sicherheitsfeatures als die Norm dargestellt. So muss man das eben machen, wenn man Epics PUBG-Klon spielen möchte, oder für Apps nicht bezahlen will usw. usf.

    Ein Großteil der Apple-Kundschaft – vielleicht diejenigen ausgenommen, für die Apple primär ein Statussymbol ist – will diesen Käfig.

  3. Re: Warum Apple PWA blockiert

    Autor: Handle 11.10.20 - 14:19

    Du kannst die Installation einer App, die nicht aus dem Play Store stammt, aber nur für den jeweiligen Fall zulassen, ohne ein Sicherheitsfeature generell auszuschalten.

  4. Re: Warum Apple PWA blockiert

    Autor: Grolox 11.10.20 - 14:34

    Handle ....wozu ?
    Warum sollte Apple das machen ?
    Warum sollte Porsche Motoren von Ferrari verbauen lassen
    und dafür auch noch Garantie geben ?
    Was genau soll denn für den Apple User dadurch besser werden ,
    es wird doch genau das Gegenteil damit erreicht , Unsicherheit.
    Es wird doch immer undurchschaubarer für den Laien dort
    zu differenzieren was ist sicher , was ist gute Software und wo von
    lass ich lieber die Finger weg. Ich brauche wieder Tester die
    die Software prüfen und testen und die wollen auch verdenen.
    Ergo nichts gewonnen.
    Hier geht es doch nur um den Geldbeutel von Epic , Spotify un Co.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.20 14:35 durch Grolox.

  5. Re: Warum Apple PWA blockiert

    Autor: robinx999 11.10.20 - 14:48

    Gibt ja auch alternative Appstores denen man zusätzlich das installieren von Apps erlauben kann z.B.: F-Droid. Hier will Google ja angeblich mit Android 11 Verbesserungen bringen.
    Wird bei Apple aber vermutlich nur passieren wenn eine Regulierungsbehörde Druck ausübt

  6. Re: Warum Apple PWA blockiert

    Autor: Laforma 11.10.20 - 15:42

    Piyo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarkusSx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Eine Installation am Appstore vorbei zu erlauben, ist unsinnig. Unter
    > Android wird dann in Tutorials häufig Side-Loading und das Abschalten
    > sinnvoller Sicherheitsfeatures als die Norm dargestellt. So muss man das
    > eben machen, wenn man Epics PUBG-Klon spielen möchte, oder für Apps nicht
    > bezahlen will usw. usf.

    bitte hier dein kreuzchen setzen:

    [ ] ich habe keine ahnung was pwa's sind und zu was sie faehig sind und sinniere daher ueber sicherheit und sideloading zeugs...

  7. Re: Warum Apple PWA blockiert

    Autor: tomate.salat.inc 11.10.20 - 16:34

    Piyo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Großteil der Apple-Kundschaft – vielleicht diejenigen
    > ausgenommen, für die Apple primär ein Statussymbol ist – will diesen
    > Käfig.

    Dann erkläre mir doch mal bitte, warum der Cydia-Store damals so gut ging - wenn doch alles so toll ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. SimplyTest GmbH, Nürnberg
  4. Diakonie Hasenbergl e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck