1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Besitzer von Macs werden…
  6. Thema

Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: tunnelblick 06.08.12 - 15:44

    hö? macht nicht alt+7 ein pipe-symbol (also "|")? wo ist das denn ein alternativer slash?

  2. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: burzum 06.08.12 - 15:45

    ozelot012 schrieb:
    -----------------------
    > Wenn du damit mal gerarbeitet hättest, wüsstest du das auch. Durch die
    > logische Handhabung, gibt es weniger Anwenderfehler.

    Nein, finde ich nicht. Ich finde OSX kein Stück intuitiver als Windows und ich habe beide Systeme auf meinem Schreibtisch vor mir. Außerdem kommt noch der Faktor Gewöhnung hinzu. Jemand der OSX vorzieht und jemand der Windows vorzieht wird fast immer das Gegenteil behaupten. Jedoch finde ich auch nach längerer Arbeit mit OSX das OS kein Stück besser zu bedienen als Windows. Anders, aber weder besonders anders schlecht nocht anders gut.

    Den Zirkus um Apple verstehe ich allerdings auch nicht. Weder OS noch Hardware heben sich meiner Meinung nach von der Masse der regulären x86er/Windows Hardware ab. Ich muß eingestehen, der Look des UI von OSX gefällt mir besser, ich steh auf quasi borderless Windows, das wars aber auch. ;) Was halt nervt ist nicht Apple sondern die treudoofen Jünger für die es kein Produkt sondern Egobooster ist.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  3. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: JayDevlin 06.08.12 - 15:52

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hö? macht nicht alt+7 ein pipe-symbol (also "|")? wo ist das denn ein
    > alternativer slash?

    Shift 7 = /
    Alt 7 = |
    Shift Alt 7 = \

    Macht schon Sinn irgendwie. Aber 'nen normales Layout ist dann doch weniger Fingerbrechend.

  4. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: JanZmus 06.08.12 - 15:52

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hö? macht nicht alt+7 ein pipe-symbol (also "|")? wo ist das denn ein
    > alternativer slash?

    Sorry, ich meinte natürlich "shift + 7 = slash" und "alt + shift + 7 = backslash". Durch "alt" komme ich damit vom "slash" zum "alternativen slash".

  5. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: JanZmus 06.08.12 - 15:55

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß noch wie ich 2007 bei einem Freund auf ner LAN Party war und einer
    > stolz sein MacBook mitgebracht hat. Beim Versuch die IP Addresse für den
    > Switch zu nehmen ist das Ding schonmal komplett eingefroren. Das lange
    > Gesicht hättet ihr sehen sollen. :D

    Das sagt doch schon alles... wenn du dich an ein Mac-Problem von vor 5 Jahren noch erinnern kannst, dann scheint es ja ein seltenes Ereignis zu sein. Die Windows-Probleme, an die ich mich erinnern kann, reichen immer nur ein paar Wochen zurück, dann werden sie durch aktuelle "überschrieben" :-)

  6. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: tunnelblick 06.08.12 - 16:00

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blackout23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiß noch wie ich 2007 bei einem Freund auf ner LAN Party war und
    > einer
    > > stolz sein MacBook mitgebracht hat. Beim Versuch die IP Addresse für den
    > > Switch zu nehmen ist das Ding schonmal komplett eingefroren. Das lange
    > > Gesicht hättet ihr sehen sollen. :D
    >
    > Das sagt doch schon alles... wenn du dich an ein Mac-Problem von vor 5
    > Jahren noch erinnern kannst, dann scheint es ja ein seltenes Ereignis zu
    > sein.

    quatsch - er sagte doch, dass es nicht sein macbook war. und ja, sowas wäre mir auch in erinnerung geblieben :)

  7. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: JanZmus 06.08.12 - 16:04

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teut schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist so geil. Da ist ein Crash auf MacOSX eine News wert!!! Würde man
    > das
    > > bei MS machen seit XP wäre das Internet voll gespammed von Windows Crash
    > > News!
    >
    > Belege?? Ich hab z.B. noch nie gehört dass Leute aus Windows ausgeloggt
    > wurden.. Un das Chrashes/Probleme/Bugs unter OS X geringer sind als unter
    > Windows ist schlicht falsch...

    Belege??

  8. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: Chl3B 06.08.12 - 16:08

    Ich sehe da das Problem nicht, ihm ist doch sicherlich trotzdem nicht langweilig geworden, denn wie wir ja bereits gelernt haben konnte er die Zeit viel aufregender verbringen mit:

    - ein cooles video innerhalb kürzester Zeit machen
    - allenmöglichen Schnigges synchronisieren
    - seine Freunde beim zocken fotografieren (mit dem iPhone) und das in irgendwelche Videos bundeln und erst aufs iPad und dann um die Welt schicken...
    - mit einem Click die Sicherungsstände wiederherstellen an dem die Spiele noch nicht installiert waren, die braucht man ja jetzt nichtmehr...

    wer will da noch zocken auf ner LAN ??

    ;-P

  9. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: JanZmus 06.08.12 - 16:08

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > blackout23 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich weiß noch wie ich 2007 bei einem Freund auf ner LAN Party war und
    > > einer
    > > > stolz sein MacBook mitgebracht hat. Beim Versuch die IP Addresse für
    > den
    > > > Switch zu nehmen ist das Ding schonmal komplett eingefroren. Das lange
    > > > Gesicht hättet ihr sehen sollen. :D
    > >
    > > Das sagt doch schon alles... wenn du dich an ein Mac-Problem von vor 5
    > > Jahren noch erinnern kannst, dann scheint es ja ein seltenes Ereignis zu
    > > sein.
    >
    > quatsch - er sagte doch, dass es nicht sein macbook war.

    Das macht die Sache ja noch besser... er kann sich an einen crash auf einem fremden Mac von vor 5 Jahren erinnern.

    > und ja, sowas wäre
    > mir auch in erinnerung geblieben :)

    Was, dass vor 5 Jahren ein Mac "eingefroren" ist?? Haha, sorry, aber das klingt zu dämlich.

  10. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: tunnelblick 06.08.12 - 16:12

    nein, das er bei so einer trivialität eingefroren ist. ich kann es mir lebhaft vorstellen, wie die allgemeinheit sich ob des ereignisses beömmelt hat.

  11. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: JanZmus 06.08.12 - 16:24

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein, das er bei so einer trivialität eingefroren ist. ich kann es mir
    > lebhaft vorstellen, wie die allgemeinheit sich ob des ereignisses beömmelt
    > hat.

    Ja, ich auch. Endlich haben mal die anderen die Probleme, nicht immer nur wir. Anders kann ich mir das nicht erklären. Kein Mensch würde sich "beömmeln", wenn ein Windows-Rechner einfriert bei einer Trivialität.

  12. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: tunnelblick 06.08.12 - 16:29

    bei windows ist ja die erwartungshaltung auch eine andere, bzw. ms bewirbt sein produkt auch nicht so - da ist jedem klar, dass es bei den verschiedenen hardware-konfigurationen mal nen urkel gibt :)
    aber klar, wenn dann ein bekannter in bekannter riege sich dann in diese gruppe mit dem schnieken mac-book traut und dann passiert sowas... naja :)

  13. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: lalale 06.08.12 - 16:37

    zum einen hatte ich mit windows selber seit vista keine probleme mehr die direkt durch windows verursacht werden...
    die paar abstürze die ich seitdem hatte ließen sich alle durch fehlerhafte drittsoftware, hardware oder DAUs erklären...
    die einzigen probleme die mir unterkamen waren kollegen die sich irgendwelchen kram gekauft haben und den dann nicht konfigurieren konnten (ja bei denen gelte ich als fachmann; blind -> einäugig usw.)
    das große problem bei OSX ist meiner wahrnehmung nach, dass wenn tatsächlich mal ein problem auftritt es dann erstmal ziemlich schwer ist jemanden zu finden der dieses problem beheben kann... selber hab ich kein solches gerät zu hause aber meine ex war der meinung sich einen kaufen zu müssen... und mich trotzdem noch um rat fragen zu müssen falls mal was nicht so funktioniert hat wie gewollt... und ich dann eben google bemühen musste um lösungen zu finden... was einiges komplizierter war als lösungen für windows-probleme zu finden...

  14. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: JanZmus 06.08.12 - 16:42

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei windows ist ja die erwartungshaltung auch eine andere, bzw. ms bewirbt
    > sein produkt auch nicht so

    Wo wirbt denn Apple damit, dass seine Rechner nicht einfrieren? Das Wort "stabil" verwenden ja wohl beide Hersteller.

    > da ist jedem klar, dass es bei den
    > verschiedenen hardware-konfigurationen mal nen urkel gibt :)

    Also wäre das sogar gelogen, wenn MS mit Stabilität wirbt.

  15. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: tunnelblick 06.08.12 - 16:44

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bei windows ist ja die erwartungshaltung auch eine andere, bzw. ms
    > bewirbt
    > > sein produkt auch nicht so
    >
    > Wo wirbt denn Apple damit, dass seine Rechner nicht einfrieren? Das Wort
    > "stabil" verwenden ja wohl beide Hersteller.

    apple vermittelt den eindruck "it just works".

    > > da ist jedem klar, dass es bei den
    > > verschiedenen hardware-konfigurationen mal nen urkel gibt :)
    >
    > Also wäre das sogar gelogen, wenn MS mit Stabilität wirbt.

    natürlich - wie sollen sie es auch machen? verhunzter treiber -> system bricht automatisch mit weg (klar, als ring0-prozess). da kann ms wenig gegen tun.

  16. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: petergriffin 06.08.12 - 17:15

    genau so gehts mir auch. Meine Freundin hatte den wohl verbuggtesten PC den ich je gesehen habe und dachte dann ein iMac wäre die lösung ihrer Probleme. Das Ergebnis ist der wohl langsamste und verbuggteste iMac der mir je unterkam und ich kann so gut wie nichts dagegen machen da ich mich mit Wartungen an OSX kein stück auskenne. Das tolle ist, auch niemand anderes kennt sich damit aus, es besitzen zwar einige aus ihrem Freundeskreis ein Macbook aber die kennen sich alle nur Oberflächlich aus. So bleibt es wie es war, ein Dau kann jedes System zerschiessen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.12 17:20 durch petergriffin.

  17. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: Suedfrucht 06.08.12 - 17:20

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ja, das keymapping ist so selten bescheuert... aber hauptsache, es ist
    > > anders. alt+l für @? alt+7 für |? warum?
    >
    > Weil Apple sich damals entschieden hat, das @ auf alt+i zu legen BEVOR es
    > ein @ auf IBM Tastaturen gab. du solltest lieber IBM anmeckern, warum die
    > nicht den Shortcut von Apple übernommen haben.


    Also sofern ich mich erinnere war das @ schon bei Windows 1 an dem Platz wo es jetzt ist.
    Bei den US Keyboards auf jeden Fall
    http://www.google.de/imgres?num=10&hl=de&safe=off&client=firefox-a&hs=0GQ&rls=org.mozilla:de:official&biw=1261&bih=803&tbs=isz:l&tbm=isch&tbnid=7CEpJ-GtxDDhmM:&imgrefurl=http://pc-museum.com/officewing.htm&docid=IKwu3Qo5n4uawM&imgurl=http://pc-museum.com/gallery/rcm-047-big.jpg&w=1000&h=939&ei=t98fUKe0Ds754QTu7oGAAw&zoom=1&iact=rc&dur=227&sig=115181796682828026771&sqi=2&page=1&tbnh=127&tbnw=133&start=0&ndsp=24&ved=1t:429,r:0,s:0,i:73&tx=55&ty=29

    Hier auf jeden FAll mal ein Rechner von 1988

    Bei Apple:
    Auf deutschen Apple-Tastaturen liegt das Zeichen als dritte Belegung seit Mac OS 9.1 auf der Taste L und kann mit Hilfe der Wahltaste ⌥ eingegeben werden.

    Also gute 10 Jahre später...


    >
    > Nicht vergessen das die Apple Keyboard ayouts teilweise bis zum Apple II
    > zurückreichen. Und einfach nur zu einem Zeitpunkt X zu sagen "Weil IBM ein
    > anderes Keyboard layout verwendet und inzwischen aber marktführer ist,
    > verarschen wir unsere Bestandskunden und kopieren das Layout von IBM" ist
    > verständlicherweise nicht drin.

  18. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: Suedfrucht 06.08.12 - 17:21

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ja, das keymapping ist so selten bescheuert... aber hauptsache, es ist
    > > anders. alt+l für @? alt+7 für |? warum?
    >
    > Weil Apple sich damals entschieden hat, das @ auf alt+i zu legen BEVOR es
    > ein @ auf IBM Tastaturen gab. du solltest lieber IBM anmeckern, warum die
    > nicht den Shortcut von Apple übernommen haben.


    Also sofern ich mich erinnere war das @ schon bei Windows 1 an dem Platz wo es jetzt ist.
    Bei den US Keyboards auf jeden Fall
    http://www.google.de/imgres?num=10&hl=de&safe=off&client=firefox-a&hs=0GQ&rls=org.mozilla:de:official&biw=1261&bih=803&tbs=isz:l&tbm=isch&tbnid=7CEpJ-GtxDDhmM:&imgrefurl=http://pc-museum.com/officewing.htm&docid=IKwu3Qo5n4uawM&imgurl=http://pc-museum.com/gallery/rcm-047-big.jpg&w=1000&h=939&ei=t98fUKe0Ds754QTu7oGAAw&zoom=1&iact=rc&dur=227&sig=115181796682828026771&sqi=2&page=1&tbnh=127&tbnw=133&start=0&ndsp=24&ved=1t:429,r:0,s:0,i:73&tx=55&ty=29

    Hier auf jeden FAll mal ein Rechner von 1988

    Bei Apple:
    Auf deutschen Apple-Tastaturen liegt das Zeichen als dritte Belegung seit Mac OS 9.1 auf der Taste L und kann mit Hilfe der Wahltaste ⌥ eingegeben werden.

    Also gute 10 Jahre später...


    >
    > Nicht vergessen das die Apple Keyboard ayouts teilweise bis zum Apple II
    > zurückreichen. Und einfach nur zu einem Zeitpunkt X zu sagen "Weil IBM ein
    > anderes Keyboard layout verwendet und inzwischen aber marktführer ist,
    > verarschen wir unsere Bestandskunden und kopieren das Layout von IBM" ist
    > verständlicherweise nicht drin.

  19. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: a user 06.08.12 - 17:44

    lalale schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zum einen hatte ich mit windows selber seit vista keine probleme mehr die
    > direkt durch windows verursacht werden...
    > die paar abstürze die ich seitdem hatte ließen sich alle durch fehlerhafte
    > drittsoftware, hardware oder DAUs erklären...

    sofern die drittsoftware keine treiber sind oder auf hardwarenaher ebene agieren ist es die schuld von widnows, egal wie bescheuert die software programmiert wurde!

  20. Re: Wo sind eigenlich die ganzen Apple Freaks....

    Autor: blackout23 06.08.12 - 18:46

    Also bitte früher war es auch schon so, dass Mac immer als "was besseres verkauft wurde". Ein Mac zur LAN Party mit zu bringen war für uns schon lustig genug, aber da wir vorallem Quake 3 gespielt haben ging das ja für ihn. Von den Windows Rechnern hat sich keiner beim IP Addresse übernehmen aufgehängt ;). Das Netzwerk einzurichten war fast schon....intuitiv!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  2. InEK GmbH, Siegburg
  3. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning bei München
  4. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sony Dualshock 4 für 39,96€)
  2. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia 55-Zoll-OLED + 100€ Playstation-Store-Guthaben für 1.299€, Fritz...
  3. (u. a. Samsung Galaxy S20+ 128GB 6,7 Zoll AMOLED für 599,99€, Samsung Galaxy Watch 3 für 289...
  4. 49,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31