1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Betriebssysteme: Ein…

Schade, zu wenig Recherche

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, zu wenig Recherche

    Autor: ffx2010 07.12.19 - 11:06

    Hm, ich finde, Golem hätte hier noch deutlich besser recherchieren können. Der Notarisation-Prozess bringt keineswegs mehr Sicherheit, besonders auf macos verhindert er gerade die Weiterentwicklung profesisoneller Software. Fündig wird man hier z.B. im kvr Audio-Developer Forum. Auch das Abschalten von OpenGL, ohne dass von Apple selbst eine Crossplatform-Alternative kommt, ist für viele Hersteller eine Katastrophe und verursacht enormen Mehraufwand, der dann bei den Kunden extreme Frustration auslöst.

    Dann ist die API-Dokumentation von Apple schlicht eine Katastrophe. Der Support sowieso. Viele Hersteller überlegen laut, macos zu verlassen. Apple ist es ganz offensichtlich egal.

    Insofern kratzt Ihr Artikel wirklich nur die Spitze des Eisbergs an. Sie hätten vielmehr Multimedia-Softwarehersteller interviewen müssen, um das tatsächliche Ausmaß zu erfassen.

    Zudem ist doch das ganze Sicherheitskonzept der Notarisation fragwürdig, zumal es nicht einen einzigen ernstzunehmenden Trojaner auf macos gibt. Alle Berichte darüber betreffen im Vergleich zu Windows amateurhaft zusammengeschusterte Email-Klick-Trojaner. Eine gewissen Grundwissen muss einfach bei jedem Benutzer vorausgesetzt werden dürfen.

    Noch schlimmer ist Software betroffen, die durch eine Plugin-Architektur Software von Drittherstellern zulässt.

    Insofern empfinde ich diesen Artikel geradezu als eine Schönfärberei.

  2. Re: Schade, zu wenig Recherche

    Autor: Pflechtfild 07.12.19 - 11:35

    Der Notarisierungprozess ist wirklich ärgerlich.
    Das gezippte Paket muss zu Apple hochgeladen werden. Bei uns dauert dauert rund 15 Min.
    Leider bleibt es hier bei 16 MBit down und 1 MBit Upload. Keine Chance auf mehr.

    Das Alles verzögert den ganzen Prozeß um rund eine halbe Stunde. Mit Null Gewinn für Niemanden. Höchstens das sich Apple über die 100¤ Jahresgebühr freuen kann.

  3. Re: Schade, zu wenig Recherche

    Autor: ffx2010 07.12.19 - 14:52

    Ich weiss jetzt nicht, was Sie mit dieser ironischen Bagatellisierung erreichen wollen. Aber so ist das heute eben. jeder Entwickler und jeder mac-User nimmt seine eigenen Bedürfnisse als Maßstab für die Welt. Offensichtlich ignorieren Sie die zahlreichen Berichte darüber. Letztenendes schützt die Notarisierung Apple vor dem Benutzer, und nicht den Benutzer vor Trojanern. Und ist ein wichtiger Schritt hin zum App-Store Lock-In, dem angestrebten Monopol von Apple. Dadurch wird die Apple-Platform immer unattraktiver, insbesondere für aufwendige Anwendungen. Coding, Banking und Life-Style wird sicherlich weiterhin gehen, das ist im Vergleich auch nicht so aufwendig umzusetzen, und stellt keine grossen Anforderungen an das OS. Wenn Sie das für macos wollen, na dann herzlichen Glückwunsch, dann ist die neue Apple-Welt genau das richtige für Sie.

    Spätestens, wenn Apple macos zu iOS macht und einen Appstore-Zwang einführt, werde ich zu Windows zurück wechseln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PIA Automation Service DE GmbH, Erfurt, Esslingen
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme