Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 13 soll iPad in…

Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: ttloop 16.04.19 - 08:52

    Aber es kommt wohl wie es kommen muß:
    In stetem Trieb der "Weiterentwicklung" zur Beschäftigung der vielen Apple Entwickler wird ein System Stück für Stück zugrunde geupdatet. In diesem Fall: Es geht wieder Übersicht und einfache Bedienbarkeit verloren. An den steten Mehrbedarf an Systemleistung will ich noch gar nicht denken. Unter dem Strich verliert das System (in Gestalt vorhandener iPads) an Nutzwert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.19 08:53 durch ttloop.

  2. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: logged_in 16.04.19 - 08:58

    Ich hingegen finde, dass die Mehfensteransicht von Android ganz schön hinterherhinkt, da müssen die sich mal endlich mal Apple als Vorbild nehmen.

  3. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: Ankerwerfer 16.04.19 - 09:14

    ttloop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es kommt wohl wie es kommen muß:
    > In stetem Trieb der "Weiterentwicklung" zur Beschäftigung der vielen Apple
    > Entwickler wird ein System Stück für Stück zugrunde geupdatet. In diesem
    > Fall: Es geht wieder Übersicht und einfache Bedienbarkeit verloren. An den
    > steten Mehrbedarf an Systemleistung will ich noch gar nicht denken. Unter
    > dem Strich verliert das System (in Gestalt vorhandener iPads) an Nutzwert.

    Was laberst du da? Ich brauche Car Play und Assistive Touch nicht. Aber statt im Kommentarbereich von Golem runzuheulen (so wie du), nutz ich es einfach nicht. Und erst Recht denk ich mir nicht irgendwelche Lügen aus. "Zugrunde geupdatet", ich lach mich schlapp.

  4. Wie alt bist du? 150? ios12 ist wie OS 7.

    Autor: Dave_Kalama 16.04.19 - 09:29

    ttloop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es kommt wohl wie es kommen muß:
    > In stetem Trieb der "Weiterentwicklung" zur Beschäftigung der vielen Apple
    > Entwickler wird ein System Stück für Stück zugrunde geupdatet. In diesem
    > Fall: Es geht wieder Übersicht und einfache Bedienbarkeit verloren. An den
    > steten Mehrbedarf an Systemleistung will ich noch gar nicht denken. Unter
    > dem Strich verliert das System (in Gestalt vorhandener iPads) an Nutzwert.

    Schau einfach wies auf Android Pie geloest ist. Dann willst es auch auf deiner Schiefertafel.

    Ihr Drohnen seid psychiatrisch auffaellig. Was anderes in von den 75% auch nicht zu erwarten.

  5. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: Lumumba 16.04.19 - 10:29

    Kennst wohl keine floating Apps. Das beste seit geschnitten Brot.

  6. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: subjord 16.04.19 - 10:59

    Es gibt doch bereits die Möglichkeit mehrere Apps nebeneinander anzuzeigen. Ob die neue implementation jetzt mehr Leistung verbraucht als die bisherige muss nicht unbedingt sein. Aber vermutlich wird es noch angenehmer werden sie zu nutzen.

  7. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: PhelphiePhirpht 16.04.19 - 11:05

    ttloop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es kommt wohl wie es kommen muß:
    > In stetem Trieb der "Weiterentwicklung" zur Beschäftigung der vielen Apple
    > Entwickler wird ein System Stück für Stück zugrunde geupdatet. In diesem
    > Fall: Es geht wieder Übersicht und einfache Bedienbarkeit verloren. An den
    > steten Mehrbedarf an Systemleistung will ich noch gar nicht denken. Unter
    > dem Strich verliert das System (in Gestalt vorhandener iPads) an Nutzwert.

    Gerade von dieser Mehrfenster-Ansicht profitieren die populärsten Apps auf dem iPad: die Notiz/PDF-Apps. Wie oft hab ich mir schon gedacht: wieso kann ich jetzt kein zweites Notizbuch nebenher aufmachen?
    Also ist das ein Sack voll Nutzwert.

  8. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: Lumumba 16.04.19 - 11:39

    Warum 2 Notizapps nebeneinander? Was soll das bringen?

  9. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: Whitey 16.04.19 - 15:23

    Du kannst ja gerne anderer Meinung sein als der OP, aber mit LÜGEN hat das mal gar nichts zu tun.

  10. Re: Wie alt bist du? 150? ios12 ist wie OS 7.

    Autor: Whitey 16.04.19 - 15:26

    Dave_Kalama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ttloop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber es kommt wohl wie es kommen muß:
    > > In stetem Trieb der "Weiterentwicklung" zur Beschäftigung der vielen
    > Apple
    > > Entwickler wird ein System Stück für Stück zugrunde geupdatet. In diesem
    > > Fall: Es geht wieder Übersicht und einfache Bedienbarkeit verloren. An
    > den
    > > steten Mehrbedarf an Systemleistung will ich noch gar nicht denken.
    > Unter
    > > dem Strich verliert das System (in Gestalt vorhandener iPads) an
    > Nutzwert.
    >
    > Schau einfach wies auf Android Pie geloest ist. Dann willst es auch auf
    > deiner Schiefertafel.
    >
    > Ihr Drohnen seid psychiatrisch auffaellig. Was anderes in von den 75% auch
    > nicht zu erwarten.

    Ich finde solche aggressiven Abwertungen wie von dir, "psychiatrisch auffällig". Zumal der Hinweis des zitierten Posts auch zum Thema passt, da man hierüber einen Eindruck für eine Lösung/Umsetzung gewinnen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG, Remscheid
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Advantest Europe GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,40€
  2. (-64%) 35,99€
  3. (-50%) 14,99€
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Browser: Mozilla härtet Firefox gegen Code-Injection
    Browser
    Mozilla härtet Firefox gegen Code-Injection

    Das Security-Team von Mozilla will den Firefox-Browser besser gegen Code-Injection-Lücken härten, verzichtet dafür auf Inline-Aufrufe in den eigenen About-Seiten und hat die Nutzung der eval()-Funktion überarbeitet.

  2. Blizzard: Community macht Overwatch-Heldin zum Hongkong-Symbol
    Blizzard
    Community macht Overwatch-Heldin zum Hongkong-Symbol

    Die chinesische Heldin Mei soll als "Symbol der Demokratie" und Befürworterin des Hongkong-Konflikts herhalten. Auf Reddit haben viele Nutzer bereits Fotomontagen der fiktiven Chinesin erstellt. Ein Ziel ist es wohl, China zum Verbot von Blizzard-Spielen zu animieren.

  3. Nach Attentat: Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    Nach Attentat
    Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern

    Es habe nicht am Datenschutz gelegen, dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, erklärt der Datenschutzbeauftragte Kelber. Derweil streitet die Regierung um Datenschutzabbau und Hintertüren in Messengern. Diese könnten aber auch von Kriminellen genutzt werden, warnt Kelber.


  1. 14:13

  2. 13:57

  3. 12:27

  4. 12:00

  5. 11:57

  6. 11:51

  7. 11:40

  8. 10:49