Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 13 soll iPad in…

Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: ttloop 16.04.19 - 08:52

    Aber es kommt wohl wie es kommen muß:
    In stetem Trieb der "Weiterentwicklung" zur Beschäftigung der vielen Apple Entwickler wird ein System Stück für Stück zugrunde geupdatet. In diesem Fall: Es geht wieder Übersicht und einfache Bedienbarkeit verloren. An den steten Mehrbedarf an Systemleistung will ich noch gar nicht denken. Unter dem Strich verliert das System (in Gestalt vorhandener iPads) an Nutzwert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.19 08:53 durch ttloop.

  2. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: logged_in 16.04.19 - 08:58

    Ich hingegen finde, dass die Mehfensteransicht von Android ganz schön hinterherhinkt, da müssen die sich mal endlich mal Apple als Vorbild nehmen.

  3. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: Ankerwerfer 16.04.19 - 09:14

    ttloop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es kommt wohl wie es kommen muß:
    > In stetem Trieb der "Weiterentwicklung" zur Beschäftigung der vielen Apple
    > Entwickler wird ein System Stück für Stück zugrunde geupdatet. In diesem
    > Fall: Es geht wieder Übersicht und einfache Bedienbarkeit verloren. An den
    > steten Mehrbedarf an Systemleistung will ich noch gar nicht denken. Unter
    > dem Strich verliert das System (in Gestalt vorhandener iPads) an Nutzwert.

    Was laberst du da? Ich brauche Car Play und Assistive Touch nicht. Aber statt im Kommentarbereich von Golem runzuheulen (so wie du), nutz ich es einfach nicht. Und erst Recht denk ich mir nicht irgendwelche Lügen aus. "Zugrunde geupdatet", ich lach mich schlapp.

  4. Wie alt bist du? 150? ios12 ist wie OS 7.

    Autor: Dave_Kalama 16.04.19 - 09:29

    ttloop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es kommt wohl wie es kommen muß:
    > In stetem Trieb der "Weiterentwicklung" zur Beschäftigung der vielen Apple
    > Entwickler wird ein System Stück für Stück zugrunde geupdatet. In diesem
    > Fall: Es geht wieder Übersicht und einfache Bedienbarkeit verloren. An den
    > steten Mehrbedarf an Systemleistung will ich noch gar nicht denken. Unter
    > dem Strich verliert das System (in Gestalt vorhandener iPads) an Nutzwert.

    Schau einfach wies auf Android Pie geloest ist. Dann willst es auch auf deiner Schiefertafel.

    Ihr Drohnen seid psychiatrisch auffaellig. Was anderes in von den 75% auch nicht zu erwarten.

  5. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: Lumumba 16.04.19 - 10:29

    Kennst wohl keine floating Apps. Das beste seit geschnitten Brot.

  6. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: subjord 16.04.19 - 10:59

    Es gibt doch bereits die Möglichkeit mehrere Apps nebeneinander anzuzeigen. Ob die neue implementation jetzt mehr Leistung verbraucht als die bisherige muss nicht unbedingt sein. Aber vermutlich wird es noch angenehmer werden sie zu nutzen.

  7. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: PhelphiePhirpht 16.04.19 - 11:05

    ttloop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es kommt wohl wie es kommen muß:
    > In stetem Trieb der "Weiterentwicklung" zur Beschäftigung der vielen Apple
    > Entwickler wird ein System Stück für Stück zugrunde geupdatet. In diesem
    > Fall: Es geht wieder Übersicht und einfache Bedienbarkeit verloren. An den
    > steten Mehrbedarf an Systemleistung will ich noch gar nicht denken. Unter
    > dem Strich verliert das System (in Gestalt vorhandener iPads) an Nutzwert.

    Gerade von dieser Mehrfenster-Ansicht profitieren die populärsten Apps auf dem iPad: die Notiz/PDF-Apps. Wie oft hab ich mir schon gedacht: wieso kann ich jetzt kein zweites Notizbuch nebenher aufmachen?
    Also ist das ein Sack voll Nutzwert.

  8. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: Lumumba 16.04.19 - 11:39

    Warum 2 Notizapps nebeneinander? Was soll das bringen?

  9. Re: Ich brauche KEINE Mehrfensteransicht

    Autor: Whitey 16.04.19 - 15:23

    Du kannst ja gerne anderer Meinung sein als der OP, aber mit LÜGEN hat das mal gar nichts zu tun.

  10. Re: Wie alt bist du? 150? ios12 ist wie OS 7.

    Autor: Whitey 16.04.19 - 15:26

    Dave_Kalama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ttloop schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber es kommt wohl wie es kommen muß:
    > > In stetem Trieb der "Weiterentwicklung" zur Beschäftigung der vielen
    > Apple
    > > Entwickler wird ein System Stück für Stück zugrunde geupdatet. In diesem
    > > Fall: Es geht wieder Übersicht und einfache Bedienbarkeit verloren. An
    > den
    > > steten Mehrbedarf an Systemleistung will ich noch gar nicht denken.
    > Unter
    > > dem Strich verliert das System (in Gestalt vorhandener iPads) an
    > Nutzwert.
    >
    > Schau einfach wies auf Android Pie geloest ist. Dann willst es auch auf
    > deiner Schiefertafel.
    >
    > Ihr Drohnen seid psychiatrisch auffaellig. Was anderes in von den 75% auch
    > nicht zu erwarten.

    Ich finde solche aggressiven Abwertungen wie von dir, "psychiatrisch auffällig". Zumal der Hinweis des zitierten Posts auch zum Thema passt, da man hierüber einen Eindruck für eine Lösung/Umsetzung gewinnen kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  2. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  3. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. 199€ + Versand
  4. ab 194,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
    Google Earth
    Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

    Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

  2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
    Patentstreit
    Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

    Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

  3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
    Elektronikhändler
    Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

    Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


  1. 16:00

  2. 15:18

  3. 13:42

  4. 15:00

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:00