Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 13 soll iPad in…

Maus-Support

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Maus-Support

    Autor: dynAdZ 16.04.19 - 07:20

    Habe mir vor kurzem das Smart Keyboard Cover für das iPad Pro 10,5" geholt, das erhöht die Produktivität deutlich. Wenn das iPad nun noch Mäuse unterstützen würde, könnte man in vielen Szenarien vom Laptop absehen. Aber das wird denke ich nicht kommen, da sie sonst ihre Mac-Verkäufe kannibalisieren würden.

  2. Re: Maus-Support

    Autor: %username% 16.04.19 - 07:42

    Maus-Support wäre ein Traum.
    Von mir aus auch nur innerhalb von Apps, z. B. Browser, MS Excel, ein Graus hier auf dem Display rumzutouchen...

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  3. Re: Maus-Support

    Autor: Heldbock 16.04.19 - 08:02

    What? Apple unterstützt keine Maus? :o :D

  4. Re: Maus-Support

    Autor: Mr_Tech 16.04.19 - 08:14

    Ja Maus-Support wäre wirklich ein Game-Changer für das Ipad. Dann könnte ich unterwegs ohne große Probleme auf meinen Blade zugreifen und habe alles passende dabei. Somit bräuchte ich keinen Windows Rechner mehr.

  5. Re: Maus-Support

    Autor: violator 16.04.19 - 08:21

    Das ist Apple, was erwartest du?

  6. Re: Maus-Support

    Autor: theFiend 16.04.19 - 09:07

    Melde mich hier mal mit +1.
    Die Maus wäre ein echter Produktivitätsgewinn, und ja dann würd ich mir wohl eher ein iPad pro als ein Macbook pro holen...

  7. Re: Maus-Support

    Autor: dynAdZ 16.04.19 - 09:08

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Melde mich hier mal mit +1.
    > Die Maus wäre ein echter Produktivitätsgewinn, und ja dann würd ich mir
    > wohl eher ein iPad pro als ein Macbook pro holen...

    Sag das nicht so laut, sonst kommt es nie ;)

  8. Re: Maus-Support

    Autor: theFiend 16.04.19 - 09:20

    dynAdZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sag das nicht so laut, sonst kommt es nie ;)

    Ich kann ja noch dazu sagen das ich inzwischen nen Hackintosh habe und mir auch wünschen würde sie gäben das beste OS endlich mal für alle frei :D

  9. Re: Maus-Support

    Autor: ChMu 16.04.19 - 09:20

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maus-Support wäre ein Traum.
    > Von mir aus auch nur innerhalb von Apps, z. B. Browser, MS Excel, ein Graus
    > hier auf dem Display rumzutouchen...
    Warum nutzt Du nicht die Curser Tasten? Auf einer externen Tastatur geht ja das Touchpad der screen Tastatur nicht, dafuer hat sie ja die curser Tasten.
    Gerade bei Excel doch ideal? Am Computer nutzt Du die doch auch und keine Mouse?

  10. Re: Maus-Support

    Autor: Bizzi 16.04.19 - 10:25

    Würde ja reichen, wenn das TrackPad unterstützt werden würde :D

  11. Re: Maus-Support

    Autor: flathack 16.04.19 - 11:08

    Vom Trackpad zur Maus ist es ja nicht mehr weit ;)

    Sein oder nicht sein

  12. Re: Maus-Support

    Autor: flocke74 16.04.19 - 11:15

    Maus Unterstützung favorisiere ich auch.
    Einfach die Apple BT Maus am iPad nutzen können. das wärs!

    Aber Apple wird das vermutlich nie machen, da man dann wie schon gesagt wurde ds iPad als vollwertigen Rechner nutzen könnte. Damit würden die MacBook Verkäufe ggf. etwas sinken.

    Es würde ja schon reichen wenn Apple das in bestimmen Apps bieten würde wie z.B. RDP, Office, Safari, ...

    Die Hoffnung stirbt zu letzt, oder wie wars?

  13. Re: Maus-Support

    Autor: Bizzi 16.04.19 - 11:36

    Oder man hat eine neue Spate aufgeschraubt.

    Dann gibt es ein iPad Office Pro, fertig xD

  14. Re: Maus-Support

    Autor: senf.dazu 16.04.19 - 11:42

    Wie stellst du dir Mausunterstützung ohne gravierende Änderung beim UI vor ?

    Sprich solche Dinge wie klein-Fitzelige Menus und Buttons wie sie halt auf einer Keyboard/Maus Oberfläche vorhanden sind ?

    Willst du wirklich ebenso wie man in Zukunft iOS Apps auf macOS installieren können soll (kann man sicher auch gut mit Maus statt Finger bedienen) auch Desktop Apps auf iPAD zulassen - wobei dann aber eben keine Fingerbedienung mehr möglich/praktikabel ist - nur Stift, Maus oder externe Touchpads ?

    Sprich die App Entwickler können sich nach wie vor auf die Entwicklung für entweder iOS oder macOS Anwendungen konzentrieren und deren disjunkte UI-Funktionalität durchgängig implementieren statt eben beides halbherzig wie das bei Windows so Usus war ?



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.19 11:46 durch senf.dazu.

  15. Re: Maus-Support

    Autor: dynAdZ 16.04.19 - 11:45

    Von mir aus kann das UI gerne so bleiben, ich brauche keine Desktop-Experience. Aber wenn ich schon mit der Tastatur vom iPad sitze fühlt es sich unnatürlich und langsam an, ständig auf das Display drücken zu müssen. Eine Maus wäre ein Mehrwert, auch ohne angepasstes UI.

  16. Re: Maus-Support

    Autor: Analysator 16.04.19 - 21:15

    Hä wieso?
    Wenn ich "zoomen" mit dem Mausrad kann, statt mit Touchgeste, wenn ich irgendwo hinklicken kann, statt raufzudrücken, allein das wäre doch wenn man ein iPad aufklappt (mit Tastatur davor) und arbeiten will schon ein Träumchen. Ich will doch nicht munter was tippen und immer wenn es was anzu"klicken" gibt zum Bildschirm greifen sondern einfach was anklicken. Und wenn beides parallel geht, hurra!

    (Was - glaube ich - niemand fordert ist irgendeine UI-Anpassung hin zur Maus)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. spectrumK GmbH, Berlin
  3. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  4. Schaltbau GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19