Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 5 mit WLAN…
  6. T…

Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: AndyGER 07.06.11 - 01:41

    Ist ja nicht so, dass andere auch klauen. Bei Apple ist es mir aber in dieser "Dichte" bislang noch nicht aufgefallen. Zur Erinnerung: Windows 95 hat sich so einiges beim Commodore Amiga abgeschaut. Später schaute man auch gerne mal Richtung IBM's OS/2. Apple hat hier aber dieses Mal so richtig zugeschlagen. Was sie richtig machen: Sie packen alles vernünftig zusammen und sorgen für eine wunderbar einheitliche Bedienung. Touch auf einem Desktop OS? Lion macht schon nächsten Monat, was Microsoft Windows 8 gern nächstes Jahr machen möchte. Und sie machen es gut. Mir gefällt auch der Win8-Ansatz, ist aber nicht vergleichbar.

    So, und jetzt geh ich mich lang machen ... :-)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  2. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: Yeeeeeeeeha 07.06.11 - 01:47

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Touch auf
    > einem Desktop OS? Lion macht schon nächsten Monat, was Microsoft Windows 8
    > gern nächstes Jahr machen möchte. Und sie machen es gut. Mir gefällt auch
    > der Win8-Ansatz, ist aber nicht vergleichbar.

    Ich finde, Microsoft übertreibt mal wieder heillos. :-/ Wählend Apple für eine Prise iOS in OSX ohne Ende gebashed wird, packt MS eine Monster-GUI auf Windows, die (jede Wette darauf!) in etwa so erfolgreich sein wird wie der Active Desktop oder die Vista Sidebar.

    BTW: Schön, dass Apple bei Multitouch-auf-Touchpad bleibt und (hoffentlich!) nicht auf Touchscreens geht. Auf einem vertikalen, feststehenden Screen rumzutouchen kann ich mir einfach so gaaaaaaaaar nicht vorstellen. ^^ (wobei ich mir denken könnte, dass das bei MS auf Kinect hinausläuft...)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  3. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: wasdeeh 07.06.11 - 02:24

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, vor meinem iPhone 3G besaß ich mehrere Nokia Händies und Smartphones.
    > Die Smartphones waren mit Symbian ausgestattet und Updates gab es nur sehr,
    > sehr selten.

    Da mußt du wirklich Pech mit deiner Modellauswahl gehabt haben. Bis auf die exotischeren Modelle gabs eigentlich seit ich denken kann massig Updates. (Persönlich: 6630, e51, e66, 5800; im Kollegenkreis einige mehr.)

  4. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: Fennek 07.06.11 - 07:58

    Also mein N95 hat in den 2 Jahren, die ich es hatte ganze 2! Updates bekommen.

  5. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: vulkman 07.06.11 - 08:40

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > BTW: Schön, dass Apple bei Multitouch-auf-Touchpad bleibt und
    > (hoffentlich!) nicht auf Touchscreens geht. Auf einem vertikalen,
    > feststehenden Screen rumzutouchen kann ich mir einfach so gaaaaaaaaar nicht
    > vorstellen. ^^ (wobei ich mir denken könnte, dass das bei MS auf Kinect
    > hinausläuft...)

    Touchscreen halte ich für ausgeschlossen... Ihre Steveness hat schon vor längerer Zeit gesagt, dass er das Kacke findet, weil einem da bei einem normalen Laptop nach zehn Minuten der Arm abfällt, drum kann ich mir nicht vorstellen, dass sie das nochmal ändern... Wer Touchscreenen will, kann das ja auf'm iPad machen ;)

  6. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: AndyGER 07.06.11 - 09:22

    Jupp. Ich möchte bitte NICHT ständig meinen iMac putzen müssen. Die Fläche allein wäre mir schon zu groß ... O.o Da ist mir die Lösung mit dem Magic Trackpad allemal lieber ..! :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  7. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: AndyGER 07.06.11 - 09:23

    Hmm, denk. E 61i, N95, 6Tausendirgendwas und davor auch so einiges. Es gab mal Bugfixes, ja. Aber echte OS-Updates? Nope. Daran erinnere ich mich wirklich nicht. Oder ich hab das aktiv verdrängt :D ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  8. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: AndyGER 07.06.11 - 09:24

    Updates oder Bugfixes? Es gab hier und da mal ein paar Funktionserweiterungen in der Kamera. Ansonsten hat sich am starren Symbian-Gerüst wenig bis gar nichts getan. Und auf den Anwender hat man ja schon mal gar nicht gehört ... :-(

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  9. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: .ldap 07.06.11 - 09:33

    Und trotzdem fehlen die automatisierten Backups, die iTunes vor jedem Update immer gemacht hat, falls etwas schief geht. (Und das kann IMMER passieren). Vorallem bei Android gab es das ja schon öfters :-D :-D :-D (Desire bei o2 un so..)

  10. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: rz70 07.06.11 - 10:50

    watcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beebe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Deshalb sind die Androiden auch immer auf dem neusten Stand, was Updates
    > > betrifft. Und OTA Backup beherrschen sie auch schon seit Jahren.
    >
    > Was hat die Verfügbarkeit von Updates mit der OTA-Funktionalität zu tun?

    Stimmt, Android kann also OTA es gibt nur keine Updates. Hmm was ist da jetzt der Vorteil? Aber leb in deiner Welt weiter. Ob Apple oder Android-Jünger. Ihr seid eigentlich alle gleich ....

  11. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: knitd 07.06.11 - 11:16

    .ldap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und trotzdem fehlen die automatisierten Backups, die iTunes vor jedem
    > Update immer gemacht hat, falls etwas schief geht. (Und das kann IMMER
    > passieren). Vorallem bei Android gab es das ja schon öfters :-D :-D :-D
    > (Desire bei o2 un so..)

    Wieso? iOS 5 speichert jeden Tag ein Backup in der iCloud.

  12. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: Dragos 07.06.11 - 11:20

    hab schon 2 updates für android bekommen verstehe deine aufregung nicht

  13. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: Dragos 07.06.11 - 11:22

    man sieht ja wo Nokia jetzt ist bzw auf welchen weg sie gekommen sind

  14. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: Yeeeeeeeeha 07.06.11 - 11:34

    Tragic Macpad ;)

    Naja, His holy Steeveness hat ja schon öfter gesagt, er findet etwas ziemlich scheiße und hat später sein Reality Distortion Field angeschaltet und schon was es amaaaazing. ;))
    So oder so... ein wirklich gutes Touchpad hat schon mehr Taug, als den Monitor befummeln (ich probier das gerade auf einem Convertible aus - zwar mit Stift, aber ... bhäääää)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  15. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 07.06.11 - 12:48

    White Rabbit schrieb:
    ------------------------------
    > Nochmal für dich: Ich freue mich über die Neuerungen, trotzdem hätte ich
    > "mehr" erwartet als hier nur zu kopieren.

    Vermutlich lagen die Prioritäten dieses Mal einfach bei Lion. Es ist ja nichts neues, dass OSX und iOS teilweise von den selben Leuten entwickelt wird. Meist musste bisher OSX für iOS zurückstehen (erinnern wir uns an den verschobenen Release von Leopard zugunsten des ersten iPhones).

  16. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: swissmess 07.06.11 - 16:27

    Was ich mich einfach frage: Kann ein App-Ersteller eigentlich Apple verklagen, wegen Patent-oder-was-weiss-ich-was-verletzung?

    ich meine, sagen wir mal Camera+ hat das doch (vllt) als erstes erfunden? und nachher ist es ihnen verboten worden, und jetzt macht es Apple! Also ich würde Apple verklagen!??? erst mir verbieten und nachher meine Idee klauen.

    Ich versteh das nicht...

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

  17. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: Fennek 07.06.11 - 16:33

    Wenn du das Patent auf diese Idee hast, kannst du Apple natürlich verklagen.

  18. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: swissmess 07.06.11 - 16:33

    > Aber leb in deiner Welt weiter. Ob Apple oder Android-Jünger.
    > Ihr seid eigentlich alle gleich ....

    FULL ACK!

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

  19. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: swissmess 07.06.11 - 16:34

    Ach seit wann braucht man heutzutage noch ein Patent!?

    Erst klagen, dann fragen ;) haha

    Meine Meinung ist meine Meinung, Deine Meinung ist deine Meinung
    Die Herausforderung ist die Toleranz anderer Meinungen... Kannst du es auch?

  20. Re: Apple killt zahlreiche Apps inkl. SMS ...

    Autor: ChrisK 07.06.11 - 16:58

    Patent auf die Benutzung der Lautstärketasten als Auslöser? Zieh dir mal ein Buch zu Patentrecht rein...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  4. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19