Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS 5 mit WLAN…

WLAN-Synchronisation...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WLAN-Synchronisation...

    Autor: tomek 06.06.11 - 23:25

    ... kann mein Telefon schon lange. Pfft...

  2. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: Yeeeeeeeeha 07.06.11 - 00:04

    Echt? Welches denn? Bis jetzt habe ich noch keines gefunden, das per WLAN einen wirklich kompletten Sync macht inkl. Komplettbackup (und dafür nichts noch schlimmeres als iTunes voraussetzt).

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  3. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: tomek 07.06.11 - 00:44

    Okay. Möglicherweise ist dir die Ironie meines Beitrages entgangen. Darum hier noch einmal für dicht. Bitte, setz dich vorher hin. Sitzt du? Okay. Stark sein! Pass auf:

    Apple

    kopiert

    von

    (tusch)

    Microsoft.

    Safari bekommt Tabs (okay, haben die android-Browser auch), Kamera vom Lock-Screen starten, WLAN-Synchronisation, Game-Center (vgl. Xbox-Live), Tatstatur so teilen, das sie nur mit den Daumen zu bedienen ist (Microsoft nannte das Feature früher, somit behaupte ich - gemäß der Apple-Logik -, das haben die von MS geklaut ;) ), Twitter als integraler Bestandteil kommt bei WP7 im Herbst mit dem "Mango"-Update, Benachrichtigungen am oberen Bildschirmrand... nun ja, auch das haben andere auch schon länger...

    Ich bin mir durchaus bewusst, dass du wieder mit Euphemismen kommen wirst und es sei dir auch gegönnt. Aber irgendwann in deinem präpubertären Leben wirst du wahrscheinlich feststellen, dass es Menschen gibt denen ist deine Meinung egal. Und - was vielleicht noch schlimmer ist - die werden die Dinge anders sehen als du. Für mich jedenfalls ist Apple eine Firma von vielen. Deren Zeugs ist nicht das schlechteste, aber bei weiten auch nicht das beste. Zumindest ist es mit meiner Lebenswelt inkompatibel (abgesehen vom iPod-classic - bestes Euro/gb-Speicher Verhältnis).

  4. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: muh3 07.06.11 - 00:51

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay. Möglicherweise ist dir die Ironie meines Beitrages entgangen. Darum
    > hier noch einmal für dicht. Bitte, setz dich vorher hin. Sitzt du? Okay.
    > Stark sein! Pass auf:
    >
    > Apple
    >
    > kopiert
    >
    > von
    >
    > (tusch)
    >
    > Microsoft.
    >
    > Safari bekommt Tabs (okay, haben die android-Browser auch), Kamera vom
    > Lock-Screen starten, WLAN-Synchronisation, Game-Center (vgl. Xbox-Live),
    > Tatstatur so teilen, das sie nur mit den Daumen zu bedienen ist (Microsoft
    > nannte das Feature früher, somit behaupte ich - gemäß der Apple-Logik -,
    > das haben die von MS geklaut ;) ), Twitter als integraler Bestandteil kommt
    > bei WP7 im Herbst mit dem "Mango"-Update, Benachrichtigungen am oberen
    > Bildschirmrand... nun ja, auch das haben andere auch schon länger...
    >
    > Ich bin mir durchaus bewusst, dass du wieder mit Euphemismen kommen wirst
    > und es sei dir auch gegönnt. Aber irgendwann in deinem präpubertären Leben
    > wirst du wahrscheinlich feststellen, dass es Menschen gibt denen ist deine
    > Meinung egal. Und - was vielleicht noch schlimmer ist - die werden die
    > Dinge anders sehen als du. Für mich jedenfalls ist Apple eine Firma von
    > vielen. Deren Zeugs ist nicht das schlechteste, aber bei weiten auch nicht
    > das beste. Zumindest ist es mit meiner Lebenswelt inkompatibel (abgesehen
    > vom iPod-classic - bestes Euro/gb-Speicher Verhältnis).

    was ist dein eigendlich dein Problem. Hat doch niemand abgestritten das es geklaut ist?

    Warum sollte ein Herrsteller (coole) Funktionen nicht einbauen, bloß weil sie ein anderer schon hat?

    Ich verstehe die Aufregung nicht.

  5. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: Yeeeeeeeeha 07.06.11 - 01:02

    Es geht mir nicht darum, ob es geklaut ist oder nicht. Natürlich ist es geklaut, Apple hat noch nie etwas als allerallererstes gemacht, weder die Mouse, noch die GUI, noch den PDA, noch den MP3-Player, noch den All-In-One-PC, noch das Smartphone, noch das Tablet. Alles geklaut. Aber eben oft (bis auf den PDA -> Newton -> Fail hrrhrr) einfach das erste Mal tatsächlich benutzbar (= nervt nicht sofort).

    Deshalb habe ich (in ganzen drei Zeilen) gefragt, welches Smartphone denn tatsächlich einen wirklich funktionierenden WLAN-Sync kann. Statt einer Antwort (die gibt es wohl nicht), kam eine 21 Zeilen (!) lange Antwort, die zur Hälfte aus Trivialitäten bestand (das mit den Tabs finde ich übrigens auch lange überfällig, Tastatur teilen ist einfach vernünftig (habe ich so aber noch nirgends gesehen) und WP7 ist primär eine halbwegs gut durchdachte Reaktion auf Microsofts Versagen mit WM6) und zur anderen Hälfte aus persönlichen Angriffen. Gut, als präpupertär bezeichnet zu werden ist mit 30 und 12 Jahren IT-Joberfahrung vielleicht nicht so lustig, dafür ist es immens amüsant, mit schwer widerlegbaren Argumenten sowie etwas sprachlichem Geschick selbsternannte Profis aus der Reserve zu locken. ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  6. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: Dragos 07.06.11 - 09:07

    Jetzt ist es zu spät eine App für android zu erstellen oder?
    Wie sieht es mit den Bussiness Handys aus, haben die nicht sowas?
    Nokia konnte schon per Bluetooh backups machen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.11 09:13 durch Dragos.

  7. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: danley 07.06.11 - 09:24

    Bei meinem N900 wird jede Nacht ein komplettes Backup gezogen. Über W-Lan und cron.

    Hoffentlich bringen LG & Co gute Meego Geräte, sonst werd ich für immer das N900 Nutzen müssen.

  8. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: .ldap 07.06.11 - 09:37

    Mit was Syncronisierst du denn? Missing Sync für Android? haha. :D

  9. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: AndyMt 07.06.11 - 09:42

    .ldap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit was Syncronisierst du denn? Missing Sync für Android? haha. :D
    MyPhoneExplorer z.B. auch per WLAN.

  10. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: Schnarchnase 07.06.11 - 09:55

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt? Welches denn? Bis jetzt habe ich noch keines gefunden, das per WLAN
    > einen wirklich kompletten Sync macht inkl. Komplettbackup (und dafür nichts
    > noch schlimmeres als iTunes voraussetzt).

    Bis auf Fotos und Videos kann WebOS das schon lange.

  11. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: lottikarotti 07.06.11 - 09:59

    >>Bis auf Fotos und Videos<< kann WebOS das schon lange.

    .. Ich fass es nicht :D:D:D

    R.I.P. Fisch :-(

  12. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: Yeeeeeeeeha 07.06.11 - 10:07

    danley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei meinem N900 wird jede Nacht ein komplettes Backup gezogen. Über W-Lan
    > und cron.

    Nice! Wusste ich nicht, wurde in den Reviews auch nie erwähnt (Hallo? Wichtiges Feature!). Ist das sozusagen Lieferumfang, oder hast du dir da selbst was basteln müssen? Schon mal einen Restore gemacht?

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  13. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: Dragos 07.06.11 - 10:26

    das müsste Feature sein

    Nokia war mal Fortschrittlich.

    Naja da N900 hätte was großes werden können aber nokia hat es verbockt, zum Gunsten für Symbian :(

    Mal schauen ob es NOkia so ergeht wie SIEMENS Handy Sparte(Die waren auch mal gute Geräte, und dann haben die nur noch Müll produziert)

  14. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: Schnarchnase 07.06.11 - 10:59

    Wenn du selbst Hand anlegst, kannst du auch die kabellos synchronisieren, es funktioniert nur nicht out-of-the-box.

    Ich habe mich allerdings nicht dafür interessiert, was will man mit minderwertigen Handyfotos auf dem Rechner? Und ja, auch die iGeräte liefern keine guten Fotos ab.

  15. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: hmmm 07.06.11 - 13:42

    eigentlich stammen die ideen vom cydia store. all die dinge sind schon lange mit einem jailbroken iphone möglich. apple war nur so frech, dass es die apps nicht im offiziellen store zuliess, damit sie sie später als ios update herausbringen können. (multitasking, ordner erstellen, wifi sync, cam vom lockscreen, widgets, homescreen personalisierung, schnelleinstellungen für wifi etc, ... schon lange möglich und was es noch nicht gibt, wird dann einfach von der eigenen community geklaut und offiziell eingeführt... naja so gehts natürlich auch)

    edit: das gross angepriesene update für alle infos auf dem lockscreen oder wo auch immer man gerade ist (per herunterwischen von der statusbar) ist eine nahezu 1zu1 kopie vom cydia program Lockinfo (http://www.aptgetupdate.de/2010/03/07/lockinfo-wichtige-infos-immer-im-blick/). für wifi synchronisation das programm wifisync, das man im appstore nicht zugelassen hatte... u.s.w.

    für den einfachen user, der keinen jailbreak will oder weiss wies geht bzw keine garantieverluste will (unabhängig davon, dass man das wiederherstellen kann... ) sind das aber sicher wunderbare neuigkeiten. btw. seht euch mal den browser "mercury" an... schlägt auch den neuen ios safari um längen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.11 13:59 durch hmmm.

  16. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: Yeeeeeeeeha 07.06.11 - 16:04

    hmmm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > apple war nur so frech, dass es
    > die apps nicht im offiziellen store zuliess, damit sie sie später als ios
    > update herausbringen können.

    Yo, an dem kostenlosen Update werden sie sicher auch vieeeeeel Geld verdienen. O_o

    > (multitasking, ordner erstellen, wifi sync,
    > cam vom lockscreen, widgets, homescreen personalisierung,
    > schnelleinstellungen für wifi etc, ... schon lange möglich

    Ja, da hast du recht. ABER die Cydia-Apps waren oft einfach nicht für den allgemeinen Einsatz geeignet, weil viel zu instabil. Ich habe lange genug Backgrounder, Folders, Lockinfo, Winterboard usw. benutzt und obwohl es durchaus toll was, funktionieren die offiziellen Lösungen einfach besser. Z.B. kann das native Pseudo-Multitasking zwar weniger, ist dafür wesentlich CPU- und Akkuschonender als Backgrounder. Winterboard und Lockinfo haben mir x mal das Springboard gecrashed.
    Also versteh mich nicht falsch, ich fand die Mods super und fand mein iPad vor iOS4 ohne Backgrounder unbenutzbar, aber z.B. auf das iPhone meine Freundin hätte ich das nicht losgelassen.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  17. Re: WLAN-Synchronisation...

    Autor: Maxiklin 15.06.11 - 11:00

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt? Welches denn? Bis jetzt habe ich noch keines gefunden, das per WLAN
    > einen wirklich kompletten Sync macht inkl. Komplettbackup (und dafür nichts
    > noch schlimmeres als iTunes voraussetzt).

    Also im Grunde können das fast alle WLAN-Handys, ist ja auch eher eine Frage der entsprechenden Anwendung und nicht des Gerätes :) Mit meinem iPhone4 geht das auch schon länger, mit den anderen auch, Jailbreak vorausgesetzt, und iTunes ist eigentlich garnicht verkehrt. Kenne einige Androidjünger die schon des öfteren verzweifelt sind in Sachen Bakup oder synchronisieren etc. Auch mit meinen Nokiahandys in der Vergangenheit (Communicatoren 9110, 9210, N95, N97) war das oft ein ziemlicher Krampf. Bis heute verstehe ich den Sinn nicht, wieso es Nokia Smartsuite UND Ovi-Suite gibt und nicht nur eine "Syncsoftware".

    Der Grund, warum die Hersteller von Haus aus das Syncen über WLAN nicht unterstützen dürfte wohl auch im Sicherheitsbereich liegen. Damit meine ich nicht unbedingt, daß der böse Nachbar mal eben das Backup oder die Daten abgreift, sondern was passiert denn, wenn beim RÜckspielen des Backups der Router meint, mal eben rebooten zu müssen oder nur einfach wegen 24 h Disconnect der Internetverbindung auch die WLAN-Connection für 4-5 Sekunden zu kappen ? Passiert an meiner Fritz-Box ab und zu schonmal. Wenns dumm läuft, kann man das Handy dann als Briefbeschwerer benutzen :)

    Da machts schon Sinn, es per Kabel für 5 Minuten an den PC zu hängen und abzugleichen oder Bluetooth.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 12,99€
  3. (-55%) 44,99€
  4. (-80%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Akku-FAQ: Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?
    Akku-FAQ
    Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?

    Ein Elektroauto ist mehr als nur sein Akku - und es gibt viele Möglichkeiten, es zu bauen. Deshalb ist die Antwort auf diese einfache Frage kompliziert und fängt damit an, welche Rohstoffe es gibt und welche man braucht.

  2. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbst gesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  3. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.


  1. 08:55

  2. 22:46

  3. 17:41

  4. 16:29

  5. 16:09

  6. 15:42

  7. 15:17

  8. 14:58