1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: iOS mit Sprache steuern

Na dann wird Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Qual

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na dann wird Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Qual

    Autor: staeff 04.10.11 - 21:27

    .. wenn dann die ganzen Prolos mit ihrem 4S sprechen.

  2. Re: Na dann wird Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Qual

    Autor: Chefkoch 04.10.11 - 22:50

    "Computer! Wo ist meine Frau?"
    "Ihr Frau befindet sich derzeit außerhalb ehelicher Vereinbarungen."
    "Computer! Heißt das Sie hat ..ääh.. Dings?"
    "Bitte spezifizieren Sie Ihre Frage näher."
    "Computer! Ich meine.. Du weißt schon. Ich will hier nicht laut reden."
    "Um Batteriezeit einzusparen, fährt dieses Gerät nun in den Stromsparmodus. Auf Wiederhören."

  3. Re: Na dann wird Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Qual

    Autor: hartex 05.10.11 - 00:59

    Chefkoch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ihr Frau befindet sich derzeit außerhalb ehelicher Vereinbarungen."

    Passt ja zu "Find my Friends" ;-)

  4. Re: Na dann wird Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Qual

    Autor: Maxiklin 06.10.11 - 11:38

    hehe, also ich freu mich im Grunde schon drauf, wobei man die Antworten vom Handy kaum hören dürfte, es sei denn, die Prolls haben alle ihre Freisprecheinrichtungen an :D

    Aber ich sehe den Hauptvorteil an Siri weniger im Bahnverkehr, sondern im Auto aufm Rad. versuch doch mal während der Fahrt am Handy rumzufummeln, um ne SMS zu schreiben (beim Fahren eh verboten) oder gib ne Adresse im Navi ein, das dauert immer und is Fummelei, aufm Rad muß man sowieso anhalten dafür. Und nun kann man beim Fahrradfahren ins Headset labern "Wo ist der nächste ALDI und route mich dahin" oder "Rufe bitte Ulrich an und reserviere mir den Zeitraum X für Y" oder "Spiele das Lied XY" oder "Ich möchte den Radiosender BBC hören" und fertig. Und beim Autofahren sage ich entweder den Namen, wo ich hinfahren will (wenn im Adreßbuch) oder die Adresse und das wars, keine doofe Tipperei mehr, finde ich genial.

  5. Re: Na dann wird Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Qual

    Autor: Trollversteher 06.10.11 - 11:48

    >.. wenn dann die ganzen Prolos mit ihrem 4S sprechen.

    Wieso, wo liegt denn da der Unterschied? Die quatschen doch jetzt schon pausenlos lauthals mit irgendwelchen "Checkern" sobald sie die S-Bahn betreten. Vielleicht bringt denen eine Spracherkennung die nicht auf Gossenspeak reagiert sogar mal endlich mal ein anständiges Deutsch bei ;)

  6. Re: Na dann wird Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Qual

    Autor: Trollversteher 06.10.11 - 11:49

    >hehe, also ich freu mich im Grunde schon drauf, wobei man die Antworten vom Handy kaum hören dürfte, es sei denn, die Prolls haben alle ihre Freisprecheinrichtungen an :D

    Kommt auch immer häufiger vor. Hatte jetzt schon zweimal so ein Assi im Waggon, der über die Freisprechfunktion lauthals mit seiner Alten gestritten hat...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Ober-Ramstadt
  2. J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg am Inn
  3. FAST LTA GmbH, München
  4. Polytec GmbH, Waldbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,98€ (nach 1 Monat 9,99€/Monat für Amazon Music Unlimited - frühestens zum Ende des ersten...
  2. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...
  3. (u. a. "Alles fürs Lernen zuhause!" und "Cooler Sommer, heiße Preise" und )
  4. (u. a. Mount & Blade II - Bannerlord für 28,99€, Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
    Galaxy Note 20 im Hands-on
    Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

    Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

    1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
    2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
    3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

    Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
    Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
    Der bessere Ultrabook-i7

    Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
    2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
    3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit