Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Mac OS X 10.9 kostet…

Fair

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fair

    Autor: Goody 22.10.13 - 19:38

    Das nenne ich fair. Hardware kostet eh schon zu viel :-)

  2. Re: Fair

    Autor: nmSteven 22.10.13 - 19:46

    Ich denke das war eine Reaktion auf das kostenlose 8.1 Update. Da davon auszugehen ist, dass 8.2 bzw. 9.0 Geld kosten wird, wird das auch bei Apple eine einmalige Aktion gewesen sein.

  3. Re: Fair

    Autor: Schnarchnase 22.10.13 - 19:49

    Ich denke Apple kann das relativ egal sein, im Gegensatz zu Microsoft ist das Betriebssystem dort keine Haupteinnahmequelle.

  4. Re: Fair

    Autor: Peter Glaser 22.10.13 - 19:54

    Goody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das nenne ich fair. Hardware kostet eh schon zu viel :-)

    Naja, als ob 20 Euro jemanden ins Armenhaus gebracht hätten

    --
    Nur echt mit HHvA

  5. Re: Fair

    Autor: xUser 22.10.13 - 19:57

    Peter Glaser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Goody schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Das nenne ich fair. Hardware kostet eh schon zu viel :-)
    >
    > Naja, als ob 20 Euro jemanden ins Armenhaus gebracht hätten

    In den Staaten wurden Apple Geräte massiv an Studenten ausgegeben, zum Teil sogar geschenkt.

  6. Re: Fair

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.13 - 20:02

    keine Ahnung was das damit zu tun hat. Hab aber mal gegooglet und nix gefunden. Hast du ne Quelle, dass sie verschenkt wurden?

  7. Re: Fair

    Autor: hackCrack 22.10.13 - 20:08

    xUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In den Staaten wurden Apple Geräte massiv an Studenten ausgegeben, zum Teil
    > sogar geschenkt.

    Die sagenhaften 8% Rabatt die man als student bekommt nennst du "geschenk"? ^^

  8. Re: Fair

    Autor: TorstenDörrenbächer 22.10.13 - 20:19

    Dazu gibt's doch ab und zu noch einen iPod oben drauf..

    Und "fair" ist die kostenlose Variante in sofern tatsächlich, denn im Gegenzug lade ich meine Passwörter ja quasi direkt auf den NSA Servern hoch :-)

  9. Re: Fair

    Autor: Themenzersetzer 22.10.13 - 20:21

    iPod gibt es schon länger nicht mehr.

  10. Re: Fair

    Autor: DrWatson 22.10.13 - 20:28

    hackCrack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sagenhaften 8% Rabatt die man als student bekommt nennst du "geschenk"?
    > ^^


    Meines Wissens 20%.

    Those who cannot remember the past are condemned to repeat it.
    –George Santayana

  11. Re: Fair

    Autor: caso 22.10.13 - 20:45

    Oh doch:
    http://www.apple.com/de/ipod/

  12. Re: Fair

    Autor: hackCrack 22.10.13 - 21:05

    Looool, es sind sogar nur 6% hab nachgerechtnet ^^

    Ohne Rabatt das günstigste Modell 1299¤
    Mit Rabatt 1220,94¤

    http://store.apple.com/de-edu/buy-mac/macbook-pro
    http://store.apple.com/de/buy-mac/macbook-pro



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.13 21:06 durch hackCrack.

  13. Re: Fair

    Autor: Algo 22.10.13 - 21:18

    Doch bei manchen Unis in den USA gab es 'kostenlose' MacBooks von der Uni .... im endeffekt bezahlen das die Studenten natürlich trotzdem über ihre Studiengebühren.

  14. Re: Fair

    Autor: DrWatson 22.10.13 - 21:23

    Bildungsrabatt ungleich Apple on Campus. AoC ist noch einmal eine ganz andere Hausnummer.

  15. Re: Fair

    Autor: Deff-Zero 22.10.13 - 23:24

    xUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > In den Staaten wurden Apple Geräte massiv an Studenten ausgegeben, zum Teil
    > sogar geschenkt.

    ..bei zig-taused Dollar Studiengebühren pro Jahr.

  16. Re: Fair

    Autor: sasquash 22.10.13 - 23:56

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bildungsrabatt ungleich Apple on Campus. AoC ist noch einmal eine ganz
    > andere Hausnummer.

    Stimmt, nur dummerweise macht meine Uni nicht dabei mit :/

  17. Re: Fair

    Autor: zZz 23.10.13 - 00:13

    wohl kaum. 8 wahr unbrauchbar, mit 8.1 wird alles ein wenig unbrauchbarer.

  18. Re: Fair

    Autor: silentburn 23.10.13 - 09:07

    Also mein Bruder hat in seiner Schule (CH) Ein Macbook so wie jeder andere Mitschüler auch kann mit heimgenommen werden und wird behalten nach der Schule.

    Das nenn ich Marketing / Kunderziehung.

    Er ist 13! klar ist ne ziemlich wohlhabende Schule wo jetzt vielleicht auch nicht jeder Hinz und Kunz reinkommt aber trotzdem

  19. Re: Fair

    Autor: xUser 23.10.13 - 14:25

    Deff-Zero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xUser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > In den Staaten wurden Apple Geräte massiv an Studenten ausgegeben, zum
    > Teil
    > > sogar geschenkt.
    >
    > ..bei zig-taused Dollar Studiengebühren pro Jahr.

    Die Studiengebühren kommen ja von Mami/Papi, bzw. aus dem Studienkredit. Das Update müssen die Studenten selbst bezahlen.

  20. Re: Fair

    Autor: Forkbombe 24.10.13 - 11:11

    Bekomme über AoC 12% Rabatt (nachgerechnet) auf alle Mac Produkte, soweit ich das sehe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  3. ISSENDORFF KG, Laatzen
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.244,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  2. 189,00€
  3. (Restposten und Einzelstücke reduziert)
  4. 64,90€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger


    Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
    2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
    TVs, Konsolen und HDMI 2.1
    Wann wir mit 8K rechnen können

    Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
    2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
      Mobilfunkpakt
      Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

      In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

    2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
      Creative Assembly
      Das nächste Total War spielt im antiken Troja

      Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

    3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
      Facebook-Urteil
      Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

      Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


    1. 17:55

    2. 17:42

    3. 17:29

    4. 16:59

    5. 16:09

    6. 15:59

    7. 15:43

    8. 14:45