1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Mac OS X 10.9 kostet…

Platt machen oder wirklich nur upgraden?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Platt machen oder wirklich nur upgraden?

    Autor: Overlord 22.10.13 - 20:04

    Hola

    Was meint ihr, muss man das System komplett machen oder wirklich nur upgraden? Bin immer ein wenig skeptisch bei solchen Updates. Zumindest bei Windows hab ich immer alles neu aufgesetzt wenn ich einen Versionssprung gemacht hab.

    Greetz

  2. Re: Platt machen oder wirklich nur upgraden?

    Autor: TorstenDörrenbächer 22.10.13 - 20:17

    Naja, wenn's nach Apple geht kaufst du dir am besten gleich die neue Generation und führst dein altes Macbook beim Entsorger ab.. Ernsthaft: ich habe die letzten beiden Updates live eingespielt, nicht neu installiert und es funktionierte alles reibungslos.. man bedenke hier ist kein Windows drunter !

  3. Re: Platt machen oder wirklich nur upgraden?

    Autor: zZz 22.10.13 - 20:55

    upgrade langt (wie immer eigentlich). ausser zwei neuen icons im docks merkst du dann auch erstmal keinen grossen unterschied beim ersten hinschauen. habe mavericks seit 2 wochen in verwendung. das einzige was mich bisher gestört hat, farblich markierte dateien (jetzt also "tags") sind leider weniger auffällig.

  4. Re: Platt machen oder wirklich nur upgraden?

    Autor: peter_pan 22.10.13 - 21:07

    Overlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hola
    >
    > Was meint ihr, muss man das System komplett machen oder wirklich nur
    > upgraden? Bin immer ein wenig skeptisch bei solchen Updates. Zumindest bei
    > Windows hab ich immer alles neu aufgesetzt wenn ich einen Versionssprung
    > gemacht hab.
    >
    > Greetz

    Ich hab hier ein Gerät rumstehen, das wurde nie neu aufgesetzt seit 10.4 und ist jede Version mitgegangen bis 10.7. Mehr geht nicht mehr. Ist so schnell wie am ersten Tag - jedoch auch ein Produktivrechner, und nicht am Internet.

  5. Re: Platt machen oder wirklich nur upgraden?

    Autor: Crapple 22.10.13 - 23:32

    Overlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hola
    >
    > Was meint ihr, muss man das System komplett machen oder wirklich nur
    > upgraden? Bin immer ein wenig skeptisch bei solchen Updates. Zumindest bei
    > Windows hab ich immer alles neu aufgesetzt wenn ich einen Versionssprung
    > gemacht hab.
    >
    > Greetz

    Einer meiner Kollegen (Uptime-Fetischist):
    Tiger > Leopard (beigepackte upgrade CD) > SnowLeopard > Lion > MountainLion.
    Hatte nie Probleme mit Upgrades. Jetzt, nach sechs Jahren, hat er sich mal vorgenommen, alles neu aufzusetzen.

  6. Re: Platt machen oder wirklich nur upgraden?

    Autor: neocron 23.10.13 - 01:11

    welche Hardware soll das bitte sein, die seit Tiger alles unterstuetzt!?

  7. Re: Platt machen oder wirklich nur upgraden?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.13 - 02:26

    hab von 10.7 auf 10.8 und jetzt auf 10.9 ein Update gemacht. Ohne jegliche Problem. Läuft perfekt.

    Alternativ, wenn du wirklich sich sein willst mach einfach ein TimeMachine Backup...sollte aber wie gesagt nicht notwendig sein.

  8. Re: Platt machen oder wirklich nur upgraden?

    Autor: Tamashii 23.10.13 - 08:58

    Moin,
    ich hab das Update gestern Nacht auch direkt auf Snow Leopard (MacBook 2008) aufgespielt. Subjektiv läuft es jetzt sogar schneller - wie ja auch beworben.

    Viele Grüße!

  9. Re: Platt machen oder wirklich nur upgraden?

    Autor: JAkob1234 23.10.13 - 12:06

    "aja, wenn's nach Apple geht kaufst du dir am besten gleich die neue Generation und führst dein altes Macbook beim Entsorger ab."

    ach das ist der Grund warum es selbst für 5 jahre alte geräte verschenkt wird....

  10. Re: Platt machen oder wirklich nur upgraden?

    Autor: Fuchs 23.10.13 - 17:04

    Overlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was meint ihr, muss man das System komplett machen oder wirklich nur
    > upgraden? Bin immer ein wenig skeptisch bei solchen Updates. Zumindest bei
    > Windows hab ich immer alles neu aufgesetzt wenn ich einen Versionssprung
    > gemacht hab.

    Hab gestern Nacht noch kurz das Update ohne vorher platt zu machen aufgespielt. Läuft wie geschmiert. Zu Windows-Zeiten undenkbar für mich. Da hat man sich für son Update noch gut ein Wochenende eingeplant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Ludwigsburg, Ludwigsburg
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 55 Zoll OLED 120Hz VRR für 1.299€, Samsung GU82TU8079 82 Zoll LED für 1...
  2. 77€ (Bestpreis)
  3. (u. a. WD MyPassport externe HDD 5TB für 99€, Sony KD-55XH9077 55Zoll LED für 799€ (inkl...
  4. (u. a. Lords of the Fallen Game of the Year Edition für 2,50€, Toybox Turbos für 3,33€, Heavy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme