1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: MacOS Sierra 10.12…

Ist der "Dark-Mode" schon am start?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist der "Dark-Mode" schon am start?

    Autor: nightmar17 27.01.17 - 08:17

    Wie sieht es hier aus. Er sollte ja in iOS 10.3 kommen.
    Vielleicht kommt er auch in einer späteren Beta Version

  2. Re: Ist der "Dark-Mode" schon am start?

    Autor: ad (Golem.de) 27.01.17 - 09:00

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht es hier aus. Er sollte ja in iOS 10.3 kommen.
    > Vielleicht kommt er auch in einer späteren Beta Version


    Bisher nichts zu sehen.

  3. Re: Ist der "Dark-Mode" schon am start?

    Autor: lostname 27.01.17 - 09:53

    Was meinst Du mit "Dark-Mode"? Ein dunkles Thema/Design für die Oberfläche oder die Funktion zum Abdunkeln (verwende jetzt flux)?

  4. Re: Ist der "Dark-Mode" schon am start?

    Autor: nightmar17 27.01.17 - 10:47

    lostname schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was meinst Du mit "Dark-Mode"? Ein dunkles Thema/Design für die Oberfläche
    > oder die Funktion zum Abdunkeln (verwende jetzt flux)?

    Ein dunkles Thema/Design. Für mich muss das auch nicht schwarz sein, aber ein Spacegrau wäre z.B. sehr nett anzusehen.

  5. Re: Ist der "Dark-Mode" schon am start?

    Autor: stiGGG 27.01.17 - 14:38

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein dunkles Thema/Design. Für mich muss das auch nicht schwarz sein, aber
    > ein Spacegrau wäre z.B. sehr nett anzusehen.

    Sowas wird ja auch für iOS seit Jahren gefordert und ich bezweifle dass es kommt. Sie könnten das für ihre eigenen Apps wie Finder, Mail & Co umsetzen, aber was ist mit den 3rd Party Apps? Da hat der Entwickler doch jede Freiheit die Farben anzupassen. Soll das OS da jetzt selbstständig versuchen ein Dark Theme zu generieren? Was mit Apps wie OpenEmu, die standardmäßig schon ein dunkles Theme haben? Was mit Apps, die kein Cocoa verwenden?

  6. Re: Ist der "Dark-Mode" schon am start?

    Autor: lostname 27.01.17 - 18:21

    Das würde ich auch begrüssen. Nicht unbedingt wegen des Aussehens, sondern wegen der Ergonomie. Wenn es dunkel ist oder man den ganzen Tag in den Monitor starrt, ist eine dunkle Farbgebung deutlich angenehmer für die/meine Augen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HIS-Systembetreuerin (m/w/d)
    Hochschule Geisenheim University, Geisenheim
  2. Softwareentwickler Prüf- und Fertigungssysteme (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. Softwareentwickler C# (m/w/d)
    Hays AG, Lübeck
  4. (Senior) Consultant (m/w/d) Success Factors
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Winkelschleifer GWS 22-230 JH für 84,69€, digitales Ortungsgerät GMS 120 mit...
  2. (u. a. Acer Nitro KG282K Gaming-Monitor 28 Zoll 4K IPS 60Hz für 229,90€, Asus ExpertBook L1 15,6...
  3. (u. a. Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, Okami HD für 7,99€, The Elder Scrolls...
  4. (u. a. 7 Tage Premium-Spielzeit, 250.000 Kreditpunkte, Tarnung Tarnfest 2018, Premium-Panzer + drei...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
  2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
  3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.