Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: MacOS wechselt von Bash…

Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: elcaron 05.06.19 - 16:24

    ... sollte es tun. Das Killerfeature für mich ist, einen Befehl anzutippen und dann gezielt mit den Pfeiltasten aus der History zu holen. Viele Dinge sind nice to haves, aber DAS will ich nicht mehr missen.

  2. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: razer 05.06.19 - 16:35

    aber wenn dann richtig:

    https://ohmyz.sh/

  3. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: runr 05.06.19 - 17:03

    Und schön soll es auch sein!!!:

    https://github.com/bhilburn/powerlevel9k

  4. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: henryanki 05.06.19 - 18:03

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sollte es tun. Das Killerfeature für mich ist, einen Befehl anzutippen
    > und dann gezielt mit den Pfeiltasten aus der History zu holen. Viele Dinge
    > sind nice to haves, aber DAS will ich nicht mehr missen.

    Wenn du das magst, dann wirst du dieses ZSH plugin lieben: zsh-autosuggestions :)

  5. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: tomate.salat.inc 05.06.19 - 18:46

    Und für die Windows-Nutzer unter uns ;-).

    https://github.com/JanDeDobbeleer/oh-my-posh

  6. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: hoffelmann 05.06.19 - 19:24

    Sorry, aber wenn das dein einziges argument ist: Das gibt es genauso für die bash

    bind '"\e[A": history-search-backward'
    bind '"\e[B": history-search-forward'

    Ich mag die zsh vor allem weil man damit Pfade wie o/e/l/zsh mit einem TAB zu Onedrive/Ebooks/Linux/zsh.pdf autocompleten kann!

  7. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: Bradolan 05.06.19 - 20:56

    hoffelmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber wenn das dein einziges argument ist: Das gibt es genauso für
    > die bash
    >
    > bind '"\e[A": history-search-backward'
    > bind '"\e[B": history-search-forward'
    >
    > Ich mag die zsh vor allem weil man damit Pfade wie o/e/l/zsh mit einem TAB
    > zu Onedrive/Ebooks/Linux/zsh.pdf autocompleten kann!

    Oder einfach Strg + R statt dem umgebinde ...

  8. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: hoffelmann 05.06.19 - 20:57

    nein, das ist eine vollkommen andere funktion und nicht vergleichbar ...

  9. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: Schnarchnase 06.06.19 - 08:52

    OMZ ist ganz gut, es gibt aber weitere tolle Plugins, daher benutze ich Zplug für die Installation und Verwaltung der Helferlein.

  10. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: gaciju 06.06.19 - 11:06

    runr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und schön soll es auch sein

    Falls es auch noch etwas schneller sein darf:

    https://github.com/romkatv/powerlevel10k

  11. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: FreiGeistler 06.06.19 - 13:17

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber wenn dann richtig:
    >
    > ohmyz.sh

    Was ist daran richtig?

  12. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: elcaron 06.06.19 - 13:17

    Ja, da ist auch nett. Eine Sache nervt mich aber auch bei der Autocompletion: ein trailing slash wird erst angezeigt, wenn man dann nicht weitermacht sondern space drückt, wird er allerdings wieder entfernt.
    Man autocompletet sich also zu
    rsync test/
    wenn man dann aber space drückt und den Zielordner angibt, bekommt man aber
    rsync test test2
    und das ist was anderes als
    rsync test/ test2

  13. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: tundracomp 06.06.19 - 14:03

    Das hat mich auch schon gestört. Irgendwer den passenden setopt-Befehl zur Hand?

    “We all know, once you connect something to the Internet — magic happens.”

  14. Re: Wer es noch nicht ausprobiert hat ...

    Autor: hoffelmann 06.06.19 - 14:16

    Evtl sucht ihr danach?
    setopt NO_AUTO_REMOVE_SLASH

    Das manual sagt dazu:
    AUTO_REMOVE_SLASH <D>
    When the last character resulting from a completion is a slash and the next character typed is a word delimiter, a slash, or a character that ends a command (such as a semicolon or an ampersand), remove the slash.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.19 14:18 durch hoffelmann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen (bei Düsseldorf)
  2. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt
  4. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 4,19€
  4. (-56%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    1. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
      Ari 458
      Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

      Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

    2. Quake: Tim Willits verlässt id Software
      Quake
      Tim Willits verlässt id Software

      Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.

    3. Apollo 11: Raytracing auf dem Mond
      Apollo 11
      Raytracing auf dem Mond

      Schon 2014 hat Nvidia mit einer nachgebauten Mondlandung gezeigt, dass Armstrong und Aldrin tatsächlich auf dem Mond standen. In einer neuen Version kann man dank Raytracing das Zusammenspiel von Sonnenstrahlen und den Oberflächen von Fähre und Erdtrabant besonders schön verfolgen.


    1. 15:50

    2. 15:24

    3. 15:01

    4. 14:19

    5. 13:05

    6. 12:01

    7. 11:33

    8. 10:46