Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Nutzer haben vor MacOS 10…

Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Lefteous 28.03.19 - 08:38

    Als ob es keine alternativen Player geben würde. Solche Artikel könnte sich Golem echt sparen.

  2. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Knarzi 28.03.19 - 08:53

    Bevor du hier den Boten lyncht, sollte man sich lieber den Supportartikel anschauen!

    https://support.apple.com/en-us/HT209000

    Aber so wie es scheint, bist du eben einzig und alleine User und hast von Schaffensprozessen und der verwendeten Hard- und Software da scheinbar eher weniger Ahnung oder hast das Problem generell nicht verstanden, Wenn es beispielsweise spezielle RAW-Codecs von älteren Kameras nicht in 64bit gibt, dann bringt dir auch irgendein Player nichts. Zu mal es nicht ums abspielen, sondern ums Arbeiten damit geht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.03.19 08:59 durch Knarzi.

  3. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Netspy 28.03.19 - 09:14

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor du hier den Boten lyncht, sollte man sich lieber den Supportartikel
    > anschauen!

    Warum soll er das machen? Er kennt eben Alternativen wie VLC, die nicht auf diese Codex angewiesen sind, weil sie ihre eigene (in 64bit) mitbringen.

    > Aber so wie es scheint, bist du eben einzig und alleine User und hast von
    > Schaffensprozessen und der verwendeten Hard- und Software da scheinbar eher
    > weniger Ahnung oder hast das Problem generell nicht verstanden,

    Er verbreitet nur keine Panik, wie viele andere, die das Problem eben nicht verstanden haben.

    > Wenn es
    > beispielsweise spezielle RAW-Codecs von älteren Kameras nicht in 64bit
    > gibt, dann bringt dir auch irgendein Player nichts. Zu mal es nicht ums
    > abspielen, sondern ums Arbeiten damit geht.

    Dann konvertiert man die bisherigen Fotos eben in DNG oder was anderes und/oder wendet sich an den Kamerahersteller, dass er gefälligst die Software oder Firmware aktualisiert.

    Davon abgesehen gibt es vermutlich kein einziges RAW-Format, welches nicht irgendeine 64bit-Software verarbeiten kann.

  4. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Lefteous 28.03.19 - 09:22

    Es gibt ja nicht nur Player, sondern zahlreiche Konverter-Tools, die genau diese Funktionalität anbieten.

  5. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Knarzi 28.03.19 - 09:45

    Ach, es gibt Konverter-Tools? Ich denke, es muss nichts konvertiert werden? Wie passt das nun zum Apple-Supportdokument, was die Konvertierung für nichtsupportete Dateiformate empfiehlt?

  6. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Knarzi 28.03.19 - 09:54

    > Dann konvertiert man die bisherigen Fotos eben in DNG oder was anderes
    > und/oder wendet sich an den Kamerahersteller, dass er gefälligst die
    > Software oder Firmware aktualisiert.

    Man konvertiert sie? Der TO hat geschrieben man muss nichts konvertieren. Im übrigen ging es mir nicht um Fotokameras, sondern um Filmkameras. Für die braucht es oft spezielle Codecs. Und für deren RAW-Formate kann man den VLC sonst wohin stecken. So ein 10 TB RAW-Film-Archiv konvertiert sich eben auch nicht mal eben nebenbei.

    Und warum willst du Beispielsweise Kamerahersteller zwingen zehn Jahre alte Modelle upzudaten, wenn Apple meint etwas streichen zu müssen und für 10.14 wie immer nach 10.15 Release maximal noch 2 Jahre support geben wird?

    Ich habe kein Problem, dass 32bit rausfliegt. Die Art und Weise wie es Apple macht, stößt dann eben doch hart auf!

  7. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: toastedLinux 28.03.19 - 09:54

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor du hier den Boten lyncht, sollte man sich lieber den Supportartikel
    > anschauen!
    >
    > support.apple.com
    >
    > Aber so wie es scheint, bist du eben einzig und alleine User und hast von
    > Schaffensprozessen und der verwendeten Hard- und Software da scheinbar eher
    > weniger Ahnung oder hast das Problem generell nicht verstanden, Wenn es
    > beispielsweise spezielle RAW-Codecs von älteren Kameras nicht in 64bit
    > gibt, dann bringt dir auch irgendein Player nichts. Zu mal es nicht ums
    > abspielen, sondern ums Arbeiten damit geht.

    Naja, aber selbst in dem Support Artikel steht doch: "Third-party developers may continue to offer compatibility with some formats by building support directly into their apps. Contact developers of third-party apps for more information about media formats supported in their apps."

    Daher also genau das was der Thread Ersteller geschrieben hat.

  8. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: koriwi 28.03.19 - 09:54

    Ich muss nix vor dem Update konvertieren. Das kann ich einfach on-demand machen. Verstehe die Aufregung nicht.

  9. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Netspy 28.03.19 - 09:54

    Vermutlich meint er deine ominösen RAW-Dateien. Mitdenken ist aber wohl nicht mehr in.

  10. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Netspy 28.03.19 - 10:02

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Man konvertiert sie? Der TO hat geschrieben man muss nichts konvertieren.

    Der TO hat sich auf das Support-Dokument von Apple und den Artikel von Golem bezogen und nicht auf das, was du DANACH noch ins Spiel gebracht hat.

    > Im übrigen ging es mir nicht um Fotokameras, sondern um Filmkameras. Für
    > die braucht es oft spezielle Codecs. Und für deren RAW-Formate kann man den
    > VLC sonst wohin stecken. So ein 10 TB RAW-Film-Archiv konvertiert sich eben
    > auch nicht mal eben nebenbei.

    Dann nenne mir doch mal eine konkrete Kamera und ein Format, für welches es keine 64-Bit-Unterstützung mehr gibt. Oder willst du nur theoretische Probleme suchen? Mich wundert ja sowieso, wie eine 32-Bit-Software 10-TB-Filme vernünftig verarbeiten kann.

    > Und warum willst du Beispielsweise Kamerahersteller zwingen zehn Jahre alte
    > Modelle upzudaten, wenn Apple meint etwas streichen zu müssen und für 10.14
    > wie immer nach 10.15 Release maximal noch 2 Jahre support geben wird?

    Du gibst eine Heidengeld aus für eine tolle Filmkamera und erwartest vom Hersteller nicht, dass er im Laufe der Jahre mal 64-Bit-Software rausbringt?

    > Ich habe kein Problem, dass 32bit rausfliegt. Die Art und Weise wie es
    > Apple macht, stößt dann eben doch hart auf!

    Welche Art und Weise? Dass Apple das schon vor zwei Jahren angekündigt hat und jetzt Schritt für Schritt das ganze durchzieht, so dass Dritthersteller genügend Zeit haben darauf zu reagieren?

  11. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: OmranShilunte 28.03.19 - 11:13

    Netspy schrieb:

    > Warum soll er das machen? Er kennt eben Alternativen wie VLC, die nicht auf
    > diese Codex angewiesen sind, weil sie ihre eigene (in 64bit) mitbringen.

    das tut VLC eben genau nicht.

  12. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Netspy 28.03.19 - 11:15

    OmranShilunte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > das tut VLC eben genau nicht.

    Ach, das wissen die Leute von VideoLAN dann aber gar nicht:

    > Spielt die meisten Codecs ohne Codec-Pakete zu benötigen - MPEG-2, MPEG-4, H.264, MKV, WebM, WMV, MP3...

  13. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: OmranShilunte 28.03.19 - 11:17

    koriwi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss nix vor dem Update konvertieren. Das kann ich einfach on-demand
    > machen. Verstehe die Aufregung nicht.

    genau, on demand. funktioniert vor allem bei einem schrank voller stock video ganz hervorragend.

    von applikationen mal ganz zu schweigen.

  14. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: bionade24 28.03.19 - 14:41

    Unter Linux ohne lib32-Biblotheken kann man die Formate auch noch mit ffmpeg 64bit konvertieren. Wer sich also das brew-ffmpeg runterläse, sollte also noch ewig konvertieren können, solange Apple nicht Teile aus Clang rausschmeißt.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  15. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Deff-Zero 28.03.19 - 19:57

    Lefteous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ob es keine alternativen Player geben würde. Solche Artikel könnte sich
    > Golem echt sparen.

    Es geht nicht nur um Deine Videosammlung, sondern hauptsächlich um Leute, die mit Final Cut und ähnlicher Software alte Projekte mit ab demnächst inkompatiblen Quellmaterial haben. Diese Leute müssen konvertieren, falls sie später mit den Projekten mal weiterarbeiten wollen.

  16. Re: Quatsch mit Soße - Da MUSS überhaupt nichts konvertiert werden

    Autor: Abendschnee 29.03.19 - 08:10

    Zum anschauen reicht ein Player wie zB VLC, den ich seit langem ausschließlich benutze. QT ist schon lange tot, eigentlich schade, es ist eine geniale Software. Um so mehr schade das Apple die Technologie einfach links liegen lässt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. Dataport, Rostock
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. 0,49€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Huawei: USA können uns "nicht totprügeln"
      Huawei
      USA können uns "nicht totprügeln"

      Huawei ist viel stärker von dem US-Boykott betroffen als erwartet, räumt der Gründer ein. Doch trotz hoher Umsatzeinbußen werde der Konzern in ein paar Jahren gestärkt aus den Angriffen hervorgehen.

    2. Freier Videocodec: Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor
      Freier Videocodec
      Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor

      Der Chiphersteller Realtek hat ein SoC für Set-Top-Boxen vorgestellt, das einen AV1-Decoder enthält. Es ist der erste Chip mit Hardware-Unterstützung für den freien Videocodec. Geräte damit sollten 2020 verfügbar sein.

    3. Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
      Timex Data Link im Retro-Test
      Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

      Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.


    1. 14:23

    2. 12:30

    3. 12:04

    4. 11:34

    5. 11:22

    6. 11:10

    7. 11:01

    8. 10:53