Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Safari 7.0.3 weiß, was…

DNS?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DNS?

    Autor: Johnny Cache 02.04.14 - 13:09

    Was haben Domainnamen mit dem Browser zu tun? Die Namensauflösung ist doch wohl hoffentlich auch bei OSX die Aufgabe es Betriebssystems, oder etwa nicht?

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  2. Re: DNS?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 13:27

    Aber da URL-Zeile und Suchzeile in den aktuellen Browsern vereint sind, MUSS der Browser ja wissen, dass du den DNS überhaupt nach dem, was du da eingetippt hast, fragen willst, sprich: dass das eine Domain sein soll.

    Und wenn der Browser weiß, dass das eine Domain ist, dann wird selbstverständlich der DNS gefragt. Aber frag den DNS mal nach "wie macht man pizza?"...

    Wenn du ein Protokoll mit eingibst "http(s)://" oder "ftp://" wird ja auch sofort der DNS gefragt.

  3. Re: DNS?

    Autor: Johnny Cache 02.04.14 - 13:59

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber da URL-Zeile und Suchzeile in den aktuellen Browsern vereint sind,
    > MUSS der Browser ja wissen, dass du den DNS überhaupt nach dem, was du da
    > eingetippt hast, fragen willst, sprich: dass das eine Domain sein soll.

    Ach so, an solche Fehlkonstruktionen denke ich nie. Das hat man davon wenn man die URL-Bar als Suchfeld mißbraucht. Ist ja leider nicht das erste mal daß solche Sauereien implementiert wurden.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  4. Re: DNS?

    Autor: Netspy 02.04.14 - 14:20

    Diese »Sauerei« ist eigentlich ziemlich praktisch und funktioniert auch sehr gut.

  5. Re: DNS?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 14:30

    Die eigentliche Sauerei ist, dass es jetzt für jeden Hans Dampf ne eigene TLD gibt. Ansonsten funktioniert diese "Fehlkonstruktion" nämlich bisher bestens.

  6. Re: DNS?

    Autor: Johnny Cache 02.04.14 - 14:38

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die eigentliche Sauerei ist, dass es jetzt für jeden Hans Dampf ne eigene
    > TLD gibt. Ansonsten funktioniert diese "Fehlkonstruktion" nämlich bisher
    > bestens.

    Nichts gegen eine Suche mit einem vorangestellten Keyword, aber einfach so in die Vollen geht ja immer wieder in die Hosen. Besonders lustig finde ich es wenn ich eine IP eingebe und diese gerade nicht erreichbar ist... und dann wird Google beauftragt mal zu schauen was 192.168.1.1 ist. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  7. Re: DNS?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 14:43

    Das mit den vorangestellten Keywords gilt ja dann wieder als Voodoo oder Easteregg. Das rafft Erna Maier nicht. Deswegen gab es diese Entwicklung ja. Und ich hab damit bisher eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht.

  8. Re: DNS?

    Autor: Netspy 02.04.14 - 14:49

    Ein nicht zu geringer Anzahl der Internetnutzer ruft ja Webseite auch nach diesem Prinzip auf:

    www.google.de → Webseite im Suchfeld → erstes Ergebnis mit der Seite anklicken

    Insofern bildet das kombinierte Such-/Adressfeld ja nur die (grausame) Realität ab ;)

  9. Re: DNS?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 02.04.14 - 14:56

    Mach ich selbst teilweise so. Wer merkt sich denn bei jeder Webseite, die er mal besucht hat, wo da ein Bindestrich war und ob die nun .de, .com oder .net hatten. Das ist ja das schöne an diesen Multifunktionsbars. Ich hack da "t online" rein und der erste Treffer ist t-online.de. Was soll ich mir da merken, ob das nun tonline.de, t-online.com oder t-online.de ist? (Vereinfachtes Beispiel)

  10. Re: DNS?

    Autor: Anonymer Nutzer 02.04.14 - 15:43

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mach ich selbst teilweise so. Wer merkt sich denn bei jeder Webseite, die
    > er mal besucht hat, wo da ein Bindestrich war und ob die nun .de, .com oder
    > .net hatten. Das ist ja das schöne an diesen Multifunktionsbars. Ich hack
    > da "t online" rein und der erste Treffer ist t-online.de. Was soll ich mir
    > da merken, ob das nun tonline.de, t-online.com oder t-online.de ist?
    > (Vereinfachtes Beispiel)


    Dafür gibt es bookmarks. :)

  11. Re: DNS?

    Autor: Netspy 02.04.14 - 15:48

    In solchen Fällen mache ich das auch. Wenn du aber hinter jemanden stehst, sagst eine Webseite und er/sie ruft erst Google auf und kloppt die Adresse dort rein, dann zweifelt man schon ein wenig.

  12. Re: DNS?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 03.04.14 - 08:16

    Ich leg doch nicht vorsorglich für 1000 Webseiten Bookmarks an, für den Fall dass ich sie irgendwann mal wieder brauche. Ich rede ja auch nicht von Seiten die ich täglich besuche, da hab ich eh die Tabs offen. Wie gesagt, T-Online sollte nur ein Beispiel sein. Hätten auch die Gelben Seiten sein können. Na los, sag mir die URL der Gelben Seiten ohne nachzuschauen :-P

  13. Re: DNS?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 03.04.14 - 08:16

    Ja sicher, das tut dann schon weh :-)

    Und golem.de würde ich jetzt auch nicht über Google aufrufen ;-)

    EDIT: Ist ja eh meine Startseite *hust*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.14 08:17 durch Himmerlarschundzwirn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Amprion GmbH, Dortmund
  4. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. 204,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45