1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Silicon: MacOS Monterey…

Apple Silicon: MacOS Monterey verweigert Intel-Macs wichtige Funktionen

Apple hat mit MacOS Monterey ein neues Betriebssystem vorgestellt, das erstmals Mac-Besitzern mit Intel-CPU Funktionen vorenthält.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Leicht OT: Kaufberatung 8

    NuTSkuL | 09.06.21 11:48 11.06.21 00:21

  2. Kann es Apple überhaupt richtig machen? 20

    Blaubeerchen | 09.06.21 09:21 11.06.21 00:15

  3. Interessiert mich kaum noch 18

    Brian Kernighan | 09.06.21 09:51 10.06.21 15:46

  4. Gibt es einen Grund dafür? 17

    debunix | 09.06.21 08:54 10.06.21 11:35

  5. Da! Da ist sie wieder! (Seiten: 1 2 ) 36

    Blutgruppe10w60 | 09.06.21 08:36 10.06.21 08:02

  6. Das war es für Apple (zumindest bei mir) 11

    Justizopfer | 09.06.21 08:44 09.06.21 21:43

  7. Uh hätte man das vorm Kauf des Intel Macs gewusst 1

    EdFred | 09.06.21 21:27 09.06.21 21:27

  8. Nun ja 1

    GebissenerApfel | 09.06.21 19:05 09.06.21 19:05

  9. @golem Warum das negative Wort "verweigert"? 5

    chromax | 09.06.21 13:34 09.06.21 18:39

  10. Was davon ist denn wirklich eine "wichtige" Funktion? 5

    Huetti | 09.06.21 10:17 09.06.21 17:27

  11. Wie auch ohne die M1 NeuralEngine 7

    spaceMonster | 09.06.21 08:53 09.06.21 14:04

  12. Was heißt verweigern? 11

    deus-ex | 09.06.21 09:49 09.06.21 13:54

  13. Re: Das war es für Apple (zumindest bei mir)

    dev_0 | 09.06.21 11:23 Das Thema wurde verschoben.

  14. Tendenziös wie immer 5

    picaschaf | 09.06.21 10:46 09.06.21 11:23

  15. Nicht dramatisch ... 1

    series3 | 09.06.21 11:21 09.06.21 11:21

  16. Husch husch 9

    fielding | 09.06.21 08:38 09.06.21 10:44

  17. 1. Nicht wichtig 2. Verständlich 2

    keböb | 09.06.21 10:07 09.06.21 10:26

  18. so what? 1

    jo-1 | 09.06.21 10:05 09.06.21 10:05

  19. Alte Hardware 1

    tritratrulala | 09.06.21 09:28 09.06.21 09:28

  20. @Golem: Ist das so? 2

    Nilptr | 09.06.21 09:16 09.06.21 09:18

  21. Das wars für Intel.. 4

    nightmar17 | 09.06.21 08:37 09.06.21 09:00

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  2. IT-Mitarbeiter:in Technischer Support
    Vereinigte Stadtwerke Media GmbH, Nusse
  3. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  4. Gruppenleitung (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder
  2. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  3. (u. a. Nintendo Switch Lite für 174,99€, Miitopia für 37,99€, Roccat Kone Aimo für 47,50€,
  4. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 3,99€, Star Wars: The Force...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring