Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Update: Das ist neu in iOS…

Danke Apple!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Apple!

    Autor: Spybyte 29.01.13 - 08:23

    Vielen Dank Apple,

    als Abonnent von iTunesMatch kann ich nun nicht nur Musik aus der
    Cloud auf mein iDevice laden. Nein ich kann sie nun sogar ohne
    Probleme wieder löschen. Danke, dass Ihr das Löschen von Musik, was
    Ihr in iOS6 vergessen habt, in nur kanpp vier Monaten wieder
    aktiviert habt. Nur vier Monate frust mit iTunesMatch und iOS6.
    Besser geht's nicht.

  2. Re: Danke Apple!

    Autor: Blasti 29.01.13 - 08:40

    Spybyte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielen Dank Apple,
    >
    > als Abonnent von iTunesMatch kann ich nun nicht nur Musik aus der
    > Cloud auf mein iDevice laden. Nein ich kann sie nun sogar ohne
    > Probleme wieder löschen. Danke, dass Ihr das Löschen von Musik, was
    > Ihr in iOS6 vergessen habt, in nur kanpp vier Monaten wieder
    > aktiviert habt. Nur vier Monate frust mit iTunesMatch und iOS6.
    > Besser geht's nicht.



    Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?

  3. Re: Danke Apple!

    Autor: Spybyte 29.01.13 - 08:47

    Blasti schrieb:

    > Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?

    Wird wahrscheinlich schwierig die Bücher aus der Claud zu löchen ;-)

    Im Ernst: Ich nutze iBooks nicht. Deshalb kann ich nicht viel dazu sagen. Allerdings gibt es zumindest in iOS 6.1 einen Button bearbeiten mit dem man dann auch Bücher aus iBooks löschen kann. Ober der aber schon in iOS 6 da war, weiss ich nicht.

  4. Re: Danke Apple!

    Autor: Flyns 29.01.13 - 08:53

    Spybyte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blasti schrieb:
    >
    > > Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?
    >
    > Wird wahrscheinlich schwierig die Bücher aus der Claud zu löchen ;-)
    >
    > Im Ernst: Ich nutze iBooks nicht. Deshalb kann ich nicht viel dazu sagen.
    > Allerdings gibt es zumindest in iOS 6.1 einen Button bearbeiten mit dem man
    > dann auch Bücher aus iBooks löschen kann. Ober der aber schon in iOS 6 da
    > war, weiss ich nicht.


    Ja, den gabs schon. Aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob man damit schon Bücher aus der Cloud löschen könnte. Ich würde sagen ja, aber ich bin nicht sicher.

  5. Re: Danke Apple!

    Autor: Blasti 29.01.13 - 09:48

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spybyte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Blasti schrieb:
    > >
    > > > Kánn man in iBook jetzt auch wieder Bücher aus der Cloud löschen?
    > >
    > > Wird wahrscheinlich schwierig die Bücher aus der Claud zu löchen ;-)
    > >
    > > Im Ernst: Ich nutze iBooks nicht. Deshalb kann ich nicht viel dazu
    > sagen.
    > > Allerdings gibt es zumindest in iOS 6.1 einen Button bearbeiten mit dem
    > man
    > > dann auch Bücher aus iBooks löschen kann. Ober der aber schon in iOS 6
    > da
    > > war, weiss ich nicht.
    >
    > Ja, den gabs schon. Aber ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob man damit
    > schon Bücher aus der Cloud löschen könnte. Ich würde sagen ja, aber ich bin
    > nicht sicher.

    Ging, oder geht, eben nicht, die Bücher in der Cloud waren halbtransparent und konnten nicht einfach wie normale Bücher gelöscht werden.

    In iTunes auf meiem Mac werden sie mir dagegen nicht angezeigt.

  6. Re: Danke Apple!

    Autor: nomnomnom 29.01.13 - 10:23

    Naja, eine Sache fehlt noch um den iOS 5 Komfort wieder herzustellen. Wenn man eingestellt hat, dass kein 3G für das runterladen von Musik verwendet wird, dann wurde bei iOS5 schon in der Artists/Alben-Ansicht die ausgegraut, die nicht lokal auf dem Gerät liegen. Wenn man also unterwegs ist, kann man nicht auf die Schnelle sehen, welche Artists/Alben gerade abspielbar sind.

  7. Re: Danke Apple!

    Autor: Spybyte 29.01.13 - 10:41

    Stimmt. Das ist immer noch nicht drin. Ein Workaround ist unter "Einstellungen -> Musik -> Alle Musikdateien" zu deaktivieren. Damit wird die Sicht auf die iTunes Bibliothek eingeschränkt. Aber komfortabel ist da nicht wirklich.

  8. Re: Danke Apple!

    Autor: nomnomnom 29.01.13 - 12:09

    Danke für den Hinweis. Der kleine Workaround könnte in einigen Fällen helfen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig
  2. über Hanseatisches Personalkontor Kassel, Kassel
  3. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  4. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. 16,99€
  3. (-90%) 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Verbraucherzentrale: O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen
    Verbraucherzentrale
    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

    Ob die Datenautomatik von O2 auch vor dem Bundesgerichtshof besteht, könnte bald entschieden werden. Das Oberlandesgericht München soll die Revision ausdrücklich zugelassen haben.

  2. TLS-Zertifikate: Symantec verpeilt es schon wieder
    TLS-Zertifikate
    Symantec verpeilt es schon wieder

    Symantec hat offenbar eine ganze Reihe von Test-Zertifikaten ausgestellt, teilweise für ungültige Domains, teilweise für Domainnamen, für die es keine Berechtigung hatte. Wegen eines früheren Vorfalls steht Symantec zur Zeit unter verschärfter Beobachtung.

  3. Werbung: Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern
    Werbung
    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

    In einem Schreiben fordert Vodafone Kabel die Bevölkerung wegen der DVB-T-Abschaltung auf, einen TV-Kabelzugang zu buchen. Das Schreiben wirkt amtlich und ist grenzwertig.


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06