1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Watch: WatchOS 5.0 erkennt…

Falls der Nutzer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falls der Nutzer

    Autor: Keridalspidialose 04.06.18 - 20:44

    dank all der Apps in seinem Leben so hirntot geworden ist, dass er selbst nicht mehr erkennen kann wann er Sport macht und wann nicht? Oder wieso braucht man das?

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.18 20:45 durch Keridalspidialose.

  2. Re: Falls der Nutzer

    Autor: katze_sonne 04.06.18 - 20:58

    Naja, ich benutze auf meinem Android-Handy Google Fit. Der erkennt automatisch, wenn ich schnell zum Zug renne. Der erkennt, wenn ich spazieren gehe. Der erkennt, wenn ich mit dem Rad zu nem Kumpel fahre. Alles automatisch. Funktioniert (inzwischen) 100%tig, triggert also nicht beim Autofahren oder so.

    Ich hätte gar keine LUST darauf, jede Fußmarsch zum Supermarkt manuell zu erfassen oder jedes mal Aktivitäten "starten" und "beenden" zu müssen.

    Wenn der dann auch noch sowas wie Ergometer und Stepper auseinanderhalten kann und das klappt: Super. Sonst vergisst man nämlich garantiert die ganze Zeit, die Aktivitäten auszuwählen...

  3. Re: Falls der Nutzer

    Autor: dev_null 04.06.18 - 21:11

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dank all der Apps in seinem Leben so hirntot geworden ist, dass er selbst
    > nicht mehr erkennen kann wann er Sport macht und wann nicht? Oder wieso
    > braucht man das?


    Hahah :)
    YMMD

  4. Re: Falls der Nutzer

    Autor: SanderK 04.06.18 - 22:07

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dank all der Apps in seinem Leben so hirntot geworden ist, dass er selbst
    > nicht mehr erkennen kann wann er Sport macht und wann nicht? Oder wieso
    > braucht man das?

    Ehrlich gesagt, hätte ich wohl genau das gleiche gedacht. Nun finde ich so was praktisch und macht mir Apple durchaus interessanter, wenn es den gut läuft. Will beim Sport nicht drüber nachdenken ob ich die Erfassung umgestellt habe.

  5. Re: Falls der Nutzer

    Autor: Walter Plinge 05.06.18 - 15:19

    Nunja, gibt ja auch Sportarten, wo so eine Uhr am Handgelenk recht gefährdet ist (Beispiel: Kettlebell Training). ;-)

    Ich persönlich halte überhaupt nichts davon mich auf irgendwelche "Messungen" der Uhr zu verlassen. Ob der Sport den ich treibe wirksam ist, merke ich auch ganz klassisch (Waage/Körperfett, Spiegelbild, Progression). Und meine Herzfrequenz muss ich dafür genauso wenig tracken, wie meine Schrittzahl.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.18 15:21 durch Walter Plinge.

  6. Re: Falls der Nutzer

    Autor: SanderK 05.06.18 - 15:26

    Walter Plinge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nunja, gibt ja auch Sportarten, wo so eine Uhr am Handgelenk recht
    > gefährdet ist (Beispiel: Kettlebell Training). ;-)
    >
    > Ich persönlich halte überhaupt nichts davon mich auf irgendwelche
    > "Messungen" der Uhr zu verlassen. Ob der Sport den ich treibe wirksam ist,
    > merke ich auch ganz klassisch (Waage/Körperfett, Spiegelbild, Progression).
    > Und meine Herzfrequenz muss ich dafür genauso wenig tracken, wie meine
    > Schrittzahl.

    Nein, behauptet ja keiner, hast Du aber gut geschrieben. Du musst es nicht :) heißt nicht das man es nicht könnte, wenn man wollen würde ;-)
    ((Nein, ich mach es auch ganz ohne, aber wirklich ganz ohne ^^))

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OAS Automation GmbH, Berlin
  2. ESG Mobility GmbH, München
  3. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  4. sepp.med gmbh, Röttenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 106,68€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11