Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples iTunes-Aus: Windows…

Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: scrumdideldu 04.06.19 - 08:55

    Der ehrliche Kunde kann dann schauen wie er seine gekaufte Musik aus dem Apple-Universum weiter nutzen kann und alle anderen die nichts dafür bezahlen lachen sich einen ins Fäustchen.

    Gleiches gilt natürlich für einen MP3-Player der nur auf Umwegen überhaupt (halblebig) ohne die Software vom Hersteller genutzt werden kann.

    SanDisk und Co. hängen einfach im Filesystem und zig Programme können drauf Synchronisieren oder man kopiert einfach mit dem Explorer drauf was man will. So lange der Player funktioniert kann man ihn nutzen.

    Bei Apple stellt sich dann jetzt die Frage ob das Windows iTunes dann noch mit dem nächsten Windows läuft.

  2. Re: Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: masterx244 04.06.19 - 09:04

    scrumdideldu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der ehrliche Kunde kann dann schauen wie er seine gekaufte Musik aus dem
    > Apple-Universum weiter nutzen kann und alle anderen die nichts dafür
    > bezahlen lachen sich einen ins Fäustchen.
    >
    > Gleiches gilt natürlich für einen MP3-Player der nur auf Umwegen überhaupt
    > (halblebig) ohne die Software vom Hersteller genutzt werden kann.
    >
    > SanDisk und Co. hängen einfach im Filesystem und zig Programme können drauf
    > Synchronisieren oder man kopiert einfach mit dem Explorer drauf was man
    > will. So lange der Player funktioniert kann man ihn nutzen.
    >
    > Bei Apple stellt sich dann jetzt die Frage ob das Windows iTunes dann noch
    > mit dem nächsten Windows läuft.

    iTunes ist schon lange DRM-Frei bei Kaufmusik.

  3. Re: Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.19 - 09:21

    Wollts auch grad sagen, habe nur wenig auf iTunes gekauft, konnte die dann aber auch in entsprechender Qualität runterladen bzw direkt auf CD brennen.

  4. Re: Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: rafterman 04.06.19 - 09:23

    Ähm Apple hat mit seiner Marktmacht durch iTunes die Abschaffung von DRM durchziehen können bei den ganzen Labels.

  5. Re: Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: Eierspeise 04.06.19 - 17:16

    Kinder. Lasst den Mann doch in 2004, er fühlt sich da wohl.

  6. Re: Und genau deshalb würde ich nie DRM Musik kaufen

    Autor: Richard Wahner 05.06.19 - 18:54

    Thread-abschließend sei gesagt, dass das schändlich ermordete Musicload der erste hierzulande nutzbare Dienst war, der "DRM-freie" Musik verkaufte. (Und selbst die "geschützte Musik" ließ sich immerhin in ungeschützte MP3 mit 128 Kbit/s konvertieren. Für die damals verfügbaren mobilen Player (und heute noch für 95% aller Ohren) allemal genug.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  2. Rolf Weber KG, Schauenstein
  3. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. 279,90€
  3. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Akku-FAQ: Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?
    Akku-FAQ
    Woher kommen die Rohstoffe für E-Autos?

    Ein Elektroauto ist mehr als nur sein Akku - und es gibt viele Möglichkeiten, es zu bauen. Deshalb ist die Antwort auf diese einfache Frage kompliziert und fängt damit an, welche Rohstoffe es gibt und welche man braucht.

  2. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbst gesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  3. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.


  1. 08:55

  2. 22:46

  3. 17:41

  4. 16:29

  5. 16:09

  6. 15:42

  7. 15:17

  8. 14:58