1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples iTunes-Aus: Windows…

Wird auch Zeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird auch Zeit

    Autor: elgooG 04.06.19 - 08:51

    Die Auftrennung von iTunes wird auch höchste Zeit. Als auf der WWDC erst scherzhaft gezeigt hat, dass man in iTunes auch den Kalender, Mail-Client und ein Dock einbauen wolle, hätte es mich nicht einmal gewundert, wenn das ernst gemeint war. (Golem, warum gibt es da kein Video dazu?) iTunes ist aktuell einfach ein Monster.

    Die Features gehen ja nicht verloren, sondern werden nur aufgeteilt. Das die Sync-Funktionen im Finder zu finden sind, wo alle anderen Speichergeräte auch abgebildet werden, ist eigentlich nur sinnvoll.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: Wird auch Zeit

    Autor: budweiser 04.06.19 - 13:44

    Wobei es sich auf dem Mac nie wie ein Monster anfühlt. Unter Windows hingegen schon. Schade dass dort die Trennung nicht gemacht wurde.

  3. Re: Wird auch Zeit

    Autor: buuii 04.06.19 - 14:08

    Wenn man unter Windows nur die Sync Funktion hätte wär das schon super. Den anderen Mist braucht man einfach nicht (dienstlich).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 46,19€ (Standard Edition) / 59,39€ (Digital Deluxe Edition)
  3. 174,90€
  4. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de