Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › April 2018 Update: Timeline…

Der Explorer stürzt Ständig ab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Explorer stürzt Ständig ab.

    Autor: nille02 07.05.18 - 13:01

    Ich bekomme das sogar reproduzierbar mit einem Webdav Share hin.

    Wenn ich eine Webdav Quelle als Netzlaufwerk hinzufügen will stürzt er nachdem ich die Zugangsdaten eingegeben habe ab.

    Ich muss das auf der Konsole machen, aber dort speichert er mir das Kennwort leider nicht. Nach einem Neustart muss ich es dann erneut machen.

  2. Re: Der Explorer stürzt Ständig ab.

    Autor: \pub\bash0r 07.05.18 - 13:08

    Dann hoffe ich mal, dass Microsoft dieser Linie treu bleibt. Dann kann man wenigstens aus Windows-Sicht nicht mehr mit "das ist mir zu frickelig" gegen Linux argumentieren. Denn ... tada ... Windows wird immer frickeliger :D

  3. Re: Der Explorer stürzt Ständig ab.

    Autor: DeathMD 07.05.18 - 13:13

    Alleine um die Apps in Windows 10 wieder los zu werden, brauche ich die Powershell mittlerweile öfter als das Terminal.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: Der Explorer stürzt Ständig ab.

    Autor: nightmar17 07.05.18 - 15:24

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alleine um die Apps in Windows 10 wieder los zu werden, brauche ich die
    > Powershell mittlerweile öfter als das Terminal.

    Hast du dafür ein fertiges Script für? Ich gehe immer in die Registry und verbiete erstmal die Installation von neuen Apps, dann lösche ich die 5-10 Apps händisch raus.

  5. Re: Der Explorer stürzt Ständig ab.

    Autor: DeathMD 07.05.18 - 15:47

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du dafür ein fertiges Script für?

    Nein leider, sollte ich mir aber endlich einmal basteln. Ich mache es bisher manuell wie hier beschrieben. Im Grunde brauchst du aber kein Script, denn dieser Befehl deinstalliert alle (die möglich sind):

    Get-AppxPackage -allusers | Remove-AppxPackage

    wenn du dann 'where-object {$_.name –notlike "*package_name*"}' hinzufügst, kannst du Ausnahmen die nicht deinstalliert werden sollen definieren, bspw. für Store und Taschenrechner:

    Get-AppxPackage | where-object {$_.name –notlike "*store*"} | where-object {$_.name –notlike "*calculator*"} | Remove-AppxPackage

    > Ich gehe immer in die Registry und
    > verbiete erstmal die Installation von neuen Apps, dann lösche ich die 5-10
    > Apps händisch raus.

    Wie geht das? Bisher kamen nämlich bei jedem Upgrade ein paar Apps zurück und ein paar neue dazu.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.18 15:53 durch DeathMD.

  6. Re: Der Explorer stürzt Ständig ab.

    Autor: renegade334 07.05.18 - 17:34

    \pub\bash0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Dann kann man wenigstens aus Windows-Sicht nicht mehr mit "das ist mir zu
    > frickelig" gegen Linux argumentieren.
    Vor einem Jahr stürzte der Neurechner auf der Arbeit alle 2 Wochen ab mit Bluescreen. Heute aber seltener. Obwohl. Frickelei kann unter Windows nicht erspart werden. Immer kriege ich es nicht hin, die NVidia-Grafik nur dann anzuschanten wenn ich sie brauche. Sonst hätte ich fast die doppelte Akkulaufzeit. Per Default auch dort nicht alles wie ich es brauch.
    Ja. Das mit dem Explorer war der Klassiker. Den Absturz von explorer.exe erlebte ich während des gesamten Lebenszyklus von Windows XP :)
    Zumindest soweit ich eigene Rechner mit XP nutzte. Unter Windows 10 kommt es mir nicht so oft vor. Aber ich nutze 10 NUR beruflich.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.18 17:36 durch renegade334.

  7. Re: Der Explorer stürzt Ständig ab.

    Autor: dominikp 07.05.18 - 18:16

    \pub\bash0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hoffe ich mal, dass Microsoft dieser Linie treu bleibt. Dann kann man
    > wenigstens aus Windows-Sicht nicht mehr mit "das ist mir zu frickelig"
    > gegen Linux argumentieren. Denn ... tada ... Windows wird immer frickeliger
    > :D

    Wurde mit Windows 10 nicht sogar ein Linux ähnliches Subsystem eingeführt? Evtl. lernen Sie gerade daraus.

  8. Re: Der Explorer stürzt Ständig ab.

    Autor: FreiGeistler 08.05.18 - 08:18

    dominikp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wurde mit Windows 10 nicht sogar ein Linux ähnliches Subsystem eingeführt?
    > Evtl. lernen Sie gerade daraus.

    Nee.
    Sie implementieren damit weitere potenzielle Sicherheitslücken auf Kernelebene und sagen dann "Linux ist Schuld!!" :•p

    @nightmar17
    Welcher Key wäre das? Würde mich wirklich interessieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rail Power Systems GmbH, Offenbach
  2. KRONGAARD AG, Hamburg
  3. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 2,80€
  3. 4,19€
  4. (-90%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40