1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Automatisierte Lagerhäuser: Ein…

kann mich bitte mal jemand aufklären...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kann mich bitte mal jemand aufklären...

    Autor: foho 06.07.17 - 09:23

    was der unterschied von einem indoor-wlan und einem indoor-gsm netzt ist?
    nutzen nicht beide funk? gelten dann nicht die selben physikalischen gesetze?

  2. Re: kann mich bitte mal jemand aufklären...

    Autor: Andy4444 06.07.17 - 09:52

    foho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was der unterschied von einem indoor-wlan und einem indoor-gsm netzt ist?
    > nutzen nicht beide funk? gelten dann nicht die selben physikalischen
    > gesetze?


    http://www.rfwireless-world.com/Terminology/LTE-vs-WLAN.html

    Der Unterschied sind die Frequenzen, LTE hat eine viel höhere Reichweite und kann besser Wände, Metallgitter durchdringen.
    So müssten sich die mobilen Roboter alle 50 Meter an neuen WLAN Knoten anmelden, das kostet Zeit aka Ping und Wlan ist dafür nicht optimiert, sich ständig an- und abzumelden. LTE kann mit wenigen redundanten Knoten das gesamte Warenhaus abdecken und konstante stabile Verbindungen anbieten.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.17 09:57 durch Andy4444.

  3. Re: kann mich bitte mal jemand aufklären...

    Autor: chefin 06.07.17 - 13:37

    WLAN ist auf kooperation ausgelegt, ohne das die Sender von einander wissen. Daher muss WLAN immer mal lauschen ob nicht doch einer sendet. Das kostet Zeit und erzeugt relativ viel overhead. Und ohne feste Zeitscheibe für die Frequenznutzung hat man völlig undefinierte Latenz.

    Mobilfunk baut vorneweg auf feste Zeitscheiben, jeder angemeldete Teilnehmer bekommt sein Zeitfenster exclusiv. Er weis daher genau, wann er den nächsten Transfer machen kann und wieviel Zeit bis zur Antwort. Die Funksender sind im Protokoll drauf ausgelegt, viele Teilnehmer zu verwalten. WLAN schafft keine 50 pro Zelle, dann sind die Kollisionen so oft das kaum mehr Bandbreite zur Verfügung steht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ED Netze GmbH, Rheinfelden
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Universität Bielefeld, Bielefeld
  4. über duerenhoff GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 33€ (Bestpreis!)
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de