Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Barracuda: Opera 11.10 Beta mit…

Seit Jahren....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit Jahren....

    Autor: 412.- 17.03.11 - 09:06

    gefühlt der beste Browser am Markt!

    So wirklich dauerhaft benutzen mag ich Opera trotzdem nicht.

    Die neue Extensions Funktion ist zwar nett, aber irgendwie wirkt es dann nicht mehr, wie aus einem Guss!Eher wie ein Geschwür. Bei Firefox inklusive Extensions habe ich dieses Gefühl nicht. Vielleicht liegt auch einfach daran, dass die Symbole von den jeweiligen Extensions einfach nur komisch in Operas Oberfläche aussehen.

    Zusätzlich gibt es immer noch Probleme mit diversen Seiten und mal ehrlich, mir ist es egal, ob die Seite jetzt fehlerhaft oder nicht zusammengebastelt wurde. Ich möchte, die Seite "richtig" angezeigt bekommen und keine Funktion missen.
    Das Maskieren als dies und das war mir auf Dauer auch zu dämlich.

    Der nächste Punkt wäre wohl ein anständiger Werbeblocker a la Adblock+.
    Hat sich wohl mittlerweile als das non plus ultra entwickelt :o)
    Die Möglichkeit mit der integration einer Filterliste ist zwar auch nett, aber leider eher eine Frickellösung. Proximitron und Co. sind zwar auch nett, aber einige Seiten funktionieren damit auch wieder nicht.

    Nun ja.
    Was mir an Opera wirklich gefällt, ist die enorme Geschwindigkeit!
    Dabei meine ich nicht mal den Seitenaufbau oder den Start vom Browser selbst, sondern die gesamte Oberfläche wirkt irgendwie "smoother". Besonders das Vor und Zurück geht so schnell, wie bei keinem andern. Auf dem Netbook macht sich das besonders bemerkbar.
    Kann man sowas beim Fx auch hinbekommen?

    MfG

  2. Re: Seit Jahren....

    Autor: cloudius 17.03.11 - 09:21

    412.- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die neue Extensions Funktion ist zwar nett, aber irgendwie wirkt es dann
    > nicht mehr, wie aus einem Guss!Eher wie ein Geschwür.

    Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber Opera hat eigentlich von Haus aus alles, was ich brauche - da sieht's bei Firefox schon anders aus, da muss man ja förmlich nachinstallieren, um den benutzbar zu kriegen - auch wenn V4 hier besser wurde.
    Habe im Opera nur zwei Extensions installiert, eins ist ne Spielerei und das andere ein YouTube-Downloader. Ich vermisse für Opera eigentlich nur Telify, welches aus Telefonnummern callto-Links generiert.

    > Zusätzlich gibt es immer noch Probleme mit diversen Seiten und mal ehrlich,
    > mir ist es egal, ob die Seite jetzt fehlerhaft oder nicht zusammengebastelt
    > wurde. Ich möchte, die Seite "richtig" angezeigt bekommen und keine
    > Funktion missen.
    > Das Maskieren als dies und das war mir auf Dauer auch zu dämlich.

    Ich muss sagen, dass ich seit 11.0 eigentlich bei keiner Seite mehr ernsthafte Probleme habe. Früher kam's häufig vor, dass ich Rechtsklick -> "Öffnen mit" benutzen musste, aber diese Zeiten sind vorbei. 11.10 ist da nochmal besser, meine letzten beiden kleinen Problemfälle funktionieren 1A

    > Der nächste Punkt wäre wohl ein anständiger Werbeblocker a la Adblock+.
    > Hat sich wohl mittlerweile als das non plus ultra entwickelt :o)
    > Die Möglichkeit mit der integration einer Filterliste ist zwar auch nett,
    > aber leider eher eine Frickellösung.

    Auch hier kann ich nur wieder für mich sprechen: keine Probleme damit seit Jahren. Und seit die Filterliste über Opera Link synchronisiert wird, herrscht endlich auf allen Geräte Ruhe vor Facebook ;-)

  3. Re: Seit Jahren....

    Autor: Wechselgänger 17.03.11 - 09:38

    412.- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der nächste Punkt wäre wohl ein anständiger Werbeblocker a la Adblock+.

    Abgesehen von der eingebauten Filterliste gibt es schon seit längerem Userscripts wie AdSweep, die mir immer völlig gereicht haben.
    Wer noch mehr braucht, wird jetzt bei den Extensions mit NoAd und co. glücklich.

    Das Argument zieht also auch nicht mehr.

  4. Re: Seit Jahren....

    Autor: Raketen angetriebene Granate 17.03.11 - 11:08

    412.- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der nächste Punkt wäre wohl ein anständiger Werbeblocker a la Adblock+.

    Ich benutze da die (Vorsicht jetzt!) Extension namens "NoAds Fixed". Die ist sehr simpel: Man aktiviert sie über ein Pull-Down Icon, dann schaltet ein Overlay ein mit dem man Seitenelemente auswählen kann, genau so wie bei Dragonfly, nach dem Klick kommt noch ein Requester der einem den zu blockenden Code anzeigt und fertig.

    Ich kenne Adblock+ nicht, aber ich komme seitdem ohne jegliche Blocklisten aus. Leider funktioniert das Blockieren nicht bei HTTPS-Seiten, da dort keine UserScripte ausgeführt werden können.

  5. Re: Seit Jahren....

    Autor: anonym 18.03.11 - 04:10

    412.- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der nächste Punkt wäre wohl ein anständiger Werbeblocker a la Adblock+.
    > Hat sich wohl mittlerweile als das non plus ultra entwickelt :o)
    > Die Möglichkeit mit der integration einer Filterliste ist zwar auch nett,
    > aber leider eher eine Frickellösung. Proximitron und Co. sind zwar auch
    > nett, aber einige Seiten funktionieren damit auch wieder nicht.

    wie du schon sagst, filterlisten gibts schon lange und funktionieren super. lassen sich per opera link auch mit allen anderen installationen abgleichen.

    seit neuestem gibts auch eine url-filter api, um dynamisch da dran rumzubauen. genaueres hier:
    http://dev.opera.com/articles/view/site-blocking-with-operas-url-filter-api/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, Chemnitz
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Hays AG, Fürth
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. ab 369€ + Versand
  4. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
    CO2-Emissionen und Lithium
    Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

    In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
    2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
    3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

    1. Bird of Prey: Airbus stellt Flugzeug im Raubvogeldesign vor
      Bird of Prey
      Airbus stellt Flugzeug im Raubvogeldesign vor

      Mit einem ungewöhnlichen Design will Airbus junge Luftfahrtingenieure inspirieren. Es ist ein Regionalflugzeug, das einen gefiederten Schwanz und gefiederte Tragflächenspitzen hat wie ein Raubvogel. Mit solchen bionischen Komponenten will der europäische Luftfahrtkonzern Flugzeuge effizienter machen.

    2. ­Amazon Prime Video: Star Trek Picard bringt Seven of Nine und Data zurück
      ­Amazon Prime Video
      Star Trek Picard bringt Seven of Nine und Data zurück

      Auf der Comic Con wurde ein neuer Trailer zur kommenden Star-Trek-Serie mit Jean-Luc Picard enthüllt. Dort wird es weitere bekannte Gesichter geben. Erneut erforschen Seven of Nine und Data an Picards Seite die Galaxie.

    3. Zsys: Ubuntus ZFS-Daemon erkennt Datasets pro Maschine
      Zsys
      Ubuntus ZFS-Daemon erkennt Datasets pro Maschine

      Das Ubuntu-Team erstellt einen Daemon zur einfacheren Nutzung von ZFS. Dieser kann mit dem Systemstart umgehen und erkennt die sogenannten Datasets auf einzelnen Maschinen.


    1. 11:12

    2. 10:59

    3. 10:26

    4. 10:14

    5. 10:03

    6. 09:27

    7. 07:51

    8. 07:50