Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Barracuda: Opera 11.10 Beta mit…

Seit Jahren....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit Jahren....

    Autor: 412.- 17.03.11 - 09:06

    gefühlt der beste Browser am Markt!

    So wirklich dauerhaft benutzen mag ich Opera trotzdem nicht.

    Die neue Extensions Funktion ist zwar nett, aber irgendwie wirkt es dann nicht mehr, wie aus einem Guss!Eher wie ein Geschwür. Bei Firefox inklusive Extensions habe ich dieses Gefühl nicht. Vielleicht liegt auch einfach daran, dass die Symbole von den jeweiligen Extensions einfach nur komisch in Operas Oberfläche aussehen.

    Zusätzlich gibt es immer noch Probleme mit diversen Seiten und mal ehrlich, mir ist es egal, ob die Seite jetzt fehlerhaft oder nicht zusammengebastelt wurde. Ich möchte, die Seite "richtig" angezeigt bekommen und keine Funktion missen.
    Das Maskieren als dies und das war mir auf Dauer auch zu dämlich.

    Der nächste Punkt wäre wohl ein anständiger Werbeblocker a la Adblock+.
    Hat sich wohl mittlerweile als das non plus ultra entwickelt :o)
    Die Möglichkeit mit der integration einer Filterliste ist zwar auch nett, aber leider eher eine Frickellösung. Proximitron und Co. sind zwar auch nett, aber einige Seiten funktionieren damit auch wieder nicht.

    Nun ja.
    Was mir an Opera wirklich gefällt, ist die enorme Geschwindigkeit!
    Dabei meine ich nicht mal den Seitenaufbau oder den Start vom Browser selbst, sondern die gesamte Oberfläche wirkt irgendwie "smoother". Besonders das Vor und Zurück geht so schnell, wie bei keinem andern. Auf dem Netbook macht sich das besonders bemerkbar.
    Kann man sowas beim Fx auch hinbekommen?

    MfG

  2. Re: Seit Jahren....

    Autor: cloudius 17.03.11 - 09:21

    412.- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die neue Extensions Funktion ist zwar nett, aber irgendwie wirkt es dann
    > nicht mehr, wie aus einem Guss!Eher wie ein Geschwür.

    Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber Opera hat eigentlich von Haus aus alles, was ich brauche - da sieht's bei Firefox schon anders aus, da muss man ja förmlich nachinstallieren, um den benutzbar zu kriegen - auch wenn V4 hier besser wurde.
    Habe im Opera nur zwei Extensions installiert, eins ist ne Spielerei und das andere ein YouTube-Downloader. Ich vermisse für Opera eigentlich nur Telify, welches aus Telefonnummern callto-Links generiert.

    > Zusätzlich gibt es immer noch Probleme mit diversen Seiten und mal ehrlich,
    > mir ist es egal, ob die Seite jetzt fehlerhaft oder nicht zusammengebastelt
    > wurde. Ich möchte, die Seite "richtig" angezeigt bekommen und keine
    > Funktion missen.
    > Das Maskieren als dies und das war mir auf Dauer auch zu dämlich.

    Ich muss sagen, dass ich seit 11.0 eigentlich bei keiner Seite mehr ernsthafte Probleme habe. Früher kam's häufig vor, dass ich Rechtsklick -> "Öffnen mit" benutzen musste, aber diese Zeiten sind vorbei. 11.10 ist da nochmal besser, meine letzten beiden kleinen Problemfälle funktionieren 1A

    > Der nächste Punkt wäre wohl ein anständiger Werbeblocker a la Adblock+.
    > Hat sich wohl mittlerweile als das non plus ultra entwickelt :o)
    > Die Möglichkeit mit der integration einer Filterliste ist zwar auch nett,
    > aber leider eher eine Frickellösung.

    Auch hier kann ich nur wieder für mich sprechen: keine Probleme damit seit Jahren. Und seit die Filterliste über Opera Link synchronisiert wird, herrscht endlich auf allen Geräte Ruhe vor Facebook ;-)

  3. Re: Seit Jahren....

    Autor: Wechselgänger 17.03.11 - 09:38

    412.- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der nächste Punkt wäre wohl ein anständiger Werbeblocker a la Adblock+.

    Abgesehen von der eingebauten Filterliste gibt es schon seit längerem Userscripts wie AdSweep, die mir immer völlig gereicht haben.
    Wer noch mehr braucht, wird jetzt bei den Extensions mit NoAd und co. glücklich.

    Das Argument zieht also auch nicht mehr.

  4. Re: Seit Jahren....

    Autor: Raketen angetriebene Granate 17.03.11 - 11:08

    412.- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der nächste Punkt wäre wohl ein anständiger Werbeblocker a la Adblock+.

    Ich benutze da die (Vorsicht jetzt!) Extension namens "NoAds Fixed". Die ist sehr simpel: Man aktiviert sie über ein Pull-Down Icon, dann schaltet ein Overlay ein mit dem man Seitenelemente auswählen kann, genau so wie bei Dragonfly, nach dem Klick kommt noch ein Requester der einem den zu blockenden Code anzeigt und fertig.

    Ich kenne Adblock+ nicht, aber ich komme seitdem ohne jegliche Blocklisten aus. Leider funktioniert das Blockieren nicht bei HTTPS-Seiten, da dort keine UserScripte ausgeführt werden können.

  5. Re: Seit Jahren....

    Autor: anonym 18.03.11 - 04:10

    412.- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der nächste Punkt wäre wohl ein anständiger Werbeblocker a la Adblock+.
    > Hat sich wohl mittlerweile als das non plus ultra entwickelt :o)
    > Die Möglichkeit mit der integration einer Filterliste ist zwar auch nett,
    > aber leider eher eine Frickellösung. Proximitron und Co. sind zwar auch
    > nett, aber einige Seiten funktionieren damit auch wieder nicht.

    wie du schon sagst, filterlisten gibts schon lange und funktionieren super. lassen sich per opera link auch mit allen anderen installationen abgleichen.

    seit neuestem gibts auch eine url-filter api, um dynamisch da dran rumzubauen. genaueres hier:
    http://dev.opera.com/articles/view/site-blocking-with-operas-url-filter-api/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enowa AG, Raum Düsseldorf oder München
  2. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München
  3. Deutsche Vermögensberatung AG, Aachen
  4. Hays AG, südliches Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 4,99€
  3. (-77%) 11,50€
  4. 1,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47